thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vitiligo - Weißfleckenkrankheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BlaueBlume
    antwortet
    Geburtstagsgruß zu Michaels 60. Geburtstag von Winnie Harlow:

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlaueBlume
    antwortet
    “World Vitiligo Day Doodle for Google.”

    https://vimeo.com/user28475422/doodlevitiligo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Memphis
    antwortet
    Zitat von DERMANN Beitrag anzeigen
    Leider glaubt man gar nicht, wie belastend das sein kann, besonders wenn man nicht selber betroffen ist.[/COLOR]
    Das ist wohl leider immer so. Dennoch kann ich es mir schon vorstellen, dass es belasten sein kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DERMANN
    antwortet
    Das mit Michael Jackson habe ich erst kürzlich erfahren. Ich interessiere mich dafür, weil ich selbst Vitiligo habe. Leider glaubt man gar nicht, wie belastend das sein kann, besonders wenn man nicht selber betroffen ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlaueBlume
    antwortet
    Desigual wirbt mit Vitiligo-Model Winnie Harlow

    zz1410882467260_wps_8_Chantelle_Brown_Young.jpg

    http://www.wuv.de/marketing/desigual...nie_harlow#sw0

    http://www.dailymail.co.uk/femail/ar...-Desigual.html
    Zuletzt geändert von BlaueBlume; 18.09.2014, 10:30.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mirrow
    antwortet
    Wirklich sehr Aufschlussreich, Danke dafür.
    Ich hab da mal was bei Youtube gesehn, ich glaub das war bei seinen Private Home Movie´s und zwar wurde da ein Ausschnitt gezeigt ich denke das muss so 1984 gewesen sein. Da sieht man wie er eine große Wasserrutsche runterrutscht und danach am Beckenrand rumalbert, da hat er sich ja auch ganz schön lange der Sonne ausgesetzt.
    Da muss er ja danach ganz schön schmerzhaften Sonnenbrand gehabt haben.
    Also hatte er wohl die Krankheit ziehmlich lange ohne zu wissen was er da hatte? Und hat sich deshalb auch der Sonne ausgesetzt da er es ja nicht wusste das es ihm noch mehr schadet? Wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte. Jedenfalls habe ich mal gehört das er es erst Mitte der 80er erfahren hat was er da genau für eine Krankheit hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hondo
    antwortet
    Ich bin jetzt mal so bescheiden, auf einen Text von mir hinzuweisen, der sich etwas mehr mit dem Krankheitsbild und den Auswirkungen auf den Betroffenen beschäftigt.

    http://http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?p=324526#post324526

    Denn leider habe ich hier oft den Eindruck gewonnen, dass es bei einigen nur ein sehr oberfächliches Wissen darüber gibt....

    Einen Kommentar schreiben:


  • mirrow
    antwortet
    Was mir auch aufgefallen ist, das es von der Presse und den TV Nachrichten zwar erwähnt wurde aber das auch schon alles war. Nichts von wegen die Medien haben Ihm unrecht getan oder so, nein ganz schnell wurde das Thema wieder gewechselt und morgen kräht kein Hahn mehr danach, so auf die Art kam mir das heute rüber. Wo es aber noch hieß er hätte das erfunden und würde sich blaichen lassen da konnten die Assgeier garnicht genaug über ihn Berichten und Ihn schlecht machen. Wie Michael es schon immer gesagt hatte, die Berichten nur über Skandale oder schlechte Dinge aber über Wahrheiten und gute Dinge wird fast nichts Berichtet. Ich musste heute wieder an seine Worte denken als es in den Nachrichten zwar erwähnt wurde aber das auch schon alles war. Ich hasse diese ganzen Pressefuzies und Reporter und alle die da mit drin hängen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mrs. Järvis
    antwortet
    @Cybertronic

