thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LMP - Lisa Marie Presley

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen
    auch lisa und auch priscilla setzen sich sehr für schwarze mitbürger ein und haben ein großes sozialzentrum im memphis eingerichtet und haben sehr viel kontakt zu schwarze mitbürger.
    nicht nur elvis presley hat sein lebenlang in einen sozialen-fond für mittellose schwarze mitbürger gespendet, sondern auch lisa und priscilla hatten sehr viel für schwarze getan (wie immer sehr gut dokumentiert). auch haben die presleys bis heute engen kontakt zu schwarze mitbürger.

    wie kommst du zu deiner vermutung? grade jackson-fans sollten mit vorurteilen vorsichtig sein, da michael sein lebenlang damit leben musste, dass unsinn über ihn erzählt wurden.
    Sich für die "schwarzen" Mitbürger einzusetzen ist eine ehrbare und anerkennungswürde Handlung..... ja, ja..... ABER, Mischlingskinder selbst zu haben ist etwas anderes......

    Sorry, ja..... in Puncto Priscilla habe ICH gewisse Vorurteile, nicht gegenüber Michael Jackson! Und als absoluten Unsinn würde ich meine Vermutung nicht unbedingt abtun.....
    Zuletzt geändert von Ghosti; 26.01.2015, 19:31.

    Kommentar


    • Zitat von Ghosti Beitrag anzeigen

      Sich für die "schwarzen" Mitbürger einzusetzen ist eine ehrbare und anerkennungswürde Handlung..... ja, ja..... ABER, Mischlingskinder selbst zu haben ist etwas anderes......
      du darfst auch gerne vorurteile gegen priscilla haben (mein lieblings-presley ist sie auch nicht unbedingt). dennoch für mich unverständlich wie man zu so eine aussage kommt, da es keinerlei anhaltspunkte dafür gibt?

      nach deiner theorie hat michael vielleicht auch keine kinder geliebt, nur weil er sie mal nach neverland eingeladen hat oder? und wieso wollte michael nur kinder von eine weißen frau (lisa marie und dann debbie)...mochte michael keine schwarzen kinder?
      du siehst, dass das ein sehr "doofes" thema ist und priscilla und michael unrecht tut oder?

      @Ghosti: ist wirklich nicht böse gemeint. mich ärgert nur, dass du da schon "harte" dinge behauptest, die in keiner weise nachvollziehbar sind. grade die presleys haben sich so enorm für schwarze mitbürger eingesetzt und großen respeckt vor ihnen gehabt, dass deine aussage einfach nicht fair ist.

      grade das thema "presleys und die liebe der schwarzen bevölkerung" ist sehr gut dokumentiert und wurde nochmals zu elvis 80ten geburtstag in mehreren dokus sehr gut erläutert.
      Zuletzt geändert von Memphis; 26.01.2015, 19:59.

      Kommentar


      • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen

        @Ghosti: ist wirklich nicht böse gemeint. mich ärgert nur, dass du da schon "harte" dinge behauptest, die in keiner weise nachvollziehbar sind. grade die presley haben sich so enorm für schwarze mitbürger eingesetzt, dass deine aussage einfach nicht fair ist.
        Hm.... sich für diese Menschen einzusetzen ist doch etwas ganz anderes, als mit einem "schwarzen" Partner gemeinsame Kinder zu haben!!!! Priscilla war von Anfang an gegen die Ehe von LMP und MJ, warum? Sie war absolut nicht tolerant ihm gegenüber und hätte - wie du oben selber geschrieben hast - am liebsten alles getan, um diese Ehe zu verhindern!!!! Aus dieser Ehe wären die Kinder Mischlinge.... Bastarde! Für eine Priscilla sicherlich unvorstellbar, soetwas in der eigenen Familie zu haben..... Mit "weissen" Partnern hat(te) LMP ja dann auch Kinder.... Für mich ist diese Vorstellung / Behauptung gar nicht so abwägig..... und wenn es für dich zig Male unfair ist, sorry.

        Nenne mir ansonsten die Beweggründe der Priscilla, WARUM sie gegen diese Ehe war! Weil MJ niemals in diese Sekte eingetreten wäre.... könnte ein Grund
        sein! Aus der LMP inzwischen selbst auch ausgetreten ist!


        Was Elvis in Bezug zu den "schwarzen" Mitmenschen betrifft, so glaube ich voll und ganz seine Beweggründe! Aber nicht bei Priscilla.......
        Zuletzt geändert von Ghosti; 26.01.2015, 20:05.

