thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filmtipp Hitchcock ( Psycho)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Filmtipp Hitchcock ( Psycho)



    mit Sir Anthony Hopkins als Alfred Hitchcock und Helen Mirren als dessen Frau

    Anthony Perkins als Norman Bates

    Zuletzt geändert von aurelia; 13.03.2013, 20:58.

  • #2
    Der Trailer ist ja schon mal vielversprechend. Den Film würd ich ganz gern sehen, glaube ich
    Anthony Hopkins und Helen Mirren, klasse


    Herrlich, der Psycho-Schnipsel ... lange nicht gesehen, müsste ich glatt mal wieder gucken

    ~

    Der Regisseur, seine Frau und die Blonde in der Dusche

    "Je gelungener der Schurke, desto gelungener der Film" – das war einer der Wahlsprüche des Regisseurs Alfred Hitchcock. Nun ist er selbst Gegenstand eines Spielfilms. Der heißt "Hitchcock" und beschreibt, wie der Meister "Psycho" drehte.


    Der Film war eines seiner größten Werke. Hitchcock konnte nicht widerstehen, er mußte "Psycho" verfilmen. Doch niemand wollte dafür Geld geben. So bereite er Ehefrau Alma auf harte Zeiten vor. In der Hauptrolle ist Helen Mirren als Alfred Hitchcocks Frau Alma zu sehen.


    Noch heute spürt man das genial inszenierte Grauen dieses Mordes. Gefilmt aus 50 verschiedenen Kamerawinkeln, zusammengesetzt aus 77 Schnitten. Janet Leigh wird nie wieder angstfrei duschen können. Damit die Szene durch die Filmzensur kommt, müssen Alma und Alfred im Schneideraum hart arbeiten.


    Der Film lässt endlich auch Alma Gerechtigkeit widerfahren. Sie schrieb gute Drehbücher, war Hitchcocks unbestechliche Kritikerin und loyale Ehefrau, nahm es an Schlagfertigkeit mit ihm auf. "Beide liebten ihren Humor schwarz, ganz ohne Zucker. Vielleicht war es das, was ihrer Ehe in schwierigen Phasen über die Runden half", resümiert unser Kinokritiker Klaus Lesche.

    Quelle

    Kommentar


    • #3
      Anthony Perkins, der den Norman Bates spielte.




      ......aber der alte Film ist nichts für schwache Nerven.
      Zuletzt geändert von aurelia; 13.03.2013, 21:31.

      Kommentar


      • #4
        ooooooh hööööölle.... ich muss bis heute aufpassen, was ich lese und gucke - warum auch immer, meine phantasie neigt zum durchdrehen
        und psycho guckte ich allein... und zwar eine woche, nachdem ich in meine erste, eigene wohnung eingezogen war.
        kein witz: ich demontierte den duschvorhang noch in der selben nacht - die übrigens ziemlich unruhig verlief.
        ich habe bis heute keinen ich assoziiere nicht mal mehr bewusst diese berühmte szene, aber ich kann die blicksperre nicht haben, wenn ich dusche. ich werde rammdösig, wenn ich auswärts dusche und da ist so ein ding.
        danke, alfred, der film war verteufelt gut!

        Kommentar


        • #5
          Seine Witwe starb bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 an Bord von American-Airlines-Flug 11 – in dem ersten von zwei Flugzeugen, die in das World Trade Center gesteuert wurden.

          Das steht bei wiki, Berry Berenson.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Anthony_Perkins
          Zuletzt geändert von aurelia; 13.03.2013, 21:42.

          Kommentar


          • #6
            aurelia,
            du bringst uns das gruseln bei.....

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Briánna Beitrag anzeigen
              ooooooh hööööölle.... ich muss bis heute aufpassen, was ich lese und gucke - warum auch immer, meine phantasie neigt zum durchdrehen
              und psycho guckte ich allein... und zwar eine woche, nachdem ich in meine erste, eigene wohnung eingezogen war.
              kein witz: ich demontierte den duschvorhang noch in der selben nacht - die übrigens ziemlich unruhig verlief.
              ich habe bis heute keinen ich assoziiere nicht mal mehr bewusst diese berühmte szene, aber ich kann die blicksperre nicht haben, wenn ich dusche. ich werde rammdösig, wenn ich auswärts dusche und da ist so ein ding.
              danke, alfred, der film war verteufelt gut!


              Na, da wär doch der Duschvorhang hier genau der Richtige für dich, ne?



