thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bilder - Allgemeiner Diskussionsthread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rip.michael
    antwortet



    Pontchartrain hotel 1979







    Christoph Boulmé facebook

    Ch. fügt ein französisches sprichwort an: “On n'est jamais sali que par la boue.”

    Heisst: "Nur durch schmutz wird man immer wieder beschmutzt"




    UK loves MJ

    "it is never soiled by the mud." ~ a French Proverb.
    A stunning photo shared by Michael's photographer Christophe Boulmé
    Michael is pictured with Shanti Wargo, the daughter of guitarist Jack Wargo, who played on the Jackson's Victory Tour in 1984.
    https://myspace.com/…/classic-my-photos-406…/photo/138012603

    Michael mit Shanti Wargo, tochter des gitarristen Jack Wargo, welcher bei der Victory Tour 1984 der Jackson's mitspielte.

    Zuletzt geändert von rip.michael; 14.09.2015, 16:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tijaju
    antwortet
    Der Artikel würde wieder gut in den Brad-Sundberg-Thread passen, aber die Bilder sind auch hier willkommen.

    Von innen würde ich mir das Anwesen auch gern mal anschauen. Es ist schon erstaunlich was es für Ausmaße hat. Von der Straße aus ist es gar nicht so ersichtlich.
    Unverständlich war mir die kaputte Einfassung am Straßenrand.

    z66j8evn85x.jpg

    ygwwpmccorwf.jpg



    qw4bs8zzt9fq.jpg dtfuuwkw4u3s.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet
    Smelly Jackson
    In a quiet residential neighborhood in Las Vegas is a home unlike any other. While it was built in 1952, it really got noticed in 2006 when a new family moved in. There were kids laughing and running through the halls, music filled its rooms, guests came and went. The house had a new life, and a new name.
    Michael Jackson had moved into Thriller Villa with his family.
    Producers, magicians, clothing designers, leaders in business, government dignitaries, dancers and singers all came to visit. Celebrities and friends from Hollywood, New York and all over the globe made their way to this amazing residence, formerly known as Hacienda Palomino.
    Brad Buxer and Michael Prince set up shop for songwriting and production. Tours were discussed. Songs were written. Plans were made. Neverland was part of his past, Thriller Villa was now Michael Jackson's home.
    I have never been there. Like most people I have seen pictures, heard stories, etc. Neverland I know like the back of my hand. Thriller Villa I would need a map.
    What if you could go inside? Not just for a quick tour, but for a full day. What would it feel like? What does it look like? How would Michael's music sound in his own home?
    What if?
    In The Studio With MJ has been granted permission to bring the seminar and a very small group of guests to the Thriller Villa on October 10th and October 11th, 2015.
    This is a very rare opportunity to step into Michael's world... into his former home.
    This will be a day you will not soon forget, filled with music, stories, laughter, love and emotion.
    Vegas will be the place to be the second weekend in October:
    Janet Jackson will be Planet Hollywood Friday Oct 9th and Saturday Oct 10th.
    In The Studio With MJ - The Vegas Sessions will be at the Thriller Villa Saturday Oct 10th and Sunday Oct 11th.
    Michael Jackson One will be at Mandalay Bay all weekend - and long beyond.
    Your friends will be there. The Studio Rats will be there. Will you?
    Tickets go on sale tomorrow.




    Source: In The Studio With Michael Jackson.