        Kommentar


        • das thema hatten wir ja nun mehr als genug in diesen forum und das meiste ist doch nun wirklich reine speckulation und überhaupt in keiner weise nachvollziebar was du da schreibst. wobei ich das wort "Bastarde" schon in der untersten stufe einordnen würde und es schon schamhaft sehe, dass du so eine aussage machst, die überhaupt nicht nachvollziehbar ist und unfair. so schafft man auch vorurteile und drängt menschen in eine ecke, die einfach gar nicht mehr nachvollziehbar ist. Bashir lässt "grüßen"

          keine ahung warum priscilla presley gegen die ehe war.......vielleicht hatte sie nur die gleichen vorurteile wie die meisten damals gegen michael (jackson) 1993 / 94 hatten, dass michael (jackson) ein (angeblich) durchgeknallter exzentriker war, der pleite war und verkleidet durch die welt wanderte (ich gehe mal davon aus, dass du die berichte von damals kennst oder)?

          es war nicht nur priscilla die gegen die ehe war, sondern weite teile der presse verstanden damals nicht warum lisa marie michael jackson geheiratet hat, da sie sich damit nur schaden konnte. priscilla handelte damals (ob zu recht oder unrecht) ganz legitim und versuchte den namen presley vor schaden zu bewahren, da die presley grade sehr gut in der weltpresse standen und elvis einen posthumen enormen hype hatte. sie dachte da einfach nur als geschäftsfrau und als präsidenten von "elvis presley enterprises". gehe mal in die zeit zurück. die presleys ging es sehr gut, da lisa marie ihr milliarden-erbe bekam und elvis posthum wieder ein großen hype hatte. die presleys hatten weltweit eine sehr positive presse. im gegensatz (leider) war der ruf von michael jackson damals nicht grade sehr gut und es wurden ihn viele schlimme dinge nachgesagt (pleite, pxxxxx und andere schlimme dinge). dinge die priscilla für die presleys als eine große gefahr sah:

          mal ehrlich @Chosti und hand auf herz: wie hättest du gehandelt?

          vielleicht hatte aber auch die bild recht und viele andere yellow press artikel, die geschrieben haben, dass berater von michael damals sagte (der geldprobleme hatte und ein image-problem) unbedingt lisa marie presley heiraten sollte, da sie nicht nur milliardären war (1,2 milliarden war ihr erbe, dass sie grade erhalten hat) sondern auch einen guten ruf hatte. das waren damals 99,9999% der aussagen in der weltweiten-presse und nachzulesen.

          zu der zeit hatte priscilla jedenfalls jede menge gründe warum sie gegen die ehe war und die weltpresse gab ihr damals recht (du kennst ja die damaligen berichte oder)?

          ich glaube, dass es priscilla eher sch.....ßegal war ob michael in der sekte eintreten wäre oder nicht. so ein guten ruf hatte michael jackson zu dieser zeit nicht und priscilla hätte keinen sonderlichen gewinn gemacht, wenn michael in die sekte eingetreten wäre. meines wissen hatte priscilla auch wenig damit zu tun und nur michael behauptete, dass angeblich lisa marie ihn dazu überredete. priscilla und die presleys hatten damals eine sehr guten ruf und waren weltweit in den medien (lisa bekam ihr milliarden-erbe) und es wurde viel über die presleys berichtet. warum sollte priscilla diesen erneuten "presley-hype" mit den des "schlechten" ruf der jackson riskieren? für mich überhaupt nicht nachvollziehbar.

          schade, dass ich immer so "extreme" negative äußerungen von jackson-fans über die presleys hören muss (woanders eher selten).

          vielleicht mal ein "gutes" wort zum positiven IV, das lisa marie über michael hier gegeben hat?
          Zuletzt geändert von Memphis; 26.01.2015, 21:01.

          Kommentar


          • Ok, meine Negativhaltung bezieht sich lediglich auf Priscilla und NICHT auf LMP oder gar MJ!!!! Never! Tja, der "schlechte" Ruf eines Michael Jacksons kann selbstverständlich ein Grund gewesen sein.... der aber einer LMP wohl nicht Grund genug gewesen war.... Sie hatte ihn trotzdem geheiratet..... Und es war kein PR-Gag oder was auch immer, was so geschrieben wurde.... Nun ja, für mich - und nur für mich - sehe ich es so, dass Priscilla gegen diese Ehe interveniert hatte.... Und damit können wir gern einen Schlußstrich ziehen.

