thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Könnt ihr auch mit niemandem darüber sprechen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @steffi: das verstehe ich auch nicht, aber ich hab das gleiche Problem. Immer dieses Gefühl zu habe man muss sich rechtfertigen. Warum ist das so????
    Ich möchte mich nicht mehr so fühlen müssen, aber ich weiß auch nicht wie ich das ändern kann????

    Kommentar


    • Ja das ist das Image mit dem Michael sein Leben lang zu kämpfen hatte und viele Gerüchte halten sich bis heute. Schau dir doch nur gestern den Arte Tag an. Lieblos zusammengewürfelt und 2 Dokus trugen natürlich wieder nicht zu einem besseren Image bei. Alte Sache werden immer wieder durchgekaut, kaum jemand bemüht sich, mal tiefer zu blicken, hinter die Maske. Oberflächliche Bewertungen werden von sog. Experten abgegeben und die Meinung der Masse der Leute wird bestätigt. z.b. die - er war doch gröpenwahnsinnig, als er sich in Lebensgröße als Statue bei der HIStory Tour über die Themse schippern liess.

      Aber diese Betrachtungsweise kommt niemandem in den Sinn. Ich zitiere mal den Text von Mysterious - ich hoffe, das ist ok?

      Im Gesamtkontext des Konzertes mit Songs wie Earth Song, History und Heal The World, macht doch der Teaser und auch die überlebensgroße Figur (über sich hinaus wachsen im Dienst einer guten Sache, nämlich Frieden und Liebe) Michaels einen Sinn.

      Soldaten in dem Teaser, die hinter Michael her marschierend ihre Waffen wegwerfen, Kinder aus aller Herren Ländern die zum Schluss Lichter zum Zeichen von Friede, Eintracht und Liebe aller Menschen halten.
      Ist die Botschaft nicht eindeutig ? Ja, vielleicht naiv, aber eine Vision und ein Traum, den so viele träumen.

      Michael hat sich bei allem was gedacht, hat seine Botschaften versteckt. Diese sog. Experten haben sich damit nicht beschäftigt.....Das geht über ihren begrenzten Horizont hinaus....sorry, aber ich bin immer noch wütend über den Tag bei ARte gestern.....

      Kommentar


      • Ich fands auch nicht so klasse, habs dann wieder aus gemacht weil ich doch enttäuscht war. Die tollen Experten die immer alles wissen sind oft auch einfach nur oberflächlich. Ich denke nur an Dancing The Dream ein Buch von dem ich tief beeindruckt bin. Es hat so viele Botschaften und ich hab sie immer noch nicht alle verstanden. Das Buch hilft mir wenn es mir schlecht geht, es tröstet und macht Mut und gibt so viele neue Blickwinkel. Es ist wirklich Schade das sowas nie in Dokus kommt. Und das ist nur eine Seite. Häufig wird vergessen das der Popstar vor allem auch ein Mensch war. Ein wirklich außergewöhlicher, wunderbarer und liebevoller Mensch. Verstehe gut wenn du dich darüber ärgerst. Und das sie jedesmal vo seinem "Absturz" reden. Fragt sich denn mal einer warum das so gekommen ist und wie Michael sich dabei gefühlt haben muss??? Ein sehr sensibler Mensch der mit ziemlich viel fertig werden musste und dieser Welt doch so viel gegeben hat.

        Kommentar


        • Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, Someone of the dark!!! Empathie braucht die Menschheit!

          Kommentar

          thread unten

          Einklappen
          Lädt...
          X