thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Staatsanwalt im Conrad Murray Fall zum Richter ernannt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Zitat von Hazel63 Beitrag anzeigen
    Tja, lieber Billy, mein post leider falsch verstanden Ich habe eine Menge gegen eine Frauenquote einzuwenden, die wäre für mich das frauenfeindlichste schlechthin, aber gut.

    Wer hat behauptet Walgren wäre ne Flachpfeife? Ich weiß nur auch wie Welt funktioniert und habe ich zwei Kandidaten mit ähnlicher Qualifikation, einer von ihnen verfügt über gewisse Netzwerke, da muss ich doch gar nicht nur mutmaßen, wer den job bekommt. Er hat seinen job gemacht, nicht mehr und nicht weniger, er war nur schöner abgepudert. Im Übrigen hat er Polanski an die Wand gefahren.

    Lieben Gruß

    Hazel

    Na, ich werde es nicht wagen Dir zu widersprechen, liebe Hazel. Ich hätte es deutlicher schreiben können.
    Ich haben nichts... wirksames... gegen die Frauenquote.
    O.k.?

    Niemand hat behauptet, dass D. Walgren eine Flachpfeife ist. Um Gottes Willen.
    Aber ich behaupte, dass in ein Amt kommen, eine Sache ist, sich in seinem Job aber zu beweisen oder aber dann als Flachpfeife "erkannt zu werden sind eben zwei verschiedene Dinge. Man muss sich beweisen. Das zählt.
    Mehr war es nicht.

    Zu Polanski sage ich mal nicht so viel. Er wäre der erste Staatsanwalt, der immer "gewinnt".
    Welch eine allgemeine Wortwahl, wenn man die unwichtigen... Hintergründe und Details mal außer Acht lässt. (Aber Hallo! Nicht angesprochen!)

    Aber das Gewinnen ist immer eine Sache von vielen, das war das Team und und und und ... aber das Verlieren, das war zumeist immer nur ein Blödmann allein.
    Schätze mal beim Fussball werden wir es erleben dieser Tage.
    Dann verlieren diese oder jene Idioten. Aber gewonnen haben immer gaaanz viele.

    Kommentar


    • #47
      Ich bin der Meinung, dass zu viel Hype um Walgren gemacht wird, und damit meine ich die Postings in diesem Thread.
      Der Prozess um Michael Jackson´s Tod wurde mehr oder weniger erfolgreich beendet.
      Ich bin mit dem Prozessende, sprich Urteil sozusagen zufrieden. Habe zwar noch tausend Fragen, wo ich aber schon bei Prozess davon ausging, diese Fragen werden keine Antwort bekommen.
      Ob Walgren jetzt nach dem Michael Jackson Prozess einen guten Job abgelegt hat, weiss ich nicht. Auf jeden Fall, war die ganze welt online während des prozesses, um michael und seine Todesumstände und das hat ein sehr grosses weltweites Interesse hervorgerufen und diese Umstände sind nun wirklich für walgren und seinen Ruf eher positiv anzusehen.

      Kommentar

      thread unten

      Einklappen
      Lädt...
      X