thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Falco

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    ... ist wohl das schicksal aller musiklegenden - egal lebend oder tot - das ihre musik nicht mehr ständig im radio z.b. präsent ist und dem aktuellen hörerpublikum auf augen(bzw. ohrenhöhe) begegnet. Analog ihre songs längst nicht mehr in den aktuellen charts zu finden sind und aufmerksamkeit bekommen, es sei denn, i-ein jubidatum steht an und wird entsprechend mit musikstücken gewürdigt und schwimmt temporär oben.

    Kratzt das an dem habitus eines künstlers, der während seines lebens alles oder vieles erreicht hat, auch oder gerade mit mit ups and downs?
    Ich sage nein.

    Ich will nicht behaupten, dass Falco zu seinen lebzeiten oder danach den status der weltberühmtheit z.b. erreichte, aber er liess gehörig aufhorchen im internationalen parkett der popmusikweltstars. Er war ein avantgardistischer grenzgänger in vielerlei beziehung und wohl ganz sicher einer mit einem gewaltigen alleinstellungsmerkmal nicht nur als künstler im deutschprachigen raum oder grösser gefasst, künstler der sog. alten welt.

    Falco kann mich noch immer faszinieren .... dieser ganze schnick-schnack drumherum, meine z.b. Falco musical (... sei es nach meinung derer, die es sahen noch so toll) ... brauch ich alles nicht, dann doch lieber den echten Falco aus der konserve.



    Ich z.b. freu mich wie ein schnitzel, wenn wie gestern während einer shoppingtour plötzlich über die raumbeschallung Love Never Felt So Good von MJ zu hören war.
    Mir entlockts ein lächeln und es geht sofort in die beine und dockt an viele innere verknüpfungen an ... anderen ist das so wurscht wie ein schnitzel, is nicht mehr als kaufhausgedudel.

    Für mich haben sowohl Falco und MJ (und noch ein paar mehr ) legendenstatus, viel mehr als ein kultstatus je bewirken könnte.

    Aber jeder denkt und empfindet da wohl anders ..

    Kommentar


    • #62
      Ja genau, diese nicht selbst ausgewählten Musikstücke, die so überraschend irgendwo zu hören sind, machen froh und beschwingt, meistens jedenfalls. Beim Einkaufen stelle ich mich in einem Regal so lange vor die Waren, bis ich den Titel einigermaßen in Ruhe fertig hören konnte

      Freust dich wie ein Wiener Schnitzel, wenn schon, dem Falco zuliebe - wie man liest, war das nebst Pasta sein Lieblingsessen

      Kommentar

      thread unten

      Einklappen
      Lädt...
      X