thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pressemitteilungen: This Is It Kinofilm

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pressemitteilungen: This Is It Kinofilm

    Michael Jackson "This Is It" Kinofilm

    Offizielle Pressemeldung:

    SONY PICTURES ENTERTAINMENT UND SONY MUSIC ENTERTAINMENT BRINGEN MICHAEL JACKSONS "THIS IS IT" WELTWEIT IN DIE KINOS

    Der Film, der auf Material von den letzten Proben des legendären Entertainers und Behind-the-Scenes-Aufnahmen basiert, wird in Deutschland am 29. Oktober in High Definition mit Digital Sound ins Kino kommen.

    Der Film, der auf Material von den letzten Proben des legendären Entertainers und Behind-the-Scenes-Aufnahmen basiert, wird in Deutschland am 29. Oktober in High Definition mit Digital Sound ins Kino kommen. Ab dem 29. Oktober wird die Welt einen Platz in der 1. Reihe von Michael Jacksons letztem Konzert haben, wenn Sony Pictures Entertainment und Sony Music Entertainment Michael Jacksons THIS IS IT ins Kino bringen. THIS IS IT wird mit voller Unterstützung des Estate of Michael Jackson produziert. Der Konzertfilm wird sich aus vielen hundert Stunden Proben- und Behind-the-Scenes-Material zusammensetzen, das in High Definition und State of the Art Digital Sound aufgenommen worden ist, als sich der verstorbene Sänger für seine Konzertserie in London vorbereitet hat. Der Film, der auch einige ausgewählte Sequenzen in 3-D enthalten wird, wird eine einzigartige und umfassende Retrospektive von Michael Jacksons Karriere sein und Interviews mit einigen von Jacksons engsten Freunden und Kollegen beinhalten.

    Michael Lynton, Chairman und Chief Executive Officer von Sony Pictures Entertainment, Amy Pascal, Co-Chairman des Studios, Rolf Schmidt-Holtz, Chief Executive Officer von Sony Music Entertainment, und Rob Stringer, Chairman der Columbia/Epic Label Group, einer Tochtergesellschaft von Sony Music Entertainment, gaben dies bekannt. Diese Firmen bilden die wichtigsten Entertainment-Eckpfeiler der Sony Corporation. The Estate of Michael Jackson, das von seinem langjährigen Anwalt John Branca und dem altgedienten Musik-Executive John McClain, der seit über 40 Jahren ein enger Freund der Jackson-Familie ist, verwaltet wird, verkündete dies gemeinsam mit Sony. Die Einnahmen, die das Estate aus der Kinoauswertung des Films erzielen wird, werden in den Michael Jackson Family Trust fließen, den Mr. Jackson in seinem Testament dazu bestimmt hat, sein ganzes Vermögen zu erhalten. Die Rechte an dem exklusiven Material wurden von AEG Live und The Estate of Michael Jackson erworben. Sony Pictures und Sony Music werden zusammen mit AEG Live und dem Estate als Koproduzenten auftreten. Sony Pictures wird den Film weltweit ins Kino bringen. Randy Phillips und Paul Gongaware von AEG Live werden als Produzenten des Films fungieren. Der Großteil der Filmaufnahmen ist im Juni 2009 im STAPLES Center in Los Angeles, Kalifornien, sowie im The Forum in Inglewood, Kalifornien, entstanden, wo sich Jackson auf This Is It vorbereitet hat, eine Serie von 50 Konzerten, die er in der O2 Arena in London präsentieren wollte.

