thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Biografie/Bücher von /über MJ

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Biografie/Bücher von /über MJ

    Hier eine interessante Seite, auf der sehr viele Bücher von und über MJ aufgelistet sind incl. sehr guter Buchrezensionen.


    http://www.mjfriendship.de/de/index....sk=view&id=167


    Hier ein Beispiel, welches vielleicht interessant auch im Zusammenhang mit möglichem Mord stehen könnte. ( Verschwörung usw.)

    THE TRIALS OF MICHAEL JACKSON

    Objektivität: +++++

    Informationsgehalt: +++++

    Recherche: +++++

    Gesamteindruck: +++++


    DIE PROZESSE DES MICHAEL JACKSON

    Buchautor: Lynton Guest

    Verlag: Aureus

    ISBN: 1-899750-40-1

    Erscheinungsjahr: 2006

    Seitenanzahl: 168

    Bilder: Ja

    Originalausgabe: Englisch


    Buchtext:
    Neuigkeiten über Michael Jacksons Erscheinen vor Gericht aufgrund einer Kindesmissbrauchsanklage im Jahr 2005 wurden für Millionen Zuschauer im Fernsehen ausgestrahlt. Jeder hatte eigene Ansichten über die Aussagen und Zeugen während das Drama in der kleinen Stadt Santa Maria in Kalifornien seinen Lauf nahm. Dieses Buch erzählt nicht nur die Geschichte dieses Prozesses, sondern auch was im Geheimen hinter den Kulissen vor sich ging – ein wesentlich wichtigere und mysteriösere Geschichte als die Geschehnisse, die im Gerichtssaal enthüllt wurden,
    Die Prozesse des Michael Jackson enthüllen die sensationellen Vorfälle, die zum Absturz eines Megastars in den Händen des mächtigen Unternehmens Sony und eines besessenen und willigen Staatsanwaltes führten. Bis vor kurzem unveröffentlichtes Material, persönliche Interviews und Beweise benutzend, die während seiner Recherchen auf drei Kontinenten gesammelt wurden, enthüllt Lynton Guest die Wahrheit über die bittere Fehde zwischen einem der mächtigsten Unternehmen der Welt und der größten Legende der Popmusik.
    Das erste Mal werden die Gründe hinter der berüchtigten Dokumentation von Martin Bashir und die merkwürdigen Entscheidungen des Staatsanwaltes von Santa Barbara offen gelegt. Die unglaublichen Intrigen der Männer aus Japan und ihrer amerikanischen Verbündeten, gegründet zu keinem geringeren Grund als der Zerstörung von Michael Jackson und damit verbundenem Milliardendollar schwerem Profit für Sony.
    Die Prozesse des Michael Jackson ist eine Achterbahnfahrt, von den Trümmern eines besiegten Japans im Jahre 1945 in die Berühmtheiten-Kultur des 21. Jahrhunderts, die jetzt den Globus umspannt. Es handelt sich um den maßgeblichsten Blick auf das Musikgeschäft und dessen extreme Exzesse in den letzten 40 Jahren. Aber mehr als alles andere zeigt Die Prozesse des Michael Jackson wie der Mann, der uns „Thriller“ bescherte, das meistverkaufte Album aller Zeiten, gejagt und regelrecht zerstört wurde von Gewalten, die sich sogar seiner Kontrolle entziehen. Während Jackson versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, sind die, die danach strebten von seinem Niedergang zu profitieren, nicht verschwunden. Sie bleiben im Schatten, schauen und warten. Es ist an der Zeit, dass sie ans Licht gebracht werden.

    Der Autor:
    Lynton Guest kam im Alter von 16 Jahren 1967 in das Musikgeschäft. Als Mitglied der Gruppe „Love Affair“ hatte er mit einem der kultigsten Songs der Sechziger, „Everlasting Love“, in 14 Ländern einen Nummer Eins-Hit.
    In den 1980er Jahren ging Lynton an das Kings College, London, wo er mit Auszeichnung in altertümlicher und mittelalterlicher Geschichte abschloss. Während er studierte, begann er produktiv für Zeitungen und Magazine zu schreiben und veröffentlichte 1990 sein erstes Buch (über das Geschäft mit dem Fußball). Drei weitere Bücher über Fußball folgten, alle waren Sport-Bestseller. Während dieser Zeit arbeitete er außerdem regelmäßig für den Londoner Sunday Telegraph.
    2005 veröffentlichte Lynton eine Remix-CD mit einigen seiner Lieblingssongs aus den Sechzigern, einschließlich „Everlasting Love“. Die CD, „OnceAndFuture“ von Science of Sound gewann den Preis für die beste CD-Zusammenstellung 2005 bei den Los Angeles Music Awards. Er ist Mitarbeiter des Kings College.

    Das Buch:
    Lang erwartetes und von allerlei Widrigkeiten begleitetes Buch von einem Autor, der selbst einschlägige Erfahrung im Musikbusiness hat. Nicht immer ganz nachvollziehbar zeigt Guest die vielen Widersprüche und Ungereimtheiten des Prozesses gegen Michael Jackson auf, unternimmt Exkurse in die Historie von Sony und ihren Vorsitzenden und enthüllt den wahren Grund für das Stattfinden und die Realisierung des Prozesses: Es war alles eine (japanische) Verschwörung.
    Wegen der zahlreichen Fachausdrücke und Redewendungen ist das Buch in der englischen Originalversion nicht leicht zu lesen und zu verstehen. Der Schwerpunkt liegt klar auf den Machenschaften und Gepflogenheiten innerhalb der Plattenindustrie und Guest erklärt mehr oder weniger schlüssig, warum Michael Jackson von Sony im großen Stil manipuliert wurde und wie es möglich ist, dass einer der einst reichsten Popstars der Welt heute kurz vor dem finanziellen Ruin steht. Dabei steht Guest dem Star selbst wohlwollend und bewundernd gegenüber und hinterfragt vielmehr die Machenschaften um ihn herum. Für Verschwörungstheorieanhänger ist das Buch natürlich eine Goldgrube; der Rest erfährt immerhin ein paar Details hinter den Kulissen des Prozesses und wie die Welt des Entertainment arbeitet.

  • #2
    So langsam bricht mir aber auch der Zahnstocher ab....

    1) benutz die suchfunktion

    2) haben wir ein 'Alle Bücher von...' blabla Thread (Poste es dort)

    3) das ist hier ein Memorial Talk Forum und nicht der Fancorner

    4) will ich nicht den gleichen Link in 10 andere themen sehen, das ist Spam ok?

    und zuletzt... schließ ich das teil hier. !!!

    Kommentar

    thread unten

    Einklappen
    Lädt...
    X