thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forest Lawn: Fans kommen bereits bis zu Holly Terrace

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich denke dass die Familie da auch noch einige Zeit vergehen lassen wird, bis der ganze Hype vorbei ist und dann rennt auch nicht hinz und kunz da hin...

    Kommentar


    • #17
      Zitat von MJFan Beitrag anzeigen
      Ein würdiger Ort, aber passt nicht zu ihm.
      Ja so seh ich das auch. Der Ort passt ganz und gar nicht zu ihm. Aber tröstlich zu wissen, dass er dort sicher ist vor irgendwelchen Spinnern.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von manu29 Beitrag anzeigen
        Ich denke dass die Familie da auch noch einige Zeit vergehen lassen wird, bis der ganze Hype vorbei ist und dann rennt auch nicht hinz und kunz da hin...
        Denke ich auch...hoffentlich...

        Kommentar


        • #19
          Also ich denke, daß der "run" auf die Grabstätte durch die deutschen Fans nicht so gravierend wird. Nicht jeder hat das nötige Kleingeld, um mal schnell nach LA zu fliegen und ein paar Blumen niederzulegen. Aber selbst für die, die es können, finde ich die feste "Besuchsregelung", die auch die Familie schützt, sehr gut.

          Kommentar


          • #20
            Ja, eine Besuchsregel finde ich auch vollkommen in Ordnung. Ich denke, der "run" auf sein Grab wird sich dennoch noch in Grenzen halten. Wenn es diese Besuchsregel denn wirklich geben wird. Am Anfang wird es sicherlich viele Fans hinziehen. Aber es gibt auch viele Fans, die zwar hin könnten, aber gar nicht hin wollen. Also ich denke, das wird ordentlich ablaufen. Tut es ja scheinbar jetzt auch, sonst hätten sie das ja schon wieder unterbunden.

            Kommentar


            • #21
              Womit aber für mich - sofern es sich denn irgendwann bewahrheiten wird - klar ist, was ich mit dem Euronen, die ich mir zum 50sten Geburtstag dann wünsche, mache. Den Wunsch würde ich mir auf jeden Fall erfüllen. Und meine Familie würde sogar mitziehen und mich alleine reisen lassen.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von Sonny76
                Ein sehr schöner Platz für Michael find' ich.
                Ich finde den Platz zwar würdig aber irgendwie so kalt und beengend....
                Aber nunja, das haben eben Ruhestätten so an sich...



                ist es denn ein aktuelles foto wie es jetzt endgültig dort aussieht???

                Kommentar


                • #23
                  Mir gefällt der Ort sehr gut.Ich finde er ist ihm angemessen,strahlt Ruhe und Frieden aus.Und so kalt wie auf dem Photo wird er sicher nicht sein.Es werden sicher Blumen und vielleicht auch ein paar Dinge seiner Kinder dort niedergelegt sein.Steht zumindest in dem Bericht,wenn ich das richtig verstanden habe.Die Blumen der Fans wurden ja auch hineingebracht.Und sollte es wirklich einen Besuchstag für Fans geben,dann werde ich bestimmt versuchen,irgendwann dahin zu fahren.Was kann es schöneres geben,als ihm persönlich die letzte Ehre zu erweisen und ihm leb wohl zu sagen.Das habe ich doch immer so gemacht,wenn Menschen,die ich liebte,von mir gingen.Michael hat mir soviel gegeben in seinem Leben.Da ist es für mich mehr als selbstverständlich,ihn noch einmal zu besuchen,ihm noch einmal nahe zu sein und seine Magie zu spüren.Und gibt es den Besuchstag nicht,dann fahre ich trotzdem hin und lege meine Blumen halt vor seine Tür.Muß halt nur kräftig sparen und mich überwinden,so einen langen Flug zu machen.Fliege nicht so gerne,aber was solls.

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von manu29 Beitrag anzeigen
                    Hab gerade einen Artikel gelesen, scheinbar kommt man schon etwas näher an das Grab als bis vor ein paar Wochen. Scheinbar werden mitgebrachte Blumen auch durch Sicherheitskräfte zu seinem Grab gebracht.

                    http://lisaburks.typepad.com/gravehunting/


                    die fotos haben mich jetzt komplett umgehauen

                    Kommentar


                    • #25
                      Ich finde es schön das man den Fans nun doch die Möglichkeit gibt Michaels Grab zu besuchen. So kann jeder für sich Abschied nehmen und seiner gedenken.

                      Kommentar


                      • #26
                        Dieser Besuchstag - ist das sicher oder Spekulation? (Mir fiel gerade ein, dass ich nächstes jahr vermutlich in L.A. sein werde )

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von natalie Beitrag anzeigen
                          die fotos haben mich jetzt komplett umgehauen
                          ...mich auch......
                          Sitze hier gerade wie erstarrt, weil mit diesen Bildern wieder alles hochkommt. Ich finde seine letzte Ruhestätte auf jeden Fall würdig. Aber irgendwie auch unpersönlich, kalt.....
                          Sollte es wirklich einen Besuchstag für seine Fans geben, werde ich irgendwann dorthin fahren, das ist sicher.....da kann ich gar nicht anders....

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von blue_eyes_84 Beitrag anzeigen

                            ist es denn ein aktuelles foto wie es jetzt endgültig dort aussieht???
                            Das Foto in Beitrag #3 von Sonny76 ist kein aktuelles Foto sondern stammt aus den 1950er Jahren.

                            Da der Sarkophag (ist das laut Definition einer?) so aussieht, als sei er aus Marmor und dazu noch verziert, gehe ich persönlich mal davon aus, dass die Jackson-Family ihn so übernommen hat und Michaels Sarg nun darin eingeschlossen ist. Er ist also nicht unter der Erde.

                            Schon am Tag der Bestattung konnte man im TV sehen, dass ein Flügel des Gebäudes neben der Trauergemeinde sehr hell erleuchtet war, als wären innen Scheinwerfer aufgestellt worden.

                            Da keine anderen Fenster so hell waren, schlossen meine Frau und ich darauf, dass dies wohl Michaels Ruhestätte sein würde, und die Scheinwerfer möglicherweise aufgestellt wurden, damit die Beisetzung gefilmt werden konnte, wenn der Sarg in den Sarkophag gehoben wurde. Man erinnere sich, Gladys Knight hat dort gesungen.

                            Nun ist bekannt, wie der Flügel heißt und wie er von innen aussieht. Ich bin gespannt, ob wirklich die Beisetzung gefilmt wurde oder - andere Theorie - ob das Hineinhieven des Sarges der Grund für das viele Licht war, damit die Bestatter alles besser sehen konnten. Ich glaube aber, das dort gefilmt wurde. Meine Ansicht.

                            CTE

                            Kommentar


                            • #29
                              Ich denke auch, das uns die Familie mit eine Film überraschen wird. Nicht heute und nicht morgen aber sie wird.
                              Warum überrascht mich das nicht????

                              Kommentar


                              • #30
                                Habe mir gerade die fotos angsehn und bin in Tränen ausgebrochen , dann ist es wieder real das er da drin ist , und mein Herz schreit dabei so laut .....ich möchte an diesen Ort sein mich da niederlassen und ich weiß er ist dort gebettet ....warum kann man nicht endlich aufwachen ....

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X