    THIS IS IT wird allen Jackson-Fans und Musikliebhabern rund um die Welt einen seltenen Blick hinter die Kulissen auf den Künstler, seine Karriere und die spektakuläre Bühnenshow, die geplant war, ermöglichen. Der Film wird den Zuschauern eine unvergessliche Front-Row-Erfahrung bieten und aus umfangreichem Material bestehen, das Jacksons akribische Vorbereitung auf seine Konzerte in London zeigt. Branca sagte: "Es ist unser Ziel, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die Michaels Vermächtnis mit Würde und Respekt behandeln und es uns ermöglichen, den Wert seines Nachlasses zum Wohle von Mrs. Katherine Jackson, Michaels drei Kindern und den wohltätigen Einrichtungen, die ihm sein Leben lang soviel bedeutet haben, zu steigern. Wir sind zuversichtlich, mit Sony Pictures Entertainment und Sony Music Entertainment die richtigen Partner für dieses Projekt gefunden zu haben. Sony und Michael verbindet eine lange und für beide Seiten profitable Geschichte und so ist es nur angemessen, diese Beziehung fortzusetzen." McClain sagte: "Dieser Film ist nicht nur ein Tribut an einen Künstler, der in jedem Moment, den er auf der Bühne stand, sein Publikum begeistert hat, sondern dieser Film ist auch das perfekte Geschenk an die vielen Millionen Fans weltweit, die ihn geliebt haben und denen er sein künstlerisches Leben gewidmet hat, um sie zu unterhalten. John und ich sind sehr glücklich, gemeinsam mit Sony daran arbeiten zu können, Michaels musikalisches Vermächtnis so fortzuführen, dass sich daraus beachtliche Einnahmen für seine Familie und Kinder in Not ergeben werden."

    "Leute, die das Material bereits gesehen haben, sind von der fantastischen Qualität, die Michael Jacksons Performance hat, verblüfft", sagte Lynton. "Diese historischen Aufnahmen, wie er das letzte Mal auf einer Bühne gesungen und getanzt hat, zeigen den legendären Künstler auf eine unglaublich kraftvolle Art und Weise, in gestochen scharfen Bildern und in kristallklarem Ton. Wir verstehen, wie wichtig es ist, einen Film zu produzieren, der dem Künstler Michael Respekt zollt und fühlen uns geehrt, mit dem Estate of Michael Jackson zusammenzuarbeiten, um das Publikum an seinen letzten Auftritten teilhaben zu lassen. Ich weiß, dass dieser Film ein weiterer Beweis dafür sein wird, dass Michael Jackson einer der größten Entertainer war, der je auf einer Bühne gestanden ist." "Michael lebt weiter durch seine Songs, sein kreatives Genie, sein Werk und seine Leidenschaft für seine Kunst", sagte Rob Stringer. "Auf der Bühne war er ein Perfektionist und durch diesen einmaligen Film werden die Zuschauer, viele davon zum ersten Mal, sehen können, wie viel Michael in seine Auftritte investiert hat, damit sie ebenso einzigartig wie perfekt geworden sind."

    Regisseur Kenny Ortega, der auch Jacksons kreativer Partner bei der This Is It Konzertreihe war, sagte: "Die Welt wird nun das sehen, was unser Team das Glück hatte, erleben zu dürfen, nämlich die vollständige Hingabe, die Leidenschaft und die Kreativität, die Michael in dieses Projekt eingebracht hat. Er war der Architekt von This Is It und wir waren seine Handwerker. Die Aufnahmen, die von den frühen Stadien der Produktion bis hin zu den technischen Proben im STAPLES Center in L.A. entstanden sind, werden Michael so zeigen, wie er in Wirklichkeit war: kreativ involviert in jeden einzelnen Aspekt der Produktion, von der Bühnendarbietung und Choreographie, bis hin zur Musik, der Beleuchtung, der Ausstattung und der Konzeption der Kurzfilme und Video-Backdrops. Außerdem wird der Film Michael als einen der größten Entertainer der Welt und einen der kreativsten Köpfe der Branche zeigen. This Is It war Michaels letzte Bühnenproduktion und obwohl die Arbeit daran noch nicht vollendet war, wird das Material meiner Meinung nach zeigen, dass Michael diesen ganzen Prozess sehr genossen hat und dass es klar war, dass er auf dem Weg zu einem neuen Bühnen-Triumph war."

    In den kommenden Wochen werden zusätzliche Informationen über den Film auf www.michaeljackson.com veröffentlicht werden. Peter Schlessel, President of Worldwide Affairs, hat im Auftrag von Sony Pictures die Verhandlungen über das Material geführt. Das Estate of Michael Jackson wurde von Branca vertreten.

    Michael Jackson, einer der meistgeliebten Entertainer und einflussreichsten Künstler aller Zeiten, hinterlässt einen unauslöschlichen Abdruck in der populären Musik und Kultur. Fünf von Jacksons Solo-Alben – "Off the Wall", "Thriller", "Bad", "Dangerous" und "HIStory", alle von Epic Records, einem Sony Music Label – sind unter den meistverkauften Alben aller Zeiten. "Thriller" hält mit mehr als 70 Millionen verkauften Exemplaren den Rekord des weltweit meistverkauften Albums in der Geschichte der Musikindustrie.

