thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Debbie Rowe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen
    er hätte ja nicht antworten brauchen. ok, dann hätte es vielleicht spekulationen gegeben - aber damit muss ein promi nun mal leben.
    Und jetzt gibt es keine Spekulationen????

    Kommentar


    • die frage war vielleicht berechtigt, aber die fragestellung war schon sehr bashir-like. ohne rücksicht auf verluste, direkt und schamlos genauso wie die fragen über 1993, mj's angeblicher rassismus, oder auf welche art die kinder gezeugt wurden. bin mir zu 99% sicher, dass er das war der fragte.

      Kommentar


      • Zitat von TheLittleGhost Beitrag anzeigen
        Und jetzt gibt es keine Spekulationen????
        ich spekuliere nicht, da ich die antwort kenne

        Kommentar


        • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen
          ich spekuliere nicht, da ich die antwort kenne
          Sollen deine Smilies zeigen, daß sich ein Nachfragen nicht lohnt und du schweigen wirst?

          Kommentar


          • Das hat Paris, zusammen mit dem Foto, getwittet
            Paris Jacksoη ‏ @ParisJackson

            happy mothers day
            mu.ta.12.63ff85z.jpg

            und das hier ebenfalls

            Paris Jacksoη ‏ @ParisJackson
            guys none of this stuff is about my mom, so please don't think so.. i would never say anything to hurt my mother. it's about someone else.

            Und noch ein tweet:

            Paris Jacksoη ‏ @ParisJackson
            #iLoveMyMomBecause she gave my father love (: <3

            Kommentar


            • Zitat von BlaueBlume Beitrag anzeigen
              Und noch ein tweet:

              Paris Jacksoη ‏ @ParisJackson
              #iLoveMyMomBecause she gave my father love
              Für mich sagt das sehr viel über Paris aus:

              Sie liebt ihre Mutter nicht (hauptsächlich) dafür, dass diese ihr selbst das Leben gegeben hat, sondern weil Debbie Michael Liebe gegeben hat!

              Sie scheint sich mehr mit diesem heiklen Thema auseinandergesetzt zu haben, als so mancher Fan, der aus der Ferne nur in den Kategorien "Leihmutter", "rein geschäftliche Abmachung zwischen MJ & Debbie" und so weiter denken kann und will.

              Ich habs vor langer Zeit hier mal irgendwo im Thread geschrieben: Ich bin überzeugt, dass Debbie dieses von Michael nicht ablehnbare Angebot gemacht hatte aus dem einzigen Grund, dass sie ihn einfach nur selbstlos liebte und ihn glücklich machen wollte mit eigenen Kindern.

              Sieht so aus, als sei Paris zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen.

              Kommentar


              • Zitat von Hippolytos Beitrag anzeigen
                Für mich sagt das sehr viel über Paris aus:

                Sie liebt ihre Mutter nicht (hauptsächlich) dafür, dass diese ihr selbst das Leben gegeben hat, sondern weil Debbie Michael Liebe gegeben hat!

                Sie scheint sich mehr mit diesem heiklen Thema auseinandergesetzt zu haben, als so mancher Fan, der aus der Ferne nur in den Kategorien "Leihmutter", "rein geschäftliche Abmachung zwischen MJ & Debbie" und so weiter denken kann und will.

                Ich habs vor langer Zeit hier mal irgendwo im Thread geschrieben: Ich bin überzeugt, dass Debbie dieses von Michael nicht ablehnbare Angebot gemacht hatte aus dem einzigen Grund, dass sie ihn einfach nur selbstlos liebte und ihn glücklich machen wollte mit eigenen Kindern.

                Sieht so aus, als sei Paris zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen.
                Ich kann hier jedes Wort von Dir unterschreiben und ich finde die Twittereinträge von Paris sehr berührend, weil es mein persönliches Gefühl, das zumindest eine tiefe Freundschaft und Zuneigung zwischen Michael und Debbie bestand, nur bestärkt.

                Kommentar


                • Ich kann hier jedes Wort von Dir unterschreiben und ich finde die Twittereinträge von Paris sehr berührend, weil es mein persönliches Gefühl, das zumindest eine tiefe Freundschaft und Zuneigung zwischen Michael und Debbie bestand, nur bestärkt.
                  Na, so berührend find ich die eigentlich nicht.

                  Und mein Gefühl, dass von Debbies Seite tiefe Freundschaft und Zuneigung zu Michael bestand war schon vorher da.
                  Ob es von seiner Seite auch so war, wag ich zu bezweifeln.
                  Zumindest die Intensivität.