              Oder der vielleicht?





              Ich liebe Grusel/Horror/Psycho ... aber ich hab auch schon genügend schlaflose Nächte deswegen verbracht, lol

              Kommentar


              • #8
                genau, so ein vorhang......und dann noch ausrutschen....

                Kommentar


                • #9
                  Ich liebe Thriller in allen Varianten
                  ..... das ist jetzt OT aber ein kleiner Ausflug zu " Lieben Sie Brahms" nach dem Roman von Francoise Sagan, der musste jetzt sein.da mir Anthony Perkins immer ausnehmend gut gefiel in all seinen Rollen.
                  Zuletzt geändert von aurelia; 13.03.2013, 21:54.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Briánna Beitrag anzeigen
                    ooooooh hööööölle.... ich muss bis heute aufpassen, was ich lese und gucke - warum auch immer, meine phantasie neigt zum durchdrehen
                    und psycho guckte ich allein... und zwar eine woche, nachdem ich in meine erste, eigene wohnung eingezogen war.
                    kein witz: ich demontierte den duschvorhang noch in der selben nacht - die übrigens ziemlich unruhig verlief.
                    ich habe bis heute keinen ich assoziiere nicht mal mehr bewusst diese berühmte szene, aber ich kann die blicksperre nicht haben, wenn ich dusche. ich werde rammdösig, wenn ich auswärts dusche und da ist so ein ding.
                    danke, alfred, der film war verteufelt gut!
                    Na da sind die "Auswirkungen" solcher Filme bei Dir ähnlich wie bei mir

                    Solche Auswirkungen hatte ich übrigens auch insbesondere nach "Shining" mit Jack Nicholson und "Rosemaries Baby", der Kultfilm von Roman Polanski.

                    Hallejulia, meine Nerven lagen tagelang blank, vorallem nachts, obwohl ich noch zu Hause gewohnt habe und nicht allein war.

                    Aber das waren wirklich noch tolle Psychothriller, die ohne "aufwendige Gemetzel" ausgekommen sind, sondern vom subtilen Grauen gelebt haben.
                    Zuletzt geändert von Mysterious; 13.03.2013, 23:55.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von aurelia Beitrag anzeigen
                      Anthony Perkins, der den Norman Bates spielte.




                      ......aber der alte Film ist nichts für schwache Nerven.

                      Oh mein Gott.....da ist ja die Socken-Szene, die ich schon lange suche. Ich werd´verrückt.......danke aurelia .

                      Dazu muß ich Euch kurz was witziges schreiben.
                      Ebend diese Szene hat mich damals total fasziniert. Irgendwie crazy, 2 verschiedene Socken anzuhaben. Aber auch witzig und praktisch.
                      Vor ein paar Jahren kaufte ich mir mal einen Pack Söckchen. Alle unterschiedlich in den Farben (rot, gelb, orange, rosa und türkis). Nach und nach ging natürlich mal eine kaputt und das Gegenstück blieb ganz. Da fiel mir wieder die Frage von A.P. ein: Wo steht geschrieben, daß Socken immer gleich aussehen müssen? Also flog die kaputte in den Müll und die lochlose in den Schrank.

                      Es ist ca. 2 Jahre her, da zog ich die gelbe und orangene an. Nach dem Motto was A.P. kann, kann ich auch. Natürlich nur zu Hause. Abends saß ich am PC ohne noch an meine "bunten" Socken zu denken. Ich war hier im Forum unterwegs, weiß nicht mehr in welchem Thread. Ich flog vor Schreck fast vom Sofa, denn ich sah dieses Foto von Michael 756c82abcb8faff90838ca756a8db056.jpg . Ich konnte es nicht glauben und zeigte es meinem Mann. Seine Reaktion war so nach dem Motto.....mh naja, okay alles klar, typisch MJ, bissel gaga ebend........
                      Ihr hättet mal seinen Blick sehen sollen, als ich sagte, er soll mal auf meine Füße gucken.................

                      Bitte entschuldigt meinen OT......aber das mußte jetzt mal raus.


                      Übrigens haben wir heute auch von diesem Film was im TV gesehen und beschlossen, am WE in´s Kino zu gehen. Ich liebe Hitchi ♥.
                      Zuletzt geändert von Tijaju; 15.03.2013, 10:07.

                      Kommentar


                      • #12
                        Letztes WE war ich im Kino und mir hat der Film super gut gefallen.

                        Kommentar

                        thread unten

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X