    Außerdem haben die Singles, die aus dem Thriller-Album hervorgegangen sind, noch einmal mehr als 100 Millionen Exemplare weltweit verkauft – ein weiterer Rekord. Im Lauf seiner außerordentlichen Karriere hat Michael Jackson weltweit geschätzt rund 750 Millionen Tonträger verkauft, 13 Nummer-Eins-Singles veröffentlicht und ist zu einem der wenigen Künstler geworden, die gleich zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden. Das Guinness-Buch der Rekorde hat Jackson zum erfolgreichsten Künstler aller Zeiten ernannt und "Thriller" zum meistverkauften Album aller Zeiten. Jackson hat 13 Grammy Awards gewonnen und den Artist of the Century Award der American Music Awards erhalten. Im Alter von elf Jahren hat Michael Jackson seine Karriere in der Musikindustrie an der Seite seiner Brüder als Mitglied der Jackson 5 begonnen. In den frühen 1980ern definierte er die Kunstform des Musikvideos mit solch bahnbrechenden Videos wie "Billie Jean", "Beat It" und "Thriller". Jacksons Sound, Stil und Tanzschritte inspirierten nachfolgende Generationen von Pop-, Soul-, R&B- und Hip-Hop-Künstlern. Kinostart: 29. Oktober 2009 Mehr Infos auf der offiziellen Michael Jackson Website von Sony Music Entertainment unter: www.michaeljackson.com/de Mehr Infos zum Film in Kürze unter: www.thisisit-film.de

    quelle: Sony Pictures, 11.08.2009

    weitere infos: http://www.mjackson.net/specials/thisisit/index.html

  • #2
    Offizielle Pressemeldung:

    "MICHAEL JACKSON THIS IS IT" WIRD WELTWEIT ZWEI WOCHEN LANG EXKLUSIV IM KINO ZU SEHEN SEIN TICKETVORVERKAUF BEGINNT AM 27. SEPTEMBER DAS INTIME PORTRAIT VON MICHAEL JACKSON, DAS IHN ZEIGT, WIE ER NOCH NIE ZUVOR ZU SEHEN WAR, KOMMT AM 28. OKTOBER WELTWEIT INS KINO

    Sony Pictures Entertainment und Sony Music Entertainment gaben heute bekannt, dass Michael Jackson THIS IS IT weltweit exklusiv für eine auf zwei Wochen begrenzte Laufzeit ins Kino kommt. Das Studio hat den Kinostart des Films zudem auf Mittwoch, den 28. Oktober vorgezogen. Angesichts der erwarteten großen Nachfrage, wird der Ticketvorverkauf für die zweiwöchige Spielzeit in den meisten Städten bereits am Sonntag, den 27. September beginnen.

    Außerdem gaben die Produzenten von Michael Jackson THIS IS IT bekannt, dass Kenny Ortega die Regie übernehmen wird. Der Film entsteht mit voller Unterstützung des Estate of Michael Jackson.

    Ortega, der auch der Regisseur und kreative Partner von Jackson bei der THIS IS IT Konzertserie war, kommentierte die Ankündigung: "Dieser Film ist Michaels Geschenk an seine Fans. Als wir damit begannen, das Material für den Film zusammenzustellen, wurde uns bewusst, dass wir etwas Außergewöhnliches, Einzigartiges und sehr Besonderes eingefangen hatten. Es ist ein sehr privater, exklusiver Einblick in die Welt eines kreativen Genies. Zum allerersten Mal werden die Fans Michael sehen können, wie sie ihn noch nie zuvor gesehen haben - dieser großartige Künstler bei der Arbeit. Die Aufnahmen sind unbearbeitet, emotional, bewegend und mitreißend. Sie fangen sein Zusammenspiel mit den anderen Machern von THIS IS IT ein, die er persönlich für dieses einmalige Projekt um sich versammelt hat. Dieser Film zeigt einen vollendeten Performer bei der Arbeit, wie er Sänger, Tänzer, Bandmitglieder, Choreographen, Special-Effect-Leute und unzählige andere kreative Teammitglieder führt und anleitet, während sie alle dieses historische Konzert auf die Beine stellen. Mir fallen viele Worte ein, mit denen man Michael beschreiben kann, während er für das Konzert probt und THIS IS IT kreiert - inspirierend, dynamisch, großzügig, engagiert, voller Liebe und als die treibende Kraft. Man sieht ihn als den wahren Architekten und die wegweisende Kraft hinter diesem Projekt - einen wahren Meister seiner Zunft, den Entertainer aller Entertainer. Ich bin stolz auf die vielen Jahre der Freundschaft und der kreativen Zusammenarbeit, die ich mit Michael geteilt habe, und ich bin glücklich, dass die Leute nun die Gelegenheit haben, seinen Geist und seine ganze Dynamik in Aktion zu sehen. THIS IS IT mag in die Geschichte eingehen, als das großartigste Konzert, das niemand eine Chance hatte zu sehen, aber mit diesem Film bekommen wir ein seltenes Portrait von Michael, wie er sich auf seinen letzten Vorhang vorbereitet und auf das, von dem ich glaube, dass es sein Meisterwerk geworden wäre."