                  Kommentar


                  • Zitat von hope? Beitrag anzeigen
                    Hi Ghosti,
                    Michael hat tatsächlich über die Zeugung von Prince und Paris gesprochen (habe damals auch nicht schlecht gestaunt).
                    Ich habe irgendwie noch im Hinterkopf, dass Michael auch einmal in einem Interview sagte, Prince und Paris seien auf natürlichem Wege gezeugt worden. Das ist aber schon so lange her, wodurch ich mir nicht mehr sicher bin, ob mich meine Erinnerung da nicht trügt. Vielleicht weiß dazu jemand mehr.
                    Ich möchte das hier kurz nochmal hervor holen (#688), weil ich den Ausschnitt gefunden habe, in dem Michael sagt, Prince und Paris seien natürlich gezeugt worden. Es entstammte der Gegendarstellung des Bashir-Interviews. Leider ist dieser (letzte Teil) der Doku nicht mehr am Stück im Netz zu finden, aber ich habe einen Ausschnitt, in dem er mit Bashir darüber spricht, finden können. Er spricht ab 6:58 darüber:



                    Er sagt, Prince und Paris seien auf natürlichem Wege entstanden. Bashir fragt nochmal konkret nach: "Du hattest Sex mit Debbie?". Michael sagt "Yes".
                    Zuletzt geändert von hope?; 18.05.2012, 01:21.

                    Kommentar


                    • Zitat von Senfi0606 Beitrag anzeigen
                      Na, so berührend find ich die eigentlich nicht.

                      Und mein Gefühl, dass von Debbies Seite tiefe Freundschaft und Zuneigung zu Michael bestand war schon vorher da.
                      Ob es von seiner Seite auch so war, wag ich zu bezweifeln.
                      Zumindest die Intensivität.
                      So wie viele unterschiedliche Eindrücke und Wahrnehmungen der unterschiedlichen Fan.
                      Da wird es wohl NIE zu einer hundertprozentigen Deckungsgleichheit kommen, was aber auch nicht mein Ziel ist.

                      Kommentar


                      • Wurde heute von Paris gepostet:
                        Paris Jacksoη@ParisJackson
                        mommy and daddy!<3
                        http://instagr.am/p/MGXmMSKwiX/

                        Zuletzt geändert von Lena; 20.06.2012, 19:23.

                        Kommentar


                        • In letzter Zeit frage ich mich oft, wie es ihr geht....

                          Kommentar


                          • ...ich finde , dass es ein schönes Foto ist. Ich kann es gut betrachten.........

                            Kommentar


                            • habe das heute auf FB schon gesehen. wow paris ist sehr respektvoll un dich bin sicher, man hat die Kids sehr gut aufgeklärt in dieser Sache. Kein einfaches und heikles Thema. So etwas muß man ersteinmal akzeptieren und verstehen, daß man letzendlich aus keiner Liebesbeziehung entstanden ist und es eher zweckmäßig war und sie letztendlich nie eine Mutter in ihrer Erziehung hatten. Sowas muß man ersteinmal wegstecken. Aber man sieht an den Kindern wieviel er mit all seiner Liebe in der leider doch recht kurzen Zeit erreicht hat. So einen Vater kann man sich nur wünschen. Klingt jetzt vielleicht blöd, aber mit ihr würde ich gern mal nen Cafe trinken.Es würde mir auch schon reichen, wenn sie einem einfach mal über den weg läuft. Ich bin ja bald in L.A.-wer weiß...
                              Ich denke, so jemand bodenständiges, einfaches hätte Michael als Partnerin gebraucht, obwohl es unglaublich schwer ist auf einer Ebene in Michaels Welt zu sein. mit Michael selbst wäre das sicher nicht so das Problem, aber mit der Scheinwelt drumherum. Ich fand sie damals sehr hübsch. Mit ein paar Pfündchen mehr ist sie nun das amerikansiche Klischee in allen ehren, was man immer wieder in den USA sieht. Als ich das erste mal 2002 in den Staaten war, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Ich war geschockt über soviel double xl. Das mindert sie nicht in ihrer Person, aber sie wäre schon etwas hübscher und attraktiver...
                              Zuletzt geändert von cori79; 20.06.2012, 21:38.

                              Kommentar


                              • Ich war geschockt über soviel double xl
                                Das mindert sie nicht in ihrer Person, aber sie wäre schon etwas hübscher und attraktiver...
                                Sorry aber Du widersprichst Dir in einem Satz gleich zweimal.

                                Hübsch ist für mich sowieso ein blöder Ausdruck.
                                Sie war/ist gutausehend.
                                Das reicht vollkommen.
                                Und ja, sowas hätte Michael gebraucht, auf Dauer.

                                obwohl es unglaublich schwer ist auf einer Ebene in Michaels Welt zu sein
                                Weil er es nicht wollte.
                                Er wollte Kinder, von einer "normalen" Frau, mehr nicht.

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X