            Edit:

            Memphis, ja... ich kenne sowohl die Berichterstattungen von einst, als auch das letzte Interview von LMP! Keine Sorge!
            Zuletzt geändert von Ghosti; 26.01.2015, 20:57.

            Kommentar


            • priscilla hatte doch genau so wenig ahnung von der eheschließung wie wir fans
              also wie hätte sie was dagegen vorbringen können
              erst als die hubschrauber über dem anwesen kreisten hat sie ihre tochter gefragt,was denn der grund sein könnte,
              dann hat lmp mit der sprache rausgerückt
              lmp wollte "noch" keine kinder weil sie der meinung war,michael wäre noch nicht soweit,er wäre noch zu albern
              außerdem hatte sie es nicht so eilig,weil sie ja schon zwei hatte
              aber wenn michael sich was in den kopf gesetzt hatte,dann wollter er das auch und zwar zügig
              is ja gut,bin ja schon

              Kommentar


              • Zitat von michelangela Beitrag anzeigen
                ...is ja gut,bin ja schon
                nein, nein.......................nicht weglaufen

                Kommentar


                • Zitat von Ghosti Beitrag anzeigen
                  Ok, meine Negativhaltung bezieht sich lediglich auf Priscilla und NICHT auf LMP oder gar MJ!!!! Never! Tja, der "schlechte" Ruf eines Michael Jacksons kann selbstverständlich ein Grund gewesen sein.... der aber einer LMP wohl nicht Grund genug gewesen war.... Sie hatte ihn trotzdem geheiratet..... Und es war kein PR-Gag oder was auch immer, was so geschrieben wurde.... Nun ja, für mich - und nur für mich - sehe ich es so, dass Priscilla gegen diese Ehe interveniert hatte.... Und damit können wir gern einen Schlußstrich ziehen.

                  Edit:

                  Memphis, ja... ich kenne sowohl die Berichterstattungen von einst, als auch das letzte Interview von LMP! Keine Sorge!
                  du weiß ich liebe dich

                  Kommentar


                  • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen

                    du weiß ich liebe dich

                    ........... Sorry für OT und
                    Zuletzt geändert von Ghosti; 27.01.2015, 01:22.

                    Kommentar


                    • Zitat von michelangela Beitrag anzeigen
                      priscilla hatte doch genau so wenig ahnung von der eheschließung wie wir fans
                      also wie hätte sie was dagegen vorbringen können
                      erst als die hubschrauber über dem anwesen kreisten hat sie ihre tochter gefragt,was denn der grund sein könnte,
                      dann hat lmp mit der sprache rausgerückt

                      lmp wollte "noch" keine kinder weil sie der meinung war,michael wäre noch nicht soweit,er wäre noch zu albern
                      außerdem hatte sie es nicht so eilig,weil sie ja schon zwei hatte
                      aber wenn michael sich was in den kopf gesetzt hatte,dann wollter er das auch und zwar zügig
                      is ja gut,bin ja schon
                      jetzt wo du es sagt fällt mir auch wieder ein, dass das mal so gewesen sein sollte und priscilla vorher gar nichts davon wusste..


                      Kommentar


                      • Für mich bleibt dieser Rick Standley eine person mit ??? im umfeld von LMP. Auch wenn du erklärtest @Memphis, dass du für nonsens hältst, dass LMP je näheren kontakt mit ihm hatte oder gar vertraulichen kontakt.
                        Wer weiss schon, welche gespräche weitab aller kulissen geführt wurden und warum.
                        Es kann natürlich auch einen konstruierte story sein.
                        (Ich muss grad an das bild aus dem 'Kleinen Prinz' denken ... die einen sehen in der abbildung nur die gestalt eines huts, die anderen wissen, dass es eine schlange ist, die gerade einen elefanten verdaut ..)


                        Zit. @Memphis:
                        (...) lisa marie hat ja nun mehrmals ihre ansicht mitgeteil warum sie keine kinder mit michael wollte (meiner meinung nach zu recht - sehen übrigens viele jackson-fans auch so). wie du da zu deiner ansicht kommst ist mir absolut schleierhaft und in keiner weise nachvollziehbar. ...
                        Die mitteilungen LMPs, weshalb sie keine kinder mit MJ wollte, stammen meines wissens alle aus der zeit nach MJs tod. Woher wissen wir, ob LMP da ehrlich geantwortet hat? Gelegenheit hatte sie genug, eine öffentlichkeitsgerecht aufbereitete antwort zu formen. Ich keine kein statement von ihr oder von ihm nach ihrer trennung, das sich mit späteren bekundungen nach MJs tod decken würde.


