thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paris Jackson

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Dreamerdancer Beitrag anzeigen
    Der Bullshit in den Medien nimmt kein Ende
    so isses .........

    Nach Selbstmord-Versuch geht es ihr wieder besser. Paris Jackson macht eine Pferdetherapie.
    Im Juni wollte sich Paris Jackson (15) noch das Leben nehmen. Diese schlimme Zeit scheint jetzt aber vorbei zu sein. Mithilfe einer Pferdetherapie kann die Tochter von Michael Jackson (✝50) wieder lachen.

    Seit einiger Zeit arbeitet Paris Jackson auf der "Saddle Up"-Ranch in Kalifornien. Leiterin Lisa DeJaynes ist eine alter Freundin von Paris' Mama Debbie Rowe (54). "Pferde können all ihre Probleme lösen", ist sich Lisa sicher. "Sie nehmen deinen Kopf und damit auch die negativen Gedanken in Beschlag. Plötzlich kümmerst du dich nicht mehr um deine Probleme, sondern darum, dass dein Pferd ordentlich versorgt ist." Die 15-Jährige lebt in der Einrichtung unter dem Pseudonym "Frankie" – ohne jeglichen Promi-Status.

    Am 15. Oktober wird vor Gericht entschieden, ob Mama Debbies Antrag auf das geteilte Sorgerecht für Paris durchgeht. Sie würde dann anstelle von Michael Jacksons Bruder Tito (59) das Sorgerecht übernehmen. Andernfalls bekommt Oma Katherine Jackson die alleinige Vormundschaft für sie. "Debbie wird bekommen, was auch immer Paris braucht, aber Katherine hat weiterhin die Kontrolle über die meisten Dinge und darüber, wie und wann Geld ausgezahlt wird," verrät ein Insider.

    http://www.in-starmagazin.de/stars/9...pferdetherapie


    ------------------------------------
    ............

    Kommentar


    • Lawyer Asks Michael Jackson Estate To Pay $37K Legal Bill For Dealing With Paris’ Suicide Bid

      http://radaronline.com/exclusives/20...s-suicide-bid/

      Verstehe ich das richtig .....?
      Rechtsanwälte, die den Sohn von Tito Jackson vertreten, haben beim Gerichtshof von Los Angeles wg. gesetzlicher Gebühren,
      welche infolge des Selbstmordversuches von Paris Jackson zu genehmigen wären, angefragt?

      Ohne Gewähr ... Ich kann kein Englisch.

      Kommentar


      • Ja das ist richtig: TJ Jacksons Anwalt Schulz hat gegenüber dem Estate Anwaltskosten von knapp 40000 Dollar eingereicht insbesondere Im Zusammenhang für Aufwendungen in Zusammenhang mit Paris Selbstmordversuch, aber auch sonstigen Angelgenheiten im Zusammenhang mit der Vormundschaft.

        Lawyer Asks Michael Jackson Estate To Pay $37K Legal Bill For Dealing With Paris’ Suicide Bid


        http://radaronline.com/exclusives/20...s-suicide-bid/
        Posted on Oct 25, 2013 @ 4:02AM | By Dylan Howard
        Michael-Jackson-Estate-Pay-$37K-Legal-Bill-Paris-jackson- Suicide-Bid

        Lawyers representing the son of Tito Jackson have asked the Los Angeles Superior Court to approve close to $40,000 in legal fees as a result of Paris Jackson‘s attempted suicide bid earlier this year.
        Rechtsanwälte , die den Sohn von Tito Jackson vertreten haben das Los Angeles Superior Court gebeten Anwaltskosten in der Nähe von $ 40.000 als Folge der Selbstmordversuch von Paris Jackson zu genehmigen.
        In court documents filed this week and obtained by RadarOnline.com, TJ Jackson’s attorney, Charles A. Shultz, said he was owed $39,607.50 for his services from October 2012 to today — at an hourly rate of $450.
        Vor Gericht eingereichten Unterlagen in dieser Woche besagten das TJ Jackson Anwalt Charles A. Shultz , $ 39,607.50 wurde für seine Dienste von Oktober 2012 bis heute erwartet - bei einem Stundensatz von 450 $

        TJ, 34, is a co-guardian of Prince, 16; Paris, 16; and Prince Michael II, 10, who’s also known as Blanket.

