thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Song: "A Place With No Name" im Internet aufgetaucht (KOMPLETT) !

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sylvie
    antwortet
    Shout gibt's auf einem Album ....the Ultimate Fan Extras Collection mit 162 Titel drauf.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cyplone
    antwortet
    Zitat von Razzor Beitrag anzeigen
    'Leave me alone' hat zumindest eine Melodie Der Takt ist der gleiche, das war's dann aber auch schon.
    Ich sagte auch erinnern und nicht, das es so ziemlich dasselbe ist oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Razzor
    antwortet
    Zitat von cyplone Beitrag anzeigen
    die melodai erinnert mich immer irgendwie an leave me alone.
    'Leave me alone' hat zumindest eine Melodie Der Takt ist der gleiche, das war's dann aber auch schon.

    Zuletzt geändert von Razzor; 19.12.2013, 01:02.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mysterious
    antwortet
    Zitat von cyplone Beitrag anzeigen
    shout wurde doch schon rausgebracht....von daher
    Ich weiß, als B Seite.
    Ich hätte den Song aber gerne auf einem Album.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cyplone
    antwortet
    shout wurde doch schon rausgebracht....von daher

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mysterious
    antwortet
    Schade, aber vielleicht wird die offizielle Tracklist ja tatsächlich so aussehen.
    Also weiter beten

    Einen Kommentar schreiben:


  • rip.michael
    antwortet
    Nein, ist m.e. nix konkretes.
    Ich gehe davon aus, dass diese tracklist aus dem blogeintrag von Damien Shields entnommen ist (s. auch #16)
    Zur tracklist bemerkt er folgendes, zit:
    "... Just for fun, I’ve listed my fantasy track list below. The album would be two discs, each with the same songs. Disc one would have the new versions and disc two would consist of the original versions. “Hollywood Tonight” (Original) is a ‘Bonus track’ and would feature on disc two. The “Then, Now” portion of the title is a literal interpretation of the album’s content. “Forever” represents how Jackson wanted to be remembered. As one of music’s few immortals. ..."

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mysterious
    antwortet
    Zitat von Kai13 Beitrag anzeigen

    Hier die Tracklist:

    1. Escape (New version / Original)
    2. She Was Lovin’ Me (New version / Original)
    3. Do You Know Where Your Children Are (New version / Original)
    4. Slave To The Rhythm (New version / Original)
    5. A Place With No Name (New version / Original)
    6. Blue Gangsta (New version / Original)
    7. I Was The Loser (New version / Original)
    8. Can’t Get Your Weight Off Of Me (New version / Original)
    9. Chicago (New version / Original)
    BONUS TRACK: Hollywood Tonight (Original)

    Hattet ihr davon noch nichts gehört?
    Ist schon seit bestimmt nem Monat online die Nachricht.
    Dann sind ja meine Gebete für meinen persönlichen Geschmack erhört worden.

    Escape (wird der Name des Songs nicht "Excape" geschrieben ??)
    Do You Know Where The Children Are
    Slave To The Rythm
    A Place With No Name
    Blue Gangsta

    Wenn noch Shout mit drauf wäre, dann wäre es für mich persönlich perfekt.

    Ist das auch wirklich eine offizielle Meldung der Track Liste ?? Wäre enttäuscht wenn es nicht so wäre.
    Zuletzt geändert von Mysterious; 15.12.2013, 12:13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cyplone
    antwortet
    hier kai, wer sagt das du dazu nix sagen darfst? ich mag keine behauptungen die nicht stimmen......also halt mal bitte den ball flach

    zu dem song.....ich habe den schon seit ca 2010. die melodai erinnert mich immer irgendwie an leave me alone.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Marcel_MR
    antwortet
    Ein ganz tolles Lied. Das lange Warten hat sich gelohnt.

    Laut Dr. Freeze kommen "A place with no name" und "Blue Gansta" auf das nächste Album, im Frühjahr 2014.

    Die Geschichte zu "A place with no name":
    http://www.damienshields.com/michael...ehind-the-song

    Einen Kommentar schreiben:


  • FIL
    antwortet
    Finde ich leider nicht gelungen. Klingt flach und langweilig.
    Schade, dass es offenbar nichts aus einer Zusammenarbeit mit Will.i.am gibt - da gab es vor ein paar Jahren vielversprechende Hörproben aus einem Irischen Studio. Klang verdammt geil. Im Vergleich dazu ist A Place With No Name wirklich nichts wofür ich Geld ausgeben würde. Sorry.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dreamerdancer
    antwortet
    ich finde den Text einfach wunderbar und wenn ich es richtig verstanden habe, ist wohl seine Familie tot und ist in dieser schönen Traumwelt, in der er von dieser Frau geführt wurde, habe ich das richtig interpretiert? Oder wie versteht ihr den Text?

    Einen Kommentar schreiben:


  • sternenkucker
    antwortet
    Zitat von aurelia Beitrag anzeigen
    Ich finde es wunderschön....und überhaupt seine Stimme gegen Ende.....
    es könnte so bleiben wie es ist.
    ......mir gefällt es...und das ist gut so...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Volkinator
    antwortet
    Also, zuerst hat mich das Lied nicht umgehauen, weil ich immer das "Original" mit der tiefen Stimme im Kopf hatte und ich fand, dass die tiefe Stimme besser zu dem Lied passt.
    Vermutlich einfach Gewohnheit.

    Aber je öfter ich das Lied höre, desto besser find ich es, vor allem den Refrain.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tijaju
    antwortet
    Ach menno, daran habe ich gar nicht mehr gedacht. Danke Lena , habe schon ewig nicht mehr bis da runter gescrollt.

    Einen Kommentar schreiben:

thread unten

Einklappen
Lädt...
X