                        Zit. @Ghosti:
                        (...) Da sie aber MJ zuvor gesagt hatte, sie würden sofort nach der Hochzeit Kinder bekommen, könnte ich mir vorstellen, dass ihr Verhalten ihm gegenüber quasi ein Vertrauensbruch gewesen sein könnte..... und somit Ende mit der Maus. (...)
                        Das könnte man als einen vertrauensbruch sehen ..
                        Ein vertrauensbruch ist aber auch, während einer bestehenden ehe kinder mit einer anderen frau zu zeugen ... quasi als reaktion "und jetzt erst recht" ... das würd' ich mal skrupellosigkeit zu ungunsten MJ's nennen, kompromisslosigkeit wäre in dem fall zu milde und würde MJ nur unnötig 'pampern'.
                        Wie wir aus Debbies eigenem mund wissen, war sie schon vor Prince schwanger, es endete jedoch mit einer fehlgeburt.
                        Eine ehe muss schon aus kruppstahl sein, wenn sie diese zerreissproben aushalten soll ... sowohl der eine, als auch der andere vertrauensbruch.


                        Zit. @Memphis:
                        (...)vielleicht hatte aber auch die bild recht und viele andere yellow press artikel, die geschrieben haben, dass berater von michael damals sagte (der geldprobleme hatte und ein image-problem) unbedingt lisa marie presley heiraten sollte, da sie nicht nur milliardären war (1,2 milliarden war ihr erbe, dass sie grade erhalten hat) sondern auch einen guten ruf hatte. das waren damals 99,9999% der aussagen in der weltweiten-presse und nachzulesen.(...)
                        Eine sogenannte 'geldheirat' zum ausgleich von finanziellen schwierigkeiten schliesse ich aus. Ich bin sicher, die beiden hatten einen ehevertrag, der gegenseitige vermögensrechtliche ansprüche in jedem fall ausschloss.
                        Auch eine 'saubermann'-ehe lediglich zur kaschierung von imageproblemen MJs schliesse ich aus.
                        Sie hatten ihre gründe 'ja' zu einander zu sagen ... es funktionierte am ende nicht .. oder vielleicht von anfang an schon nicht.
                        Zuletzt geändert von rip.michael; 27.01.2015, 12:45.

                        Kommentar



                        • NACHTRAG zu 1)
                          @rip.michael: das rote brauchst du nicht lesen, da ich grade noch einmal nachgeschaut habe und gerne den link senden kann. lasse es aber trotzdem stehen, da es sinn ergibt.

                          also: die "elvis presley enterprises" hat schon vor einigen jahren und zuletzt 2011 eine warnung an alle 600 registrierte elvis-fanclubs rausgegeben, dass rick standley behauptet, dass lisa marie mit ihn über private dinge gesprochen hat (angeblich wohl auch über ihre beziehung zu michael (jackson). die "elvis presley enterprises" macht klar, dass das nicht der wahrheit entspricht und sich lisa marie und die "elvis presley enterprises" davon distanziert. auch sagt die "elvis presley enterprises", dass die fans private neuigkeiten von LMP oder der "elvis presley enterprises" direkt erfahren würden und sicherlich nicht von einen standley.


                          eine typische art von den standleys-familie, dass sie seit 1977 betreiben und seit dem durch die welt düsen um geld mit elvis-märchen zu verdienen (sie sind eher unwichtige personen in der ansonsten sehr vielfältigen elvis-welt bzw. elvis-leuten). ihre beziehung zu elvis (stiefbrüder) war rein "juristisch". elvis respektierte sie und gab ihnen arbeit und die üblichen angestellten-geschenke wie häuser, autos, schmuck (nicht mehr und nicht weniger).

                          * ehrlich gesagt bin ich immer und immer wieder verwundert was für einen unsinn in der jackson-welt über die presleys erzählt wird (unabhängig von einer person hier). ist es nur unwissenheit oder eher bösartigkeit? wie oft musste ich schon in elvis-, oder LMP-thread falschmeldungen korrigieren und selbst nach unzähligen fakten wurde einen kaum geglaubt "wieso"???