        “In such capacity, both TJ and I, as his counsel, have had to address issues regarding security, petitions by various parties claiming to be the biological mothers of (the children) and most recently issues regarding Paris, the details of which are well known to the court,” Shultx wrote in the filing.

        " In dieser Eigenschaft haben sowohl TJ und ich als sein Anwalt Fragen in Bezug auf Sicherheit, Petitionen, die von verschiedenen Parteien behaupten, die biologischen Mütter (der Kinder ) zu sein und zuletzt Fragen im Zusammenhang mit Paris beantwortet , die Einzelheiten sind dem Gericht bekannt , " sagt Schulz im Antrag .


        READ: MJ’s Secret Diary Bares Desire To Be ‘Immortalized’ & ‘The Greatest Ever’

        “Over the last year, the most time consuming issues related to Paris-Michael Katherine Jackson and events that occurred during the summer month, which the court is fully aware of.

        " Im Laufe des letzten Jahres waren zeitaufwendig Fragen im Zusammenhang mit Paris -Michael Katherine Jackson und Ereignisse, die während des Sommersmonats aufgetreten sind , die dem Gericht bekannt sind.

        “Time was spent addressing personal and medical issues, addressing court investigation and court inquiries, assisting with treatment options, including choosing treating physician and plan of action, meeting guardians, attorneys and physicians.”
        "Zeit wurde verbracht mit der Adressierung persönlicher und medizinischer Fragen , Adressierung Gerichtsuntersuchung und Gericht sanfragen , Unterstützung bei Behandlungsoptionen, einschließlich der Auswahl behandelnder Ärzte und des Aktionsplan , Treffen Erziehungsberechtigte , Rechtsanwälte und Ärzte. "

        The teenager has been under counsellors care at an undisclosed boarding school since June when she guzzled a bottle of pills and cut her wrists in a failed — but not first — suicide attempt.

        Schultz said the 15-year-old’s suicide bid engulfed 43.3 hours of his time.
        Schultz sagte der Selbstmordversuch der 15-jährigen hat verschlungen 43,3 Stunden seiner Zeit.

        ONLY ON RADAR: First Photos Of Paris Jackson Since Suicide Attempt — Her Remarkable Recovery At Boarding School Revealed

        In the filing, he also documented the work he did to address the guardianship petitions filed by Billie Jean Jackson and Helena Kuta, the latter who sought to compel the children to undergo DNA testing.
        In der Ablage hat er auch die Arbeit aufgeführt , die er tat, um die VormundschaftsaAnträge von Billie Jean Jackson und Helena Kuta zu bearbeiten , letztere ersuchte die Kinder sich zu DNA-Tests unterziehen.

        “Responding to that Petition required researching rights to privacy and DNA testing,” he said.
        " Die Antwort auf die Petition erforderte Recherche zu Privatsphäre und DNA-Tests ", sagte er .

        He also spent time addressing ”household staffing issues, nanny issues, security guard issues, issues regarding requests from school for Paris and Prince, lease issues for house… issues regarding security and staffing.”
        Er verbrachte auch Zeit mit der Adressierung " haushaltspersoneller Fragen , Kindermädchen -Fragen , Wachmann -Fragen , Fragen der Anforderungen von Schule für Paris und Prince , Leasing- Themen fürs Haus ... Fragen in Bezug auf Sicherheit und Personal . "

        If you, or anyone you know, is struggling with thoughts of suicide, please immediately seek help — you can speak with a skilled, trained counselor at a national Suicide Prevention Lifeline crisis center in your area, anytime 24/7 — call 1-800-273-TALK (8255).
        Zuletzt geändert von Lena; 02.11.2013, 21:00.

        Kommentar


        • Eltern machen das alles kostenlos und aus Liebe ! Arme Paris ...

          Kommentar


          • Ja @mira ... das ist wohl richtig, was du schreibst.

