thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was genau hat sein tod für dich persönlich in deiner beziehung zu ihm verändert

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Meine Beziehung zu Michael vor seinem Tod war ebenfalls sehr positiv, da ich schon früher ein kleiner Fan war. Nach seinem Tod, der eine Riesenwelle geschlagen hat, fragte ich mich was mir zu Lebzeiten verborgen geblieben war, da ich die Äußerungen mancher Menschen nicht nachvollziehen konnte. Viele waren so voller Ehrfurcht und Bewunderung, daß es mir übertrieben schien....

    Also machte ich mich auf die Suche nach seiner Persönlichkeit und es erfasste mich wie eine Welle von Wut, Trauer, Liebe und Verbundenheit zu einem Menschen, den ich nie kennengelernt hatte.... Nun verstehe ich.... Seitdem habe ich zu vielen Dingen ein anderes Bewusstsein erlangt. Es war ein Schock, der wachrüttelt, wie einem so wundervollen Menschen soviel Leid zuteil werden konnte....
    Zuletzt geändert von Queenadiva; 17.11.2010, 23:46. Grund: Netzprobleme, musste vervollständigen

    Kommentar


    • #62
      Ich dachte immer, auch vor Michaels Tod schon ein Fan von ihm gewesen zu sein, allerdings hatte dieses Wort damals eine ganz andere Bedeutung für mich. Seine Musik hat mir schon immer gefallen, ich hab mir allerdings früher nicht so viele Gedanken darüber gemacht, was er uns mit seiner Musik eigentlich sagen wollte. Da mein Englisch nicht so besonders ist, habe ich auch nicht genug von seinen Texten verstanden. Wenigstens wußte ich ganz sicher, dass diese Kindermissbrauchsvorwürfe gegen ihn nicht stimmen konnten, trotzdem habe ich ihn irgendwie als Sonderling betrachtet. Auch wußte ich, dass er ein sehr sensibler Mensch ist, aber nie hätte ich gedacht, wie sehr mich sein Schicksal beeinflussen und welch unfassbare Trauer sein Tod in mir auslösen würde. Seit Michaels Tod habe ich mich sehr intensiv mit seinem Leben und Sterben beschäftigt, habe Texte übersetzt, habe unzählige Interviews gelesen bzw. gesehen und ich war fassungslos, was für ein einzigartiger, feinfühliger, hilfsbereiter, liebevoller, warmherziger Mensch er doch war. Auch sein Umgang mit Fans hat mich tief beeindruckt, noch nie hab ich gesehen, das ein Superstar wie er so viel Liebe seinen Fans entgegenbringt. Wie er wildfremde Menschen umarmt, tröstende Worte ausspricht, mit soviel Wärme und Liebe und Ehrlichkeit, das hat mich wirklich tief beeindruckt. Wie er unzähligen Menschen geholfen hat, vielen Kindern durch seine großzügigen Spenden das Leben gerettet hat und sein unermüdlicher Einsatz gegen die Zerstörung unseres Planeten. Seine unermessliche Liebe zu seinen eigenen Kindern, sein respektvoller Umgang mit anderen Menschen, seine Liebe zu den Tieren, und, und, und .................... es gibt so vieles, was mich an Michael beeindruckt. Er hat mein Leben verändert und ich nehme heute alles viel bewusster wahr. Es ist jedoch traurig und tut weh, dass noch immer viele nicht erkennen, was für ein wertvoller Mensch da von uns gegegangen ist und wieviel Leid er sein ganzes Leben ertragen musste.

      Kommentar


      • #63
        was genau hat sein tod für dich persönlich in deiner beziehung zu ihm verändert ?

        - Er ist Teil meines Lebens geworden.

        Kommentar


        • #64
          Sein Tod hat mich überhaupt erst zum Fan werden lassen. Als ich die NAchricht vor 3 Jahren in den NAchrichten hörte, war ich wie vom Blitz getroffen, obwohl ich vorher so gut wie keine Notiz von ihm genommen habe. Ich habe seine MUsik nicht gehört und ihn nur über die Klatschpresse gekannt.
          Warum ich, wie vom Blitz getroffen war, kann ich nicht sagen. Ich dachte immer nur: "Das kann doch nicht wahr sein! Michael Jackson daf doch nicht tot sein!"
          Am nächsten Tag saß ich schon vorm PC und habe Informationen über ihn zusammen getragen, seine Musik gehört, seinen Tanz angeschaut, seine Songtexte studiert, seine Reden gehört und gelesen, Bücher ohne Ende gekauft. Es ist zu einer wahren Sucht geworden und ist es immer noch.
          Ich bin durch Michael ein sehender Mensch geworden. So würde ich es beschreiben. Ich gehe aufmerksamer durch die Gegend, achte mehr auf die NAtur und meinen Mitmenschen, versuche dankbar zu sein für die Dinge des Lebens. Dankbarkeit ist der erste Schritt der Achtung vor den Dingen und wenn ich sie achte und respektier, dann gehe ich auch in einer richtigen Art und Weise mict ihnen um; egal ob Mensch, Pflanze oder Tier.
          Michael ist zu meinem Lehrer geworden und wenn ich ihn als Mensch und Künstler weiter "studiere", hoffe ich, dass er mir noch viel beibringen kann.

          Kommentar


          • #65
            Was hat sein Tod für mich verändert?? Mhhhm, wie jemand schon schrieb. Alles und Nichts.
            Ich bin seit meiner Kindheit Fan von ihm und werde nie den Augenblick vergessen, als ich ihn das erste Mal im Fernsehen sah. "Bad" und ich dachte nur WOW, wer ist das? Von da an, sammelte ich jeden Schnipsel den ich finden konnte. Diese Schnipsel habe ich heute noch und werde sie immer in Ehren halten. Dann kam mein erstes MJ-KOnzert in Prag. Ich war sooooooo aufgeregt und es war sooooooo wunderbar ihn live zu hören und zu sehen...keiner verstand mich, aber das war mir egal. Ist es mir heute noch! Heute verstehen es noch weniger, aber ich werde Michael immer treu sein. Für London hatte ich auch eine Karte zuhause liegen, leider kam es nicht dazu!

            Als die Nachricht von seinem Tod kam war ich fertig. Erst konnte ich es nicht fassen, nicht wahrhaben. Doch dann wurde mir bewusst, das es so ist. Eine Welt brach zusammen, ich konnte nicht mehr. Wochenlang wollte ich seine Musik nicht hören, seine Videos nicht sehen. "This is it" im Kino war die Hölle. Auf der einen Seite MUSSTE ich dabei sein, auf der anderen Seite riss es mir das Herz raus. So wie es mir immer noch das Herz rausreißt wenn ich um seinen Todestag herum Musik von ihm höre oder Filme sehe. Er war einfach einzigartig und es wird nie wieder jemanden geben wie ihn!

            Ein Teil meines Herzens ist mit ihm gestorben. Es wird nie wieder so sein wie es war und doch bin ich soo unendlich dankbar ihn gekannt und erlebt zu haben!

            Michael, forever in Love!!!

            Kommentar

            thread unten

            Einklappen
            Lädt...
            X