    In einer ruhigen wohngegend in Las Vegas befindet sich ein wohnsitz, der sich von den anderen unterscheidet. Das haus 1952 wurde erbaut, erhielt jedoch erst aufmerksamkeit, als 2006 eine neue familie einzog. Kinder lachten und rannten durch die gänge, musik erfüllte die räume, gäste kamen und gingen. Das has war mit neuem leben gefüllt und erhielt einen neuen namen.
    Michael Jackson war mit seiner familie in die Thriller Villa eingezogen.
    Produzenten, magier, bekleidungsdesigner, führende leute des business, würdenträger der regierung, tänzer und sänger - alle kamen zu besuch. Berühmtheiten und freunde aus Hollywood, New York und von überall auf der welt machten sich auf den weg zu dieser ausserordentlichen residenz, früher unter dem namen Hacienda Palomino bekannt.
    Brad Buxer und Michael Price liessen sich zum zweck des song schreibens und produzierens nieder. Touren wurden besprochen. Pläne wurden gemacht und songs geschrieben. Neverland war teil seiner vergangenheit, die Thriller Villa war nun Michael Jackson's zuhause.
    Ich bin nie dort gewesen. Wie die meisten sah ich bilder, hörte stories, etc. Neverland kenne ich genau. Für die Thriller Villa hätte ich einen plan gebraucht.
    Was, wenn ich hätte hineingehen können? Nicht nur für eine rasche tour, sondern für einen ganzen tag. Wie hätte ich mich gefühlt? Wie hat man sich's vorzustellen? Wie klingt wohl Michael's musik in seinem eigenen zu hause?
    Was wäre wenn ?
    In The Studio With MJ findet mit genehmigung in form einen seminars für eine sehr kleine gruppe von gästen in der Thriller Villa am 10. und 11. Oktober 2015 statt.
    Das bildet eine sehr seltene gelegenheit, um in Michaels welt einzutreten ... in sein früheres zu hause.
    Das wird ein tag, den man nicht so bald vergessen wird, erfüllt mit musik, geschichten, lachen, liebe und emotionen.
    Vegas wird der veranstaltungsort der zweiten wochenendes des Oktober sein.
    Janet Jackson wird am Freitag, 9. Oktober und Samstan 10. Oktober im Planet Hollywood gastieren.
    In The Studio With MJ - die Vegas session wird in der thriller villa stattfinden Samstag, 10.10. und Sonntag, 11.10.
    Michael Jackson ONE wird das ganze wochenende im Dandalay Bay und noch viel länger zu sehen sein.
    Deine freunde werden dort sein. Die Studio Rats werden da sein. Du auch?
    Tickets gibt's ab morgen.



    Mehr info und bilder zur Thriller Villa

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet


    In erinnerung an den 7. September 2001 MSG N.Y.C.

    Smelly Jackson

    7th September 2001.



    As Michael approaches Madison Square Garden for his sold out tribute show with Elizabeth Taylor by his side, a reporter asks him about the evenings entertainment. Michael replies: “ It’s a reunion! I’m honoured! I’m honoured that the world appreciates my art! I’m very honoured!” Wearing a loose, white, sequinned jacket and black leather trousers, Michael begins the evening seated on the front row along with Elizabeth Taylor, Macauley Culkin and his parents Katherine and Joseph Jackson.

    Marlon Brando appears, sitting on a couch and says that Michael was donating money to build a children’s hospital in Florida. Liza Minnelli sings ‘You Are Not Alone’, Minnelli telling the audience: “He’s sang for me for so many years, I’ll sing for him anytime!”

    The highlight of the evening for many fans is the reunion of the Jacksons who open their segment with ‘Can You Feel It’ and also include the songs ‘I Want You Back’, 'ABC’, 'The Love You Save’ and 'I’ll Be There’.


    Michael’s solo performances includes 'Billie Jean’ to which the crowd response is so enthusiastic that his video screen image begins to shake. The crowd chant along spontaneously during his extended dance segment with his patented moonwalk and robotic moves. Michael also performs 'The Way You Make Me Feel’ with Britney Spears.

    The extended Slash guitar solo at the end of 'Beat It’ has Michael on his knees and flat on his back. 'You Rock My World’ follows with Michael singing on stage with a 48-piece orchestra behind him.
    The concert ends with an all-star 'We Are The World’ and ‘You Rock My World’ finale at 12.25am.

    The official programme for Michael’s tribute concerts, a 94 page A4 in size and costing $25.00, is a must have for all MJ Collectors.