            Aber sowohl Paris' suizidversuch als auch das ganze drumherum, die rein geschwisterliche beziehungen untereinander, die beziehung zu Katherine als oma und erziehungsberechtige mit dem co TJ, die leibliche mutter Debbie auch noch in der schnittmenge ... das alles ist der jetzigen situation geschuldet, wo es keine elternfürsorge im üblichen sinn mehr gibt. Die fürsorge und liebe ihres vaters in der vergangenheit hat dem weichen müssen, was jetzt ist. Und das ist nun mal um einiges komplizierter und es sind eine menge mehr personen beteiligt, die um die aktuellen verantwortlichen i.s. erziehung, pers. wohlergehen, liebe und geborgenheit geben, um PPB gestreut sind.
            Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass die kinder die liebe und fürsorge ihrers daddy's sehr, sehr vermissen in kombination mit dem vermissen der person selbst, die durch nichts zu ersetzen ist.
            An seiner stelle müssen nun einige wirken ... und da steckt schon mal von haus aus konfliktstoff drin, wenn 'einige' versuchen zusammenzuwirken. Da sind auch einige ego's im spiel, die sicher nicht in erster linie auf das wohl der kinder gucken.
            Da du schriebst "arme Paris" ... die allertiefsten punkte der seelenschwärze und die fast-endstation hat Paris fürs erste überwunden und ist hoffentlich in sehr guten händen, da wo sie ist. Wobei überwunden natürlich nicht vollständig verarbeitet bedeutet. In 'überwunden' steckt 'wunde' drin ... die wunde wird wohl immer bleiben, auch wenn sie verschorft und abheilt ... und selbst dann wird die narbe erinnern, an das was war.
            Ich hoffe, dass Paris nun viele viele positive begleiter hat oder findet auf ihrem weg auf'm aufsteigenden ast.
            Das vermissen der nicht mehr real erspürbaren (ausserhalb dem seelengeschehen) vaterliebe kann eine furchtbar grosse last sein. Damit wird sie lernen müssen umzugehen.

            Ich weiss nicht, ob es gut wäre, wenn Paris mit der zeit in die erwartungshaltung anderer a la Phönix-aus-der-asche positioniert würde ... sie ist noch so jung und hat schon so viel mitmachen müssen (im wahrsten sinne des wortes) ... sie braucht eine starke und verlässliche persönlichkeit an ihrer seite, die ihr wieder aufrichten hilft .. wenn's daran mangelt.

            Das kann in meinen augen eine 83jährige grossmutter selbst in verbindung mit einem jungen co-vormund nicht voll gewährleisten.

            Michael hat wohl seinen kindern schon früh vermittelt, was qualitytime bedeutet ... und warum sie der reinen quantity weit überlegen ist. Und die kinder, Paris vielleicht noch ein bisschen mehr, spüren was vermissen von qualitytime für sie bedeutet. Sie erleben viele um sie herum, quantity, aber vielleicht viel zu wenig nährende quality.
            Wie sonst ist dieser schritt von Paris einzuordnen.

            Kommentar


            • 923 Dollar, nicht schlecht als Stundenlohn.

              Ich versteh ehrlich gesagt dieses TamTam um Paris nicht.
              Viele Kinder verlieren ihren Vater, verbleiben in weitaus schlechteren Situationen,
              und schaffen es auch.
              Ist Paris was besonderes?
              Und wirklich umbringen wollte sie sich ja eh nicht.

              Kommentar


              • Und wirklich umbringen wollte sie sich ja eh nicht.
                Was bringt dich zu dieser erkenntnis @Senfi?
                Ich mein' ... es kann natürlich sein, dass sie die absicht hatte, einen warnschuss/hilfeschrei auf dem weg abzugeben ... aber das ding hätte sehr leicht in die hose gehen können ... was wenn sie einfach still und leise verblutet wäre .. einfach weil sie ihre schneiderei falsch/zu gering eingeschätzte ... trotzdem wegblubbern, sie hatte ja auch noch medikamente genommen ... das bewusstsein verlieren ... niemand findet sie ... aus die maus ... zu ende ist der lebensfaden.
                Menschen, die still und leise in ihrem ganz privaten reich sich schneiden, dass es blutet, wollen auch dass es blutet ...

