thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir sind Michaels Stimme!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir sind Michaels Stimme!

    Hallo! ... L.O.V.E. und *MJHug* an alle!
    Als Michael in mein Leben trat, veränderte sich alles für mich. Nie zuvor habe ich einen Menschen erlebt, der so echt, lebendig, liebevoll, fürsorgend, voller Leben, so unschuldig - und dabei so gnadenlos talentiert, kreativ, genial ... und sexy war wie er. Einer unter Milliarden - ich glaube, dass selbst wir bei aller Liebe für ihn noch immer nicht wirklich erkannt haben, welche Bedeutung Michael in Wahrheit für unsere Welt, für uns alle, hatte.
    Umso härter trifft es mich jedes Mal, wenn die alten Lügen weiter verbreitet werden, fantasievoll ausgeschmückt und durch neue "Wahrheiten"ergänzt" .... It's all about money!!
    Die Zeit ist JETZT, wo sich MJ Fans vereinen, um dem ein Ende zu machen!
    Ich bitte um Eure Hilfe:
    Unter http://www.michaeljacksontributeport...?group_id=1393 fand ich folgendes:
    The Face Book Group "MJ Supporters AGAINST HATE & RACISM!" is asking that all Michael Jackson fans unite to stop yet another slanderous book about Michael being published.
    Es geht um das Buch "Michael Jackson's Dangerous Liaisons" by Carl Toms, das im Juni d.J. veröffentlicht werden soll.
    MJ Fans schicken Protestbriefe an den Verlag. Michael mag sich nicht mehr wehren können - doch WIR können es. Für ihn! Denn wir sind SEHR lebendig - und bereit!
    Wer mithelfen will, die Lügen zu beenden und Michaels Ansehen vor aller Welt richtigzustellen, besucht bitte entweder die Facebook Gruppe oder die Gruppe auf der MJTributeportrait website für mehr Informationen. (Oder schreibt mir.)
    ES MUSS ENDLICH AUFHÖREN! Und wir... tun alles was wir können, damit es geschieht.
    ----- Es gibt noch eine zweite Sache, betreffend das Interview von Gene Simmons - (er hätte angeblich während den Tours gesehen, wie Jungs aus Michaels Hotelzimmer gekommen wären)
    Auch hier gibt es bereits eine Kampange, besonders weil die Gegendarstellung von Michaels Gitarristin für die Zeitungen offensichtlich nicht interessant genug ist, sie weiter zu verbreiten.
    Genauere Infos habe ich morgen.
    Es geht um Michael !! Es geht auch um seine Kinder !! Ich glaube, wir werden keinen wirklichen Frieden finden, bis sich die Wahrheit durchgesetzt hat. Und wir tun unseren Teil : It's all for Michael ... it's all for L.O.V.E. !
    ... fürs Lesen, und für eure (eventll.) Unterstützung !
    We love YOU more, Michael!

  • #2
    Willkommen pantherdance,

    ... hey hast dich ja gleich mit einem paukenschlag zu wort gemeldet! Reschpekt! Fühl dich wohl in diesem forum und hab viel spass!
    Ich sehe, die unruhe treibt dich an, willst was bewegen ... das find ich sehr guuuuut!

    Zu dem Carl Toms machwerk haben wir einen thread, hier kannst du dich einlesen!

    With L.O.V.E. and repect
    Lg rip.michael

    Kommentar


    • #3
      Supertoll von Dir.
      Möchte mich auch daran beteiligen,damit das endlich richtig gestellt wird.
      mit Face-Book kenne ich mich nicht so aus.Kann nur Schul-Englisch.Sorry

      Kommentar


      • #4
        Hi Pantherdance,
        vielen Dank für´s einstellen. Und ja du hast recht...wir sind Michael´s Stimme...jetzt mehr denn je...das seh ich auch so..