    Inside, the programme begins with the event’s Producer, David Gest, reminiscing of his childhood, growing up with Michael and his brothers, concluding with their rise to stardom. It includes photos of all the star guest performers, including Michael and a congratulations message to Michael from many in the entertainment business, including The Hit Factory, Artista Records, Gloria Estefan, Stevie Wonder and Gloria Gaynor. Also included are messages from American Airlines, Epic Records and Amazon.com.



    Michael Jackson celebration of the 30th anniversary of his solo career.



    Source: soldierofmichael


    Als Michael Jackson im Madison Square Garden eintraf, wo seine ausverkaufte tribute show stattfinden sollte, war Elizabeth Taylor an seiner seite und ein reporter fragte nach den unterhaltungs highlights, worauf Michael antwortete: "Es ist eine wiedervereinigung! Ich fühle mich/bin geehrt! Ich fühle mich geehrt indem die welt meine kunst schätzt! Ich fühle mich sehr geehrt!" Er trägt ein weites, weisses, funkelndes jacket und eine schwarze lederhose. Zu beginn des abends sitzt Michael in vorderster reihe mit Elizabeth Taylor, Macauley Culkin und seinen eltern Katherine und Joseph Jackson.

    Marlon Brando erscheint auf einer couch sitzend und erklärt, dass Michael geld für den bau eines kinderkrankenhauses in Florida stiftete. Liza Minnelli singt 'You Are Not Alone', 'ABC', 'The Love You Save' und 'I'll Be There'.

    Michael's solo performance beinhaltet 'Billie Jean' auf das die menge so enthusiastisch reagiert, dass das bild des video screens zu zittern beginnt. Die menge singt während seines ausgedehnten tanz segments den moonwalk und robot moves zeigend, spontan mit. Michael performt auch 'The Way You Make Me Feel' mit Britney Spears.

    Das ausgedehnte gitarrensolo von Slash am ende von 'Beat It' begleitet Michael auf die knie fallend und auf dem rücken liegend. 'You Rock My World' folgt, auf der bühne gesungen von Michael in begleitung eines 48köpfigen orchesters hinter ihm.
    Das konzert endet mit 'We Are The World' mit allen mitwirkenden zusammen und mit dem finalen 'You Rock My World' um 00:25 h.

    Ein 94 A4 seitiges offizielle programm von Michael' tribut konzert kostet 25 $ und gilt als ein must-have für alle MJ sammler.

    Zum inhalt:
    Das programm beginnt mit den worten des produzenten des events, David Gest, rückblickend auf seine kindheit und das zusammen aufwachsen mit Michael und seinen brüdern bis zu ihrem aufstieg zu stars. Es enthält fotos aller mitwirkenden gaststars, einschliesslich Michael und eine glückwunschbotschaft für Michael von vielen des intertainment business, wie The Hit Factory, Artista Records, Gloria Estefan, Stevie Wonder und Gloria Gaynor. Auch einen botschaft von American Airlines, Epic Records und Amazon.com ist enthalten.

    Feier des 30jährigen jubiläums von Michael Jacksons solo karriere.











    UK loves MJ
    "United we Stand" ~ "What More Can I Give" ~ "I'm not one to sit back and say, 'Oh, I feel bad for what happened to them. I want the whole world to sing "What More Can I Give", to bring us together as a world, because a song is a mantra, something you repeat over and over. And we need peace, we need giving, we need love, we need unity." ~ Michael Jackson

    In September, 2001, following the terrorist attacks in New York City, N.Y., Michael Jackson exhorts people to come in unity and raise money for the survivors and families of the tragedy’s victims, while announcing that charity song "What More Can I Give" was created both with this purpose and as a moral support.

    "I believe in my heart that the music community will come together as one and rally to the aid of thousands of innocent victims. There is tremendous need for relief dollars right now, and through this effort, each one of us can play an immediate role in helping comfort many people. We have demonstrated time and time again that music can touch our souls. It is time we used that power to help us begin the process of healing immediately." ~ Michael Jackson

    "What More Can I Give" was performed live at the 9/11 benefit concert United We Stand: What More Can I Give. Held at the Robert F. Kennedy Memorial Stadium in Washington, D.C. on October 21, 2001, the eight-hour concert featured numerous artists performing to a sell-out audience of 54,000 people.