    Michael Jackson THIS IS IT wird allen Jackson-Fans und Musikliebhabern rund um die Welt einen seltenen Blick hinter die Kulissen bieten, als der Künstler die ausverkaufte Konzertserie, die im Sommer in der Londoner O2 Arena hätte stattfinden sollen, entwickelt, kreiert und geprobt hat. Der Film umfasst die Monate von April bis Juni 2009 und setzt sich aus mehr als hundert Stunden Behind-the-Scenes-Material zusammen, das Jackson bei den Proben von einer Reihe seiner Songs für die Show zeigt. Die Zuschauer werden einen privilegierten und privaten Blick auf den Sänger, Tänzer, Filmemacher, Architekten und das Genie Jackson erhalten, wie er seine letzte Show kreiert und perfektioniert.

    "Ich habe noch nie mit einem Partner zusammengearbeitet, der ein kreativerer, innovativerer oder bahnbrechenderer Entertainer war als Michael Jackson", sagte Randy Phillips, President & CEO von AEG LIVE und Produzent von Michael Jackson THIS IS IT. "Während die Konzerte die besten Shows der Musikgeschichte geworden wären, wird unser Film für alle Fans von Michael ein historischer Moment sein. Sie können mit eigenen Augen sehen, was für ein Genie er war und welche Kreativität, welches Talent und welche Vorstellungskraft die gesamte Besetzung voller Hingabe eingebracht hat, um 'das beste Konzert, das nie stattfand' zu erschaffen."

    Von der Daily Variety der Milliarden Dollar Maestro genannt, hat sich KENNY ORTEGA in den letzten Jahren gleichermaßen erfolgreich im Kino, Fernsehen und Theater, sowie bei Konzerten und live übertragenen Massenevents wie den Olympischen Spielen betätigt. Als Regisseur und kreativer Partner von Michael Jacksons THIS IS IT ebenso wie bereits bei den vorangegangenen Konzert-Touren von Jackson, DANGEROUS und HISTORY, war Kenny Ortega über 20 Jahre lang ein Freund, zuverlässiger Kollege und Mitarbeiter von Michael Jackson.

    Nachdem er die Regiearbeit an der Filmversion von THIS IS IT beendet hat, wird Kenny diesen Herbst die Regie bei der Paramount-Produktion Footloose übernehmen. Der mehrfache Emmy-Gewinner hat zuvor bereits sehr erfolgreich die Regie bei den Kino- und Fernsehfilmen von Disneys Milliarden-Dollar-Franchise High School Musical geführt. Unter der Regie von Kenny entstand auch die am schnellsten ausverkaufte Konzerttour der Geschichte, die Hannah Montana / Miley Cyrus "Best of Both Worlds Tour" featuring The Jonas Bros. Diese Tour brach zahlreiche Rekorde. Die ausverkaufte Konzertreihe wurde um mehr als 20 Shows verlängert. Unter großem Kritikerlob hat er auch bei der Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City, Utah, Regie geführt.

    quelle: Sony Pictures, 21.08.2009

    weitere infos: http://www.mjackson.net/specials/thisisit/index.html

    Kommentar


    • #3
      This is it Kinofilm

      Weiß jemand, ob der Film in alle Kinos kommt oder nur in den Großstädten und ob es evtl. auch so eine Art Programmheft gibt oder der Film danach auf DVD erscheint?