                          ich bin oft auch erstaunt wie schlecht einige jackson-fans informiert sind, was michael ((jackson)) anbelangt und deshalb vielleicht nicht immer glauben, dass ein elvis-fan (ich bin auch jackson-fan) über elvis sehr gut informiert ist (daten-mäßig ist die presley-, und die jackson-welt ungefähr gleich groß - also gigantisch).

                          eigentlich mag ich den spruch nicht, aber leider passt er zu vielen neu jackson-fans, die meinen: "sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen"!

                          sorry, aber es musste mal gesagt werden.
                          ich bin auch mal so "arrogant" zu behaupten, dass es ein besonderes "jackson-fan" problem ist und weniger bei fans anderer künstler vorkommt (aber natürlich gibt es da auch unstimmigkeiten und unwissenheit).

                          ich gebe ja wenigsten zu, wenn ich mich auf bezug von michael (jackson) mal irre und lasse mich gerne "belehren".

                          es wäre schön (egal ob in LMP oder im Elvis-Thread) sich mal vorher besser informiert wird und man nicht immer meine fakten unzählige male widerspricht, bevor man zu der einsicht kommt, dass meine fakten zu 99,99999% stimmen.

                          wäre wirklich nett

                          1)
                          nun ja, man muss schon die "Rick Standley-geschichte" kennen um sich ein halbwegs genaues bild von ihn machen zu können (man muss nur mal kurz auf englische-seiten gehen um schnell zu erkennen, dass das viel bla, bla ist, was er über elvis erzählt). ich möchte gar nicht sagen, dass er ein schlechter mensch ist und seine beziehung zu elvis war wohl "normal". trotz allem zählen die standleys - besonders nach den 16.08.1977 - als eher zu den personen die LMP und priscilla gemieden haben (auch der rest der elvis-leute hatten kaum zu den standleys kontakt). alles andere würde mich wirklich wundern. lisa marie und priscilla haben noch viele kontakte zu ehemalige elvis-angestellten, dass sie sie auch zu den standleys haben, das wäre mir neu. dass sie elvis stiefbrüder waren, das war rein "juristisch" (nicht mehr und nicht weniger und ich glaube kaum, dass deswegen die presleys eine besondere bindung zu ihnen sieht ((zu recht meiner meinung)). ehrlich gesagt habe ich mich nicht weiter mit den standleys beschäftig, da sie in der elvis-welt keine besondere rollen spielen und es weitaus interessantere menschen in elvis damaligen umfeld gab.

                          ich nehme mal an, dass du meine infos über die standleys gelesen hast (betrug, drogenprobleme, die presleys zu unrecht verklagt, von fans eher gemieden und selten auf "echte" elvis-events anzutreffen - alles im internet nachzulesen)? glaubst du wirklich, dass lisa oder priscilla interesse hat mit ihnen kontakt zu haben?

                          was soll denn hinter den kulissen gelaufen sein? die standleys sind total unbedeutend in der elvis-welt (wobei sie sich aber gerne in der elvis-szene sehen lassen, auch wenn sie keiner sehen möchte) und sicherlich wird sich lisa marie nicht ihre meinung über michael (jackson) von einen standley abhändig machen.

                          fakt ist ja nun, dass davada stanley die presleys verklagt haben ( cä 1978) und zu unrecht forderungen stellten, die das gericht als unbegründet darstellten (kann man jederzeit im internet nachlesen) und dass die standleys-brüder ihre probleme hatten (betrug, drogenprobleme usw.) und kurz nach den 16.08.1977 als erstes an die presse gingen und elvis-Kodex durchbrachen, dass niemals privates über elvis an die öffentlichkeit gelangen sollte. wenn man sich dann auch noch den restlichen "schwachsinn" anschaut den sie in der elvis-welt eingebracht haben (komische dokus und unsinnige bücher), und allgemein von den ehemaligen elvis-leuten eher gemieden werden.......

                          .....glaubst du wirklich, dass lisa oder priscilla sich mit ihnen abgeben würde? NIEMALS!

                          ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass rick standley diese dinge behauptet, da es genau die art der standleys ist und seit 1977 viel geld damit verdient haben ausgedachte geschichten zu erzählen.