    "United We Stand" ~ "What More Can I Give" ~

    "Ich bin keiner der dasitzt und sagt, 'O ich fühle mich schlecht mit dem, was da menschen wiederfährt. Ich möchte, dass die ganze welt "What More Can I Give" singt, um uns in der welt zu einen, denn ein song ist ein mantra, etwas was man immer wieder wiederholt. Wir brauchen frieden, wir brauchen das geben, wir brauchen liebe, wir brauchen einigkeit." ~ Michael Jackson

    Nach den terroranschlägen des September 2001 in New York City, N.Y., ermahnte Michael Jackson die menschen zur einigkeit und zum generieren von geldern zugunsten überlebender und ihren familien von tragischen opfern, indem er den charity song "What More Can I Give" als solchen bekannt gab, geschaffen zur zweckdienlichen wie moralischen unterstützung.

    "Ich glaube von herzen daran, dass die musik liebende gemeinschaft in einigkeit zusammenkommen und zur hilfe von tausenden von opfern sich zusammenschliessen werden. Ein enormer bedarf von hilfsgeldern wird jetzt benötigt, und mit dieser anstrengung kann jeder einzelne von uns eine wichtige rolle einnehmen, vielen menschen hilfe zu bieten. Wieder und wieder wurde erwiesen, dass musik unsere seelen berühren kann. Es ist an der zeit, diese kraft zum sofort zur initiative des hilfsprozesses zu nutzen." ~ Michel Jackson

    "What More Can I Give" wurde live anlässlich des 9/11 benefiz konzerts "United We Stand: What More Can I Give" performt. Das acht-stündige konzert fand am 21. Oktober 2001 im ausverkauften Robert F. Kennedy Memorial Stadium in Washington, D.C., wo zahlreiche künstler vor einen publikum von 54.000 m,enschen auftraten.




    Zuletzt geändert von rip.michael; 12.09.2015, 18:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ghosti
    antwortet
    Zitat von rip.michael Beitrag anzeigen



    Sind das Ike and Tina Turner mit Michael?
    Ja, sind Ike & Tina Turner.............................

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tijaju
    antwortet
    ich würde sagen NEIN

    oh dieses Lächeln..... http://www11.pic-upload.de/10.09.15/sp6dd5sqm.gif sp6dd5sqm.jpg



    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet
    Great candid pic of Michael during the making of 'The Wiz'
    Thanks to https://instagram.com/p/7WJGXgM8eu/
    Added info Michael is with actor Claude Brookes who appeared in The Wiz, he has appeared in several films and on TV including US series 'True Colours'






    Meet n greet/ interview 72









    Sind das Ike and Tina Turner mit Michael?

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet


    Music Emojis

    When Music Meets Emojis.
    by Bruno Leo Ribeiro








    Twiggy und MJ






    ... der ganz junge mann von rechts oben ist offensichtlich erwachsen geworden






    ... leidenschaft pur!
    Zuletzt geändert von rip.michael; 10.09.2015, 21:42.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet


    (Foto von Sergey Bermeniev, fotograf aus Moskau)













    Lecker so ein früchtchen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet
    A great pic of the New artwork of Michael greeting visitors with open arms on the main steps of favella Santa Marta, Rio de Janeiro, Brazil in the area where Michael recorded the short film 'They Don't Care About Us'. Santa Marta was chosen for the artwork in an initiative by the environmental project "All the color for you' and 'PintouRio450' and the MJ artwork was voted for by the residents of Santa Marta and is part of the calendar of events of the anniversary of 450 years of the city. The artwork was completed by artists John Mark Stain, Leonardt Lauenstein and Felipe Brito under the collective SerHurbano Rio Collective in August 2015.