      Kommentar


      • #4
        Die ersten 2 Szenenfotos wurden veröffentlicht.
        http://www.mjackson.net/specials/thisisit/index.html

        Kommentar


        • #5
          AEG hat Video freigegeben das M.J. bei den Proben zeigt

          http://unterhaltung.t-online.de/c/19...804,vv=P5.html

          Kommentar


          • #6
            ich bekomme jetzt schon eine gänsehaut, wenn ich die pressemeldungen dazu lese..ich glaube, es wird sehr bewegend sein, die letzten aufnahmen zu sehen

            Kommentar


            • #7
              Hätte er das gewollt?

              Ich frage mich das weil ich weiß, dass Michael Jackson ein Perfektionist war.

              Und ein Perfektionist kann nicht ertragen, dass die Welt ihn während der Proben sieht.

              Aber er kann sich nicht mehr wehren.

              Kommentar


              • #8
                Aw:

                Zitat von healtheworld Beitrag anzeigen
                Ich frage mich das weil ich weiß, dass Michael Jackson ein Perfektionist war.

                Und ein Perfektionist kann nicht ertragen, dass die Welt ihn während der Proben sieht.

                Aber er kann sich nicht mehr wehren.
                Glaube aber auch, das dies einerseits eine Entschädigung dafür ist - was uns Fans in London erwartet hätte, eben die gigantische Show von this is it. Es hätte alles bis dahin dagewesene übertroffen.. und dieses Ereignis will man uns präsentieren. Ich sage Danke und bin gespannt.

                Kommentar


                • #9
                  schon lange bekannt...

                  Kommentar


                  • #10
                    Du hast natürlich auch Recht

                    Zitat von JacksonAH Beitrag anzeigen
                    Glaube aber auch, das dies einerseits eine Entschädigung dafür ist - was uns Fans in London erwartet hätte, eben die gigantische Show von this is it. Es hätte alles bis dahin dagewesene übertroffen.. und dieses Ereignis will man uns präsentieren. Ich sage Danke und bin gespannt.
                    Wie sagt man so schön: Es schlagen 2 Herzen in meiner Brust ... hier ganz bestimmt ... und letztendlich muss das ja auch jeder für sich entscheiden.

                    Warum dann aber nur 2 Wochen?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von healtheworld Beitrag anzeigen
                      Wie sagt man so schön: Es schlagen 2 Herzen in meiner Brust ... hier ganz bestimmt ... und letztendlich muss das ja auch jeder für sich entscheiden.

                      Warum dann aber nur 2 Wochen?
                      Strategie ... damit der Verkauf auf DVD ein Erfolg wird Das wäre zumindest mein Gedanke. Außerdem mal davon abgesehen, das der This-is-it Film nur eine Doku ist und kein Film wie Harry Potter ist das schon unglaublich das es überhaupt in einem Kino ausgestrahlt wird. Oder?

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo JacksonAH

                        Natürlich ...

                        Aber was ist im Zusammenhang mit MJJ nicht unglaulich ?

                        Doch eigentlich fast alles?


                        Übrigens by the way hier mal ein dickes Lob an Deine / Eure Arbeit hier.
                        Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, ohne dieses Forum.


                        LG htw

                        Kommentar


                        • #13
                          ich weiss auch nicht so recht, was ich von diesem kinofilm halten soll.
                          interessant wäre es natürlich schon, aber wie schon erwähnt- mike hätte unfertiges material nie im leben herausgebracht.
                          aber letztendlich werd ich wohl auch hingehen und hoffen, dass es michaels würde entspricht...

                          übrigens gibt es öfter mal dokumentationen im kino...
                          z.B. Bowling for Columbine; We feed the World, Fahrenheit 9/11 u.s.w.
                          also, so besonders ist das jetzt nicht...
                          und jetzt aktuell "Religous" -übrigens sehr zu empfehlen

                          Kommentar


                          • #14
                            ich bin schon gespannt auf den film. ich werde ihn mir ganz bestimmt anschaun.

                            Kommentar


                            • #15
                              @healthe world
                              Hätte er das gewollt?

                              Ich frage mich das weil ich weiß, dass Michael Jackson ein Perfektionist war.

                              Und ein Perfektionist kann nicht ertragen, dass die Welt ihn während der Proben sieht.

                              Aber er kann sich nicht mehr wehren.
                              Darüber denke ich auch schon die ganze Zeit nach.
                              Ich glaube eher er hätte es nicht gewollt.

                              Kommentar

                              thread unten

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X