        Bei Facebook gibt es eine Gruppe Namens: MJ Supporters AGAINST HATE & RACISM!

        http://www.facebook.com/#!/group.php?gid=327920146738

        Sie haben an alle Mitglieder der Gruppe folgende Nachricht gepostet, mit der bitte folgenden Brief an den Verlag zu schicken...

        ob ihr es macht oder nicht, sei euch überlassen...das muß jeder für sich entscheiden. Ich wollt es nur mal hier einstellen, ich hab meinen Brief schon abgeschickt.
        Ich bin der Meinung so ein Buch brauch kein Mensch...
        Ganz liebe Grüße
        L.O.V.E.
        Sandra

        ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


        Advocacy Action Requested: The following is a sample letter that people can follow when writing to the publishers of Carl Tom's book.
        He is planning to publish a slanderous book about Michael, and it is expected to come out in June of 2010.

        Date:


        Troubador Publishing Ltd
        5 Weir Road
        Kibworth Beauchamp
        Leicester ENGLAND LE8 0LQ

        Dear Publisher:

        I’m writing as a lifelong Michael Jackson admirer to give you fair warning that if your proposed book “Michael Jackson’s Dangerous Liaisons” by Carl Toms in any way disparages the reputation, person and legacy of Michael Jackson, the book will have a hard time generating any sales.

        To prove my point, please review the Customer Reviews page for Shmuley Boteach’s book, “The Michael Jackson Tapes,” at Amazon.com.

        http://tinyurl.com/ybj7zqc

        Boteach’s book was literally driven off the shelves in record time. Mr. Toms’ proposed book will be, too, if it’s not positive in nature and doesn’t accurately portray Michael Jackson as the genius entertainer, generous humanitarian and loving father/brother/son/friend and innocent man that he was.

        For too long, Michael's dignity—his very person—was violated at its deepest dimension. He was the subject of a cruel spectacle on the world stage. Names were created by the media to ridicule him—“***** *****!”—and pejoratives—“Weird!” “Strange!” “Bizarre!”—were applied to him at every turn. The sole purpose in all this was to bring the rage of public opinion to bear on him so he would suffer to the very depths of his being. Mainstream media, including publishers of books by disreputable authors with dubious agendas, turned into the schoolyard bully.

        There exists a veritable army of Michael Jackson advocates who refuse to accept further denigration of Michael Jackson’s character, legacy and reputation. We stand ready to take action against your book.

        We implore you: do not speak ill of Michael Jackson or you will regret the day you published yet another “tell all” book based on unfounded gossip, innuendo, barely credible sources, an appeal to emotion and the use of checkbook journalism. Just because Michael passed away doesn’t mean he has no one looking after his interests.

        We further suggest that you carefully analyze your market. Michael Jackson Haters don’t care to spend money on such a book. Michael Jackson Advocates will destroy such a book. Word is already out among Michael Jackson advocates worldwide.

        You have been warned.

        Sincerely,

        Kommentar


        • #5
          Finde die Idde auch klasse. Aber auch ich kenne mich mit Facebook gar nicht aus. Da steht, dass es einen Brief von der Gruppe gibt, wo man mit unterschreiben kann. Bin zu bköd den zu finden. Wo finde ich den?

          Kommentar


          • #6
            Hallo an Euch!
            Die Idee ist klasse und ich möchte mich unbedingt daran beteiligen.
            Aber und jetzt werdet Ihr alle denken das ich ein Dummi bin,
            ich kann kein Wort Englisch und komme mit Facebook überhaupt
            nicht klar.
            Dummi Frage: kann man/ich diesen Brief auch per Post schicken?
            Oder existiert eine E-Mail Adresse?
            LG Morgaine

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Elodia Beitrag anzeigen
              Finde die Idde auch klasse. Aber auch ich kenne mich mit Facebook gar nicht aus. Da steht, dass es einen Brief von der Gruppe gibt, wo man mit unterschreiben kann. Bin zu bköd den zu finden. Wo finde ich den?
              Hi,

              den Brief hab ich extra hier gepostet ( in Fettschrift ) siehe Beitrag 4. Einfach kopieren unterschreiben und an angegebene Adresse senden per Post. Hab leider keine Mail-Adresse.


              Und was Facebook angeht...ich hatte bis vor 4 Wochen auch keinen blassen Schimmer...aber keine Angst.
              Einfach anmelden und durchschwimmen, das klappt schon. Geht irgendwann ganz von alleine.
              Ich bin dort als Sandra Mazur angemeldet und hab das gleiche Profilbild wie hier. Klickt mich als Freundin an ich helfe euch gerne weiter...