    Ein grossartiges bild neuer kunst, Michael begrüsst auf den stufen des haupttreppenzugangs der favela Santa Marta besucher mit offenen armen, auf einem gebiet Rio de Janeiros, Brasilien, wo er den kurzfilm 'They Don't Care About Us' aufnahm. Santa Marta war für das kunstprojekt von der initiative des umweltprojekts "Alle Farben für dich' und 'PintouRio450' auswählt worden. Für das MJ kunstwerk stimmten die bewohnern von Santa Marta und ist teil des kalenderprojekts anlässlich des 450jährigen bestehens der stadt. Das kunstwerk wurde im August 2015von den künstlern John Mark Stain, Leonardt Lauenstein und elipe Brio fertiggestellt in gemeinschaft mit der Collective SerHurbano Rio.








    The 'Bad' boys !!




    This weekend marks the 57th anniversary of the birth of Michael Jackson. Michael and his fellow Jackson brothers left Motown in 1976 to sign with our own Epic Records label, and we love photos like this, capturing Michael hanging out with the Epic Records staff. This picture was taken at a 19th birthday party held for Michael (here with an unidentified partygoer) in an Epic conference room in 1977.
    Aug 28, 2015




    Quelle: sonymusicarchives




    Dieses wochenende ist gekennzeichnet mit dem 57 geburtstagsjubiläum von Michael Jackson. Michael und seine kollegen der Jackson brothers verliessen Motown 1976, um bei unserem eigenen label zu unterschreiben, Epic Records. Und wir lieben fotos wie dieses, die Michael zeigen wie er mit dem Epic Records leuten zusammen ist. Dieses foto wurde anlässlich der party zu seinem 19ten geburtstag aufgenommen, die für Michael (hier mit einem unidentifizierbaren partygast) 1977 in einem Epic konferenzraum gegeben wurde.
    Zuletzt geändert von rip.michael; 05.09.2015, 14:45.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet



    “I saw Michael Jackson at Disneyland in 1987. My dad took this photo of the king”.


    Dante Febbraro









    "When I first saw Michael Jackson dance in front of me, I instantly knew I was seeing a miracle. His moves defied the laws of physics".

    Keya Morgan


    "Als ich zum ersten mal Michael Jackson vor mir tanzen sah, wusste ich augenblicklich, dass ich ein wunder sehe. Seine moves setzten sich über die gesetze der physik hinweg."
    Zuletzt geändert von rip.michael; 04.09.2015, 23:09.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tijaju
    antwortet
    mit Sammy Davis Jr................................................

    9z8fd5dil8hv.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet



    (Das bild hatten wir weiter vorne schon mal ..)


    “This is Pink’s. It’s a very famous hot dog stand in Los Angeles and it’s just one block up from my studio on La Brea. I took him there after we were on the roof of my studio because I just wanted to shoot him doing ordinary kid stuff. I had him in a photo boot holding a Coke like he’s talking to his girlfriend. We made a day of doing things an ordinary kid would do.”

    Jim Britt.

    Source: love-survives-always

    “Das ist Pink’s. Ein sehr berühmter hot dog stand in Los Angeles, nur einen block weit entfernt von meine studio in La Brea. Nachdem wir auf dem dach meines studios gearbeitet hatten ging ich mit ihm dahin, da ich ihn in so ganz gewöhnliche situationen fotografieren wollte, dinge die kinder mögen. Ich hatte eine szene geschaffen, in der er eine Coke hielt, so als ob er sich mit seiner freundin unterhält. Einen ganzen tag verbrachten wir mit solchen szenen, die kinder gewöhnlich gerne tun.“








    "We had little arguments, nothing very serious, during the first record we made, which was Don’t Stop ‘Til You Get Enough. Most people at Motown didn’t sing low and I needed him to sing low. I wanted him to do a very sexy kind of sound at the bottom. At first, he was a little reluctant, but that’s okay. It was never contentious, and that’s where the trust comes in".

    Quincy Jones.

