thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kathrine Jackson in 60 Minutes-IV Australien 2013

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kathrine Jackson in 60 Minutes-IV Australien 2013

    Kathrine gibt ein weiteres (natürlich weltexclusives) IV. Zu sehen bei 60 Minutes im austral. Fernsehen kommenden Sonntag.

    Hier die Vorschau:
    Themen MJ`s Kinder, die plast. Chirurgie, die Missbrauchsvorwürfe, seine letzten Tage

    Zuletzt geändert von Lena; 27.08.2013, 12:40.

  • #2
    ist doch schön, mal wieder was neues von Mrs. Jackson.

    Kommentar


    • #3
      seine letzten Tage
      Na, da bin ich ja mal gespannt,
      was sie da zu berichten hat.

      Kommentar


      • #4
        oh nöö nicht schon wieder über seine Ops.....

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Brigitte 58 Beitrag anzeigen
          ist doch schön, mal wieder was neues von Mrs. Jackson.
          Hört sich so an als wenn wir solange nichts gehört haben von ihr. Dabei gab es doch erst kürzlich eine lange intressante Aussage von ihr vor Gericht.
          Wird wohl noch mehr kommen, denn AEG wird sie nochmals vorladen. Derzeit hat sie ja Pause bei Gericht eingelegt, weil sie Michaels Geburtstag vorbereiten muss. Die Frau ist echt im Stress. Jeden Tag, im Gericht, jetzt wieder ab nach Garry, Interviews und dann noch Michaels Kinder aufziehen. Über letzteres und insb. Paris gab sie jetzt auch ein IV im Hello-Magzin.


          Aceshowbiz oder die Daily-Mail bieten Auszüge daraus


          Michael Jackson's Mother Katherine Breaks Silence on Paris' Suicide Attempt
          Michael Jacksons Mutter bricht ihr Schweigen über Paris's Suizidversuch

          Katherine Jackson says Paris Jackson is 'getting the help she needs' in a treatment facility and 'doing much better.'


          Katherine Jackson spoke up for the first time about her granddaughter Paris Jackson's suicide bid that led to the teen's hospitalization. The family matriarch assured that Michael Jackson's only daughter "is in a good place, getting the help she needs."

          "She is doing much better," she added. "The treatment is going good, really good. She's my baby. It's hard for me, really hard. All I wanted these kids to be is happy. The night Michael died Paris was crying and said 'I want to go and see Daddy, I don't want to be without him.' "

          Paris has two siblings, Prince and Blanket. They used to wear masks to conceal their faces from public eyes when their famous father was still alive. In an interview with Hello! Magazine, Katherine said her late son meant well but she decided not to follow his style of parenting.

          "They were sheltered a lot when Michael raised them," the grandmother said as quoted by Daily Mail. "I had thought about it and I said 'I am not going to raise them like that (wearing masks).' But Michael had a good reason. He was trying to protect them."

          Katherine said the children "incredibly polite" because the late King of Pop "instilled good manners." "But it's a different generation, of course," she added, "and I don't understand the whole social media thing. They are always on their phones."

          Katherine called Michael "a very good father" and "a good son." There was "not a day goes by" without Paris thinking of the singer, she said.


          http://www.aceshowbiz.com/news/view/00063526.html

          Zuletzt geändert von Lena; 27.08.2013, 12:23.

          Kommentar


          • #6
            Remember the time...
            als Michael noch da war und ihr verbot IVs zu geben u. öffentl. über seine persönlichen Angelegenheiten zu quatschen...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Brigitte 58 Beitrag anzeigen
              ist doch schön, mal wieder was neues von Mrs. Jackson.
              Irgendwie geht mir da der Ironie-Smilie ab .......

              Zitat von Christine3110 Beitrag anzeigen
              Remember the time...
              als Michael noch da war und ihr verbot IVs zu geben u. öffentl. über seine persönlichen Angelegenheiten zu quatschen...
              Lang, lang ists her. Leider !
              Ich werd nie verstehen, warum das sein muss!

              Kommentar


              • #8
                Alles muss man nicht verstehen bei der Familie Jackson...........