                          können das thema gerne abschließen, da es einfach undenkbar ist, dass da wirklich "wichtige" gespräche zwischen lisa marie und rick standley gelaufen sind und schon gar nicht gespräche was lisa und michaels ehe anbelangt. das wäre ungefähr so, als wenn Obama herrn Putin fragen würde, wie er seine kinder erziehen sollte (der vergleich ist meiner meinung nach nicht einmal übertrieben).


                          2)
                          ich glaube da weniger die presse als vielmehr lisa marie und michael, dass es damals liebe war und sie deswegen geheiratet haben.
                          ehrlich gesagt glaube ich schon, dass michael einiges mit berechnung gemacht hat, was sein leben anbelangt. meiner meinung nach trifft es aber nicht zu was die ehe zwischen lisa marie und michael anbelangt.

                          ich finde, dass LMP auf den oben genannten IV bei oprah sehr ehrlich redet und michael eher in schutz nimmt....oder lese ich da etwas falsch?
                          das thema: lisa marie presley und michael jackson und kinder wurde hier schon so oft durchgekaut, dass es wohl wenig sinn macht darüber weiter zu spektakuläreren. ich glaube da haben weder LMP noch michael "rosen auf den weg der tugend" verstreut und keiner von beiden geht da mit weißer weste aus dieser geschichte. weder LMP noch michael und auch nicht die fans beider seiten.


                          story: "'Kleinen Prinz"? ich steh auf den schlauch
                          Zuletzt geändert von Memphis; 27.01.2015, 18:43.

                          Kommentar


                          • Zit. @Memphis:
                            (...) können das thema gerne abschließen, da es einfach undenkbar ist, dass da wirklich "wichtige" gespräche zwischen lisa marie und rick standley gelaufen sind und schon gar nicht gespräche was lisa und michaels ehe anbelangt. (...)
                            Kannst gerne damit abschliessen @Memphis, wirst auch keine andere option haben, wenn es für dich undenkbar ist, dass vertrauliche gespräche liefen.
                            Grundsätzlich: Wirklich undenkbar ist für mich garnix ...
                            Ich für mein teil stelle das fragliche mal ohne grosse aktuelle beachtung in eine der hinteren ecken.

                            "Der Kleine Prinz" v. Antoine de Saint-Exupéry
                            Das "hut-elefant-schlange-ding
                            " bzw. offene/geschlossene riesenschlange findest du auf den s. 7/8.

                            Vereinfacht erklärt:
                            Die dinge sind manchmal nicht so, wie sie auf den ersten blick erscheinen ... es wäre nötig den blickwinkel zu ändern.

                            In bezug auf LMP/MJ und schon gar nicht in bezug auf Rick Standley ist es mir schier unmöglich einen anderen blickwinkel einnehmen zu können.
                            Das für die öffentlichkeit geformte image von LMP ist für mich mindestens so breit und plakativ wie die längenausdehnung von drei fussballstadien. Das LMP/MJ-image hat nach MJs tod noch ein paar mehr anstriche hinzubekommen, dafür hat LMP gesorgt. Und sie hat dafür gesorgt, dass sie am ende nicht schlecht abschneidet, was ein durchaus nachvollziehbares tun ist. Schwer zu sagen, was davon eigentlich makulatur ist.

                            Du erzähltest mir eine menge über das image der Standley's bzw von Rick Standley ... vieles scheint dabei zu sein, was der glaubwürdigkeit der Standleys nicht gerade zuträglich ist.
                            Das verkenne ich keinesfalls. Und dennoch liefert mir das kein zuverlässiges bild, was R.St. / LMP betrifft.
                            Wie gesagt ... ich stell's in die ecke.

                            Kommentar


                            • Zitat von rip.michael Beitrag anzeigen
                              Du erzähltest mir eine menge über das image der Standley's bzw von Rick Standley ... vieles scheint dabei zu sein, was der glaubwürdigkeit der Standleys nicht gerade zuträglich ist.
                              Das verkenne ich keinesfalls. Und dennoch liefert mir das kein zuverlässiges bild, was R.St. / LMP betrifft.
                              Wie gesagt ... ich stell's in die ecke.
                              eigentlich war es für mich von anfang an albern über dieses thema zu sprechen (LMP und rick standley) und zeigte mir gleich, dass du davon überhaupt keine ahnung hattest (sorry). ist für ein presley-fan eher peinlich darauf einzugehen und ich weiß schon, dass mir wieder einige hier schreiben werden, warum ich überhaupt auf so eine diskussion eingehe.