    Source: fuckyeahoffthewall

    “Wir hatten kleinere streitigkeiten, nichts sehr ernstes - während der arbeit an der ersten aufnahme 'Don‘t Stop 'Til You Get Enough'. Die meisten der Motown künstler sangen nicht tief und er sollte tief singen. Ich wollte, dass er einen sehr sexy sound für die basis des songs hinkriegte. Zuerst zögerte er etwas, aber das war okay. Er war nie streitsüchtig und das bildete vertrauen.“

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet




    MJ with Walter Yetnikoff

    Jackson’s last album, “Off the Wall” which had sold 8 million copies in 1979, was one of the few bright lights in a terrible year. Soon, that minor gold rush had faded. By the end of 1981, CBS records took in a little more than $1 Billion dollars, it’s worst yearly earnings since 1971.

    So Yetnikoff pressured his biggest star. With just months left in 1982, he gave Jackson and producer Quincy Jones a deadline. “Finish a new album and make it a blockbuster by Christmas!”

    They weren’t happy about having to rush but they obeyed and finished the final Thriller mixes in a month. They turned them in to Epic records for release just before Thanksgiving.

    Michael: I told you I’d do it,I told you I’d out do Off the Wall

    Yetnikoff: You delivered.YOU DELIVERED LIKE A MOTHERFUCKER!

    Michael: Please,don’t use that word Walter

    Yetnikoff: You delivered like an angel. Arch angel Michael.

    Michael: That’s better.Now,will you promote it?”

    Yetnikoff: LIKE A MOTHERFUCKER!!!

    Source: alchrista


    MJ mit Walter Yetnikoff

    Jackson's album 'Off The Wall', von dem in 1979 acht millionen kopien verkauft wurden, war eines von wenigen glanzlichtern in einem schrecklichen jahr. Bald ebbte der kleine goldrausch ab. Ende 1981 machten CBS Records wenig mehr als 1 billion Dollar, der schlechteste jahresverdienst seit 1971.

    Also nahm Yetnikoff seinen grössten star in die mangel. Nach gerade den ersten monaten des jahres 1982 setzte er Jackson und seinem produzenten Quincy Jones eine deadline. "Bringt ein neues album fertig und macht es zu einem kassenschlager bis weihnachten!"

    Sie waren nicht glücklich darüber so zur eile gerufen zu werden, doch sie fügten sich und stellten die Thriller mixes innerhalb eines monats fertig. Sie gaben sie zur veröffentlichung noch vor Thanksgiving an Epic records.

    Michael: "Ich sagte dir, dass ich es schaffen würde, ich sagte dir, dass ich nicht ...("out do Off the Wall")

    Yetnikoff: "Du hast geliefert. DU HAST GELIEFERT WIE EINE MOTHERFUCKER!"

    Michael: "Bitte sag dieses wort nicht, Walter."

    Yetnikoff: "Du hast wie ein engel geliefert. Erzengel Michael."

    Michael: "Das ist schon besser. Also, wirst du es bewerben?"

    Yetnikoff: "WIE EIN MOTHERFUCKER!!!"



    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet
    Er gefällt mir mächtig gut ... obwohl der ofen aus ist
    Danke Brigitte!





    "It was early winter, along the ridge of the Santa Ynez hills. It was the first time we could touch the horses that were rescued from an abusive ranch. It was our fundraising efforts, and Michael's anonymous generosity, that made it all possible. Michael touched one mare's face, he began to weep, and he spoke in a low voice " You are safe now........safe".

    Robert Charles.

    Source: In Defence Of Michael.





    “Es war früher winter am kamm der Santa Ynez hügel. Zum ersten mal konnten wir die pferde berühren, die wir von der ranch retteten, wo sie misshandelt waren worden. Das bemühen der geldbeschaffung und die anonyme wohltätigkeit Michael’s, hatte das möglich gemacht. Michael berührte das gesicht der stute und er begann zu weinen, er sprach mit leiser stimme „Du/Ihr bist/seid jetzt sicher … (du bist/ihr seid) sicher“.
    Zuletzt geändert von rip.michael; 30.08.2015, 20:51.

    Einen Kommentar schreiben:

thread unten

Einklappen
Lädt...
X