                Ich finde auch, es ist aus der jetzigen sicht ziemlich unerheblich, wie ernst ihr versuch war ... es bleiben so oder so die probleme .. vielleicht war's ja sogar eine ultima ratio überlegung ... irgendwie rauszukommen aus der sie umgebenden ratlosigkeit ... in eine umgebung, die sich kümmert, sie in ihrem kummer nicht alleine lässt.
                Zuletzt geändert von rip.michael; 04.11.2013, 12:46.

                Kommentar


                • ich denke sie kann und wird das schaffen. Die beiden kleinen Mädchen aus der niederländischen Königsfamilie haben ihren Vater verloren und auch Prinz und Harry mussten in der Öffentlichkeit ihre Mutter zu Grabe begleiten und die kleine Bindi Irving ( Tochter von Steve Irving vom Australia Zoo bzw crocodile Hunter) hat auf der öffentlichen Beerdigung ihres Vaters auch eine Rede gehalten.
                  Bei den Jacksons wurde damals ein Faß aufgemacht, wieso die kleine Paris da auf der Bühne steht und man sie gezwungen hätte etwas ins Mikro zu sagen.
                  Ich wünschte sie hätte auch eine kleine Rede für ihren Dad gehalten oder Prince, der sicher etwas stärker war und ist.
                  All diese Kinder ( und natürlich all die Kinder deren Namen kein Gehör und Gesicht in der Öffentlichkeit haben) haben eines gemeinsam: sie haben alle sehr jung ein Elternteil verloren und müssen damit fertig werden.
                  Soweit mir bekannt sit, haben sie das wohl auch recht gut. Zumindest was man den Medien entnehmen kann.
                  Bindi z.b ist voll und ganz in die Fusstapfen ihres Vaters getreten und ihr ganzes Herz gehört den Tieren und der Natur.

                  Wenn ich mich in die Lage von Michaels Kindern versetze: ich würde versuchen an viele Orte zu reisen, die er auch besucht hat bzw Menschen aufsuchen die ihn gut kannten, die mit ihm befreundet waren und in seine Fußstapfen treten was Charity betrifft. Das wäre so meine Art das zu verarbeiten.

                  Kommentar


                  • Viele andere Kinder haben aber nach dem Tod eines Elternteils noch ein zweites Elternteil, das versucht, den Tod, so gut es eben geht, auszugleichen. Oder sie haben ein wohlwollendes soziales Umfeld, Tanten, Onkel, Freunde, das alles dafür tut, ihnen den Verlust zu erleichtern. In diesem Fall glaube ich sogar, dass Kinder den Verlust eines Elternteils ganz gut verkraften können (ich spreche aus eigener Erfahrung).
                    Dies alles sehe ich bei Paris bzw den Kindern von Michael nicht.

                    Und selbst wenn der Selbstmordversuch von Paris nicht wirklich ernst war - wenn es so war - dann ist er schon als Alarmsignal ernst genug zu nehmen.

                    Ich frage mich, ob ein Vormund Geld bekommt für seine Zeit, die er mit den oder für die Kinder verbringt? Wenn er dafür nicht einen Beruf aufgibt oder aufgeben muss und damit zu Unterhaltszahlungen berechtigt ist, wüsste ich keinen Grund.

                    Kommentar


                    • Zitat von mira Beitrag anzeigen
                      ...

                      Und selbst wenn der Selbstmordversuch von Paris nicht wirklich ernst war - wenn es so war - dann ist er schon als Alarmsignal ernst genug zu nehmen.