                              trotzdem:

                              ich sage es mal "knall-hard", dass ich nichts dafür kann, wenn du keine ahnung hast. wer nach diesen ganzen infos nicht überzeugt ist und selbst die EPE und LMP es selbst bestätigen, dass es lügen sind die rick standley erzählt, der ist wirklich kein echter gesprächspartner für mich. es ist "leider" auch nicht, dass erste mal, dass du fakten total ignorierst - sobald sie gegen die presley sprechen (so ein hass auf die presleys)? langsam nervt es und ich bitte dich mir keine presley-fragen mehr zu stellen - danke!

                              wenn dich nicht einmal diese ganzen fakten überzeugen - mehr kann man ja nun wirklich nicht liefern oder? - denn beschwere dich bitte nicht, dass einige michael (jackson) für ein "monster" halten und auf fakten "sch.....ßen".

                              sorry, aber mehr fällt mir dazu wirklich nicht mehr ein - unglaublich aber wahr:

                              die elvis-literatur ist mit 2000 büchern so ziemlich die größte in der musik-welt und die standleys werden dort gar nicht oder als unglaubwürige menschen bezeichnet. nun möchtest du mir erzählen, dass sie ganz wichtig menschen in der elvis-welt sind und lisa und prsicilla wert auf diese personen legt??????


                              für den ausruscher, der einfach mal sein musste
                              Zuletzt geändert von Memphis; 27.01.2015, 19:04.

                              Kommentar


                              • @Memphis ... ich versuche mich wegen dieser speziellen frage auf möglichst neutralem terrain zu bewegen, d.h. dass einflüsse, die diverse info so mit sich bringen, sowohl von der einen als auch anderen seite möglich sind.

                                Zit. @Memphis:
                                (...) eigentlich war es für mich von anfang an albern über dieses thema zu sprechen (LMP und rick standley) und zeigte mir gleich, dass du davon überhaupt keine ahnung hattest (sorry). (...)
                                ... zum teil richtig, denn ich hatte tatsächlich keine ahnung, welcher art die verbindung der Presley's zu R.St. ist. Google hat mir einiges geliefert, eine vielzahl unterschiedlicher info und deshalb meine spezielle frage im früheren post an dich.

                                Fakten ignorieren, das liegt mir ganz gewiss fern lieber @Memphis!

                                Zit. @Memphis:
                                (...) und ich weiß schon, dass mir wieder einige hier schreiben werden, warum ich überhaupt auf so eine diskussion eingehe. (...)
                                Ich hoffe doch sehr zugunsten deines rückgrads, dass du dich nicht lenken lässt von dem was andere gerne sähen oder eben nicht gerne sähen.
                                Ein 'ferngesteuerter' @Memphis ... nee nee ... das will ich nicht ... wäre kein geeigneter partner für einen ganz normalen austausch


                                Zit @Memphis:
                                (...) langsam nervt es und ich bitte dich mir keine presley-fragen mehr zu stellen - danke! (...)
                                Lieber @Memphis, wir sind in einem Presley thread, bzw LMP. Ich werde wahrscheinlich auch weiterhin fragen haben und sie stellen, wenn nicht hier, wo sonst? Aber OK, ich werde dich nicht mehr persönlich um eine antwort bitten, wenn du das so möchtest.

                                Wieso sollte ich einen hass auf die Presley's haben ... wie kommst'de denn bitte auf diese schnapsidee
                                Mir sind die Presley's im allgemeinen ziemlich egal, LMP interessiert mich nur wegen ihrer früheren verbindung mit MJ.

                                Zit. @Memphis:
                                (...) nun möchtest du mir erzählen, dass sie ganz wichtig menschen in der elvis-welt sind und lisa und prsicilla wert auf diese personen legt?????? (...)
                                Hä wie bitte, wo hab ich das denn geschrieben???
                                Möglicherweise hast du völlig recht und es steckt kein körnchen wahrheit in dem in Helenas blog erwähnten artikel und ihren schlussfolgerungen.
                                Um so besser für alle beteiligten.

                                Abschliessend:
                                Ich hoffe, du erkennst meine augenblickliche bemühung, uns beide als gesprächspartner wieder auf einen für beide tragbaren boden zu stellen ... hoffentlich hoffe ich nicht vergeblich
                                Zuletzt geändert von rip.michael; 28.01.2015, 10:35.

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X