    Wie eigentlich ziemlich oft, kann ich dir auch jetzt nur wieder zustimmen. Aber so ist die Presse eben. Wenn die gewollt hätten, dann hätten die auch die Beweise dafür gefunden, dass Michael nicht lügt, sondern tatsächlich Vitiligo hatte. Aber die wollten doch gar nicht. Ich bin seit sieben Monaten Fan und kannte vorher auch nur diese Aussagen, er habe sich bleichen lassen (was mir ziemlich schnuppe war). Aber man muss sich nicht mal sonderlich tief in das Thema rein lesen und stößt schon auf Vitiligo und auf Fotos, die diese Krankheit eindeutig beweisen. Wenn ich das kann, hätte die Presse das erst Recht gekonnt. Aber es ist wohl wesentlich interessanter gewesen, ihm zu unterstellen, er wolle nicht schwarz sein und darauß dann eine politische Frage zu machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JacksonAH
    antwortet
    traurig aber wahr..... f*ck the Press - Michael war schon immer The Best... und so ganz nebenbei erwähne ich mal - das ich der Presse dennoch nicht verzeihe... ich habe den gleichen Eindruck von denen wie vorher auch... nieder mit ihnen. 25 Jahre kann man nicht durch einen positiven Artikel gut machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cybertronic
    antwortet
    Zitat "Die Welt"

    ... Amerikanische Medien berichteten, Jackson sei „extrem untergewichtig“ gewesen. Zudem bestätigt der Bericht, dass der 50-Jährige tatsächlich an der Pigmentstörung Vitiligo litt, die seine Haut stellenweise ausbleichte.

    Jahrelang war vermutet worden, der Sänger nutze eine angebliche Weißfleckenkrankheit als Vorwand für Schönheitsoperationen.
    ...


    Wie schon zuvor geschrieben, ist es jetzt auch für die ganz doofen bewiesen, daß er an dieser Krankheit litt.

    Habe sogar heute in eine BILD Zeitung nach langer Zeit mal reingeschaut und deren Abdruck des Berichts gelesen.
    Sowas wie "(unerlaubte Namensabkürzung) hat nicht gelogen, erhatte Vitiligo".
    Es ist dennoch etwas befreiend, daß jetzt jeder MJ-ferne durch die BILD aufgeklärt wird.

    Befremdlich nur, daß er erst sterben musste, damit es jeder kapiert.
    Zuletzt geändert von Cybertronic; 11.02.2010, 18:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlaueBlume
    antwortet
    Zitat von Mrs. Järvis Beitrag anzeigen
    Ich brauche keine Beweise für das alles.
    Dass Michael Vitiligo hat, habe ich ihm von Anfang an geglaubt und dass Prince sein leiblicher Sohn ist stand für mich auch nie zur Debatte. Und die, die dran zweifeln möchten, die wird man durch nichts überzeugen können. Die Welt glaubt, was sie glauben will. Aber danke für das Bild. Könnte nur sein, dass das Bald wieder verschwunden ist, ich weiß nämlich nicht, ob das unter "Privat" fällt und dann müsstest du das Gesicht von ihm zumindest unkenntlich machen.
    zumal es hier in diesem Forum nicht erlaubt ist Bilder von Michaels Kindern zu zeigen ....

    http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=7112

    Einen Kommentar schreiben:


  • mirrow
    antwortet
    Ich möchte das eigentlich nicht glauben das Quincy Michael so in den Rücken gefallen ist aber wenn er es wirklich so sagte und immernoch meint dann find ich das echt arm.

    Denn Jahrelang waren sie sehr gute Freunde, Michael hat ihn immer in seinen Dankesreden ein großes Dankeschön und seine Bewunderung ausgesprochen.

    Zum Dank behauptet er Michael wollte nicht Schwarz sein, ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen wie Michael sich gefühlt haben muss das ihm keiner glaubte.

    Ich hoffe das alle die ihn für einen Lügner hielten und ihm nicht glaubten und dazu noch Lügen verbreiteten, das sie jetzt nach dem es offiziel bestätigt wurde ein richtig schlechtes Gewissen quält.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mrs. Järvis
    antwortet
    Ich brauche keine Beweise für das alles.
    Dass Michael Vitiligo hat, habe ich ihm von Anfang an geglaubt und dass Prince sein leiblicher Sohn ist stand für mich auch nie zur Debatte. Und die, die dran zweifeln möchten, die wird man durch nichts überzeugen können. Die Welt glaubt, was sie glauben will. Aber danke für das Bild. Könnte nur sein, dass das Bald wieder verschwunden ist, ich weiß nämlich nicht, ob das unter "Privat" fällt und dann müsstest du das Gesicht von ihm zumindest unkenntlich machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feli
    antwortet
    Ganz weit vorne kam mal ein Bild von Prince´s Hand

    Und wenn man mal hier auf seinen Hals guckt sieht man das auch ...

    ... so des bild ist wieder drausen ...
    Zuletzt geändert von Feli; 11.02.2010, 16:41.

    Einen Kommentar schreiben:

thread unten

Einklappen
Lädt...
X