                      Ich frage mich, ob ein Vormund Geld bekommt für seine Zeit, die er mit den oder für die Kinder verbringt? Wenn er dafür nicht einen Beruf aufgibt oder aufgeben muss und damit zu Unterhaltszahlungen berechtigt ist, wüsste ich keinen Grund.
                      Erst kürzlich hiess es, dass die 3T wieder in allernächster zeit touren wollen ... (oder war das eine ente?)
                      Aktuelle aufnahme:

                      3t 2013 november.jpg

                      T.J. ist einer von ihnen.
                      Wie geht das z'amm ... touren und die verpflichtende verantworung als co-vormund für Prince, Paris, Blanket dauerhaft wahrnehmen?

                      Ist etwa doch was dran, dass T.J. ganz aus der verantwortung als co-vormund geht? Wer kommt dann?
                      Wer weiss mehr?

                      Kommentar


                      • Vielleicht reicht das Geld, was er als Co Vormund erhält nicht und er muß arbeiten gehen, sprich touren. Warum haben die 3T überhaupt mit Musik aufgehört, bei ein bisschen Anstrengung und Durchhaltevermögen wäre ihre Karriere sicher weitergegangen. Schlechter als die inflationäre Flut von gekasteten Boygroups sind sie jedenfalls nicht.

                        Kommentar


                        • ... guckst du hier ist die meldung im J.Family thread:

                          Taj Jackson hat auf Twitter eine 3T-Tour in der UK angekündigt. Abflug aus LA am 18. November, nur die UK sei derzeit geplant.
                          Für einen monat, wenn ich's richtig verstehe.

                          Arbeiten um geld zu verdienen ist ja ok ... wäre auch schön, wenn 3T ihre karriere wieder vorantreiben könnten .. aber .. es bleibt meine frage: lässt sich die vorl. einmonatige abwesenheit mit einer co-vormundschaft vereinbaren? Es geht ja nicht nur um Paris - die eh noch nicht wieder zurück ist - es geht ja auch um die brüder. Eine alte frau und ein zwischen pubertät und junger erwachsener stehender junger mann und der 11-jährige Blanket ... das ist nicht wirklich kompatibel auf dauer ... ich find's eigentlich unverantwortlich, dass man eine 83 (?)jährige alte dame weiter den job machen lässt.
                          Hiess es nicht mal ... T.J. wohnt nicht mal in der nähe von dem heim im Calabassas ... oder bin ich da auf'm falschen trip?
                          Zuletzt geändert von rip.michael; 05.11.2013, 21:11. Grund: link vergessen :)

                          Kommentar


                          • Zitat von rip.michael Beitrag anzeigen
                            ...
                            Hiess es nicht mal ... T.J. wohnt nicht mal in der nähe von dem heim im Calabassas ... oder bin ich da auf'm falschen trip?

                            Taj wohnt in Corona, ca 2. Autostunden von LA entfernt. Es wurden glaube ich Angaben gemacht, dass er 4 bis 5mal die Woche im Haus von PPB ist und einen Zeitaufwand von 40 bis 60 Stunden/Woche hat in Bezug auf die Vormundschaft. Er erhält rückwirkend seit Beginn der Co-Vormundschaft im Juli 2012 9000 Dollar/Monat vom Estate.

                            Kommentar


                            • 9000 Dollar/Monat vom Estate.
                              also im prinzig ja von Michael. obwohl, Michael hätte ihm sicherlich
                              mehr gegeben.

                              Kommentar


                              • Zitat von Brigitte 58 Beitrag anzeigen
                                9000 Dollar/Monat vom Estate.
                                also im prinzig ja von Michael. obwohl, Michael hätte ihm sicherlich
                                mehr gegeben.
                                Ich denke er hätte es gar nicht angenommen. Ich meine er hat auch die 20000 Dollar Hochzeitsgeschenk von MJ nur mit großen Widerwillen angenommen wie er ausgesagt hat, da glaube ich kaum das er Geld für die Betreuung von MJs Kindern zu Lebzeiten genommen hätte. Das Geld für die Vormundschaft nahm er ja auch nur widerwillig nachdem Kathrine darauf drängte, so seine Aussage.
                                Also mit einem größeren Beträgen hätte es der Estate sicherlich gar nicht erst versuchen brauchen. Somit scheinen doch alle zufrieden.
                                Zuletzt geändert von Lena; 05.11.2013, 21:50.

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X