              Elodia wir kennen uns ja schon, gell

              Liebe Grüße
              Sandra

              Kommentar


              • #8
                Auch auf die Gefahr hin, gevierteilt zu werden, aber das kann ja nicht ernsthaft sein, oder?
                Jetzt mal ehrlich Leute, der Text ist ja ganz nett bis zu einem gewissen Punkt, aber das hier:

                We implore you: do not speak ill of Michael Jackson or you will regret the day you published yet another “tell all” book based on unfounded gossip, innuendo, barely credible sources, an appeal to emotion and the use of checkbook journalism. Just because Michael passed away doesn’t mean he has no one looking after his interests.
                Was sollen denn irgendwelche "Drohungen"? Euch ist schon klar, dass ihr mit sowas diesem Buch eine Aufmerksamkeit zu Teil werden lasst, die es gar nicht verdient hat, ne? Je mehr die Fans Wind um diesen Scheiß machen, desto mehr Leute werden darauf auch aufmerksam werden und dann kaufen es sich einige wahrscheinlich noch eher, als dass sie es im Regal stehen lassen, weil es sie nicht juckt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mrs. Järvis Beitrag anzeigen
                  Auch auf die Gefahr hin, gevierteilt zu werden, aber das kann ja nicht ernsthaft sein, oder?
                  Jetzt mal ehrlich Leute, der Text ist ja ganz nett bis zu einem gewissen Punkt, aber das hier:



                  Was sollen denn irgendwelche "Drohungen"? Euch ist schon klar, dass ihr mit sowas diesem Buch eine Aufmerksamkeit zu Teil werden lasst, die es gar nicht verdient hat, ne? Je mehr die Fans Wind um diesen Scheiß machen, desto mehr Leute werden darauf auch aufmerksam werden und dann kaufen es sich einige wahrscheinlich noch eher, als dass sie es im Regal stehen lassen, weil es sie nicht juckt.
                  Ich sag ja, das muß jeder für sich entscheiden. Ich hab das hier auch nur als Info eingestellt. Wer nicht will, der muß ja nicht.

                  Der Brief geht ja an den Verlag, damit das Buch erst garnicht in Druck geht. Ein Versuch ist es ja mal wert, oder

                  LG Sandra

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Speechless2001 Beitrag anzeigen
                    Hi,

                    den Brief hab ich extra hier gepostet ( in Fettschrift ) siehe Beitrag 4. Einfach kopieren unterschreiben und an angegebene Adresse senden per Post. Hab leider keine Mail-Adresse.


                    Und was Facebook angeht...ich hatte bis vor 4 Wochen auch keinen blassen Schimmer...aber keine Angst.
                    Einfach anmelden und durchschwimmen, das klappt schon. Geht irgendwann ganz von alleine.
                    Ich bin dort als Sandra Mazur angemeldet und hab das gleiche Profilbild wie hier. Klickt mich als Freundin an ich helfe euch gerne weiter...

                    Elodia wir kennen uns ja schon, gell

                    Liebe Grüße
                    Sandra
                    Danke liebe Sandra! Ich bin mal wieder verpeilt. Habe den Brief fertig ausgedruckt und schicke den morgen mit der Post los.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo ihr lieben,

                      bin gerade auf diese Seite gestossen. Dort wird auch dazu aufgerufen etwas gegen die Veröffentlichung des Buches zu unternehmen...

                      http://www.justice4mj.com/troubador-books/

                      Keep michaling

                      L.O.V.E.
                      Sandra

                      Kommentar


                      • #12
                        An die Adresse schicken?Troubador Publishing Ltd
                        5 Weir Road
                        Kibworth Beauchamp
                        Leicester ENGLAND LE8 0LQ

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier ist die e-mail wo man diesen Brief hinschicken kann:

                          books@troubador.co.uk

                          Kommentar


                          • #14
                            Hey, super! Danke für die Emailadresse! Habe die Email eben abgeschickt!

                            Kommentar


                            • #15
                              Meine E-Mail ist auch raus, herzlichen Dank für die E-Mail Adresse, ist doch komfortabler !
                              Hoffentlich folgen viele diesem Aufruf !!

                              Kommentar

                              thread unten

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X