                Kommentar


                • #9
                  Aus dem Hello-Magazin:
                  Über Paris
                  She is in good place, getting the help she needs, says KJ of her granddaughter, who is now being treated in a secluded residential facility that specialises in depression and grief management for teenagers. She hopes she will be well enough to come home by December.
                  Sie ist an einem guten Platz, bekommt die Hilfe, die sie braucht sagt KJ über die Enkelin, die nun behandelt wird in einer
                  abgeschiedenen Wohneinrichtung,
                  die spezialisiert ist für Depression und Trauermanagement für Teenager. Sie hofft es wird ihr gut genug gehen um im Dezember nach Hause zu kommen.
                  Are you able to visit her?
                  Ist es Ihnen möglich Sie zu besuchen?
                  KJ: "You have to earn points so your family can see you. She wants to come home, though."

                  KJ: "Du musst Dir Punkte verdienen, so das Deine Familie Dich sehen kann. Obwohl sie möchte nach Hause."


                  About 2005 trial and how aware his kids were about it:
                  Über den 2005er Prozess und wie die Kinder darüber erfuhren.
                  "He had his tv fixed so they could only watch Disney channels or childrens channels. He didn't want them to hear all those lies about him because they didn't understand. I'm sure they've heard them since they've been older, but they were lies and I think children know that.
                  "Er hatte seinen TV fixiert, so dass sie nur Disney-Kanäle und Kinderkanäle schauen konnten. Er wollte nicht das sie all diese Lügen über ihn hören, weil sie es nicht verstanden. Ich bin sicher sie haben davon gehört seitdem sie älter geworden sind, aber es waren Lügen und ich denke Kinder wissen das."
                  Zuletzt geändert von Lena; 27.08.2013, 20:47.

                  Kommentar


                  • #10
                    Drei Monate ist es mittlerweile her, dass sich Michael Jacksons Tochter Paris das Leben nehmen wollte. Nun meldet sich erstmals ihre Großmutter Katherine zu Wort. In einem Interview mit dem britischen Magazin „Hello!“ erklärte die 83-Jährige: „Paris geht es schon viel besser.“ http://www.focus.de/kultur/vermischt...d_1083402.html

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Lena Beitrag anzeigen
                      Aus dem Hello-Magazin:

                      Are you able to visit her?
                      Ist es Ihnen möglich Sie zu besuchen?
                      KJ: "You have to earn points so your family can see you. She wants to come home, though."[/I]
                      KJ: "Du musst Dir Punkte verdienen, so das Deine Familie Dich sehen kann. Obwohl sie möchte nach Hause."
                      Was soll das denn? Hat sie was angestellt oder warum muss man sich dazu erst Punkte verdienen...Seltsame Regeln da!

                      Kommentar


                      • #12
                        Sind keine seltsamen regeln.
                        Solche und ähnliche regeln hab ich mal durch eine freundin kennengelernt, die lange zeit wegen magersucht in einer spezialklinik in behandlung war. Für verschiedene sachen, die ihrer therapie förderten gab's +punkte, für andere -punkte. Bis irgendwann besuche von aussen erreicht waren, ausgang in der gruppe, alleine mit begleiter .... usw.
                        Und sie hat's geschafft und lebt seit vielen jahren ein ganz normales leben mit familie.
                        Die aussage von K. Jackson klingt dem zumindest sehr ähnlich.

                        Kommentar


                        • #13
                          Fotos aus dem Hello-Magazin. Fast alle Fotos offensichtlich in Hayvenhurst gemacht. Im Artikel auch erwähnt, dass der Hund Kenia (den Michael den Kindern schenkte) weiterhin dort lebt. Warum wird nicht gesagt.

                          [/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          [IMG][/IMG]

                          Kommentar


                          • #14
                            is ja wie im knast da......! unfassbar......


                            aber wirklich tolle bilder.....!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              ... schöner knast!
                              Wie man hörte in der vergangenheit, generalsaniert ...
                              Was muss ich verbrechen, um da eingebuchtet zu werden?

                              Kommentar

                              thread unten

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X