thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Album - XSCAPE - ab 13. Mai erhältlich (Diskussion)

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Um die Wartezeit zu verkürzen

    Kommentar


    • Zitat von Carehim Beitrag anzeigen
      Das Cover erinnert mich an die Fotos von Arno Bani, ich denke, dass Michael damit einverstanden wäre.
      Denkst du das?

      Ich denke, Michael war ein Perfektionist, was seine Arbeit und seine Darstellung (auch die bildliche) anging und dass er deshalb doch eher nicht damit einverstanden wäre.

      Das Cover ist eben kein Foto, sondern ein sogenanntes Composing/Compositing, bei dem mittels Bildbearbeitung verschiedene Bildlemente (die auch fotografisch sein können) miteinander zu einem Bild digital "komponiert" werden.
      Und genau an der Bildbearbeitung scheitert es hier schon.
      Insgesamt ist es durchaus eine sehr hübsche Idee, in die man auch einen angemessenen Sinn hineininterpretieren kann und die auf den ersten Blick(!!!) auch sehr ansprechend umgesetzt ist, die jedoch in der Endkonsequenz eher schlampig und fehlerhaft ausgeführt ist.

      Es ist also nach meinem Empfinden nicht das, was Michael persönlich favorisiert und autorisiert hat -es ist nicht mehr "ER"- und wahrscheinlich liegt es auch genau an der Tatsache, das Michael persönlich nicht mehr sein "Okay" dahinter setzte, dass es fehlerhaft und im Endschliff nicht "perfekt" ist.

      Ähnlich empfinde ich das auch mit der zu erwartenden Musik.
      Es ist wunderschön, noch ein paar neue Stimmschnippsel (Fragmente(!!!)) von ihm zu hören und einen Einblick zu bekommen, was vielleicht noch so alles zu erwarten gewesen wäre, aber, das, was jetzt postum daraus gemacht wurde -selbst, wenn es sehr gut in allen Belangen und vielleicht sogar unter Michaels Regie entstanden wäre-, ist einfach nicht DAS, was Michael gemacht hat und deshalb für mich persönlich auch nicht mehr "Michael", sondern nur noch "Pseudo-Michael".


      Einerseits "freue" ich mich durchaus über solche Veröffentlichungen, denn sie unterstützen, dass Michael weiter im Bewusstsein und quasi "lebendig" bleibt (obschon er das auch ohne diese Retortenproduktionen bleiben dürfte und so was gar nicht nötig hat).
      Andererseits bedauere ich solche Veröffentlichungen, da sie Michaels persönliche Werke und sein persönliches Wirken -seine Persönlichkeit!- verfälschen und verwässern, da irgendwann das alles als "seine Musik" bewertet wird und man den deutlichen Kern seines Wesens und Wirkens -seine Persönlichkeit!!!- unter all dem Pseudokram eventuell nicht mehr deutlich herausfiltern können wird.

      Ich halte es daher für mich persönlich so, dass ich es mir sicher gerne anhören werde, jedoch meiner Sammlung von Michaels Werken nicht mehr hinzufügen werde, da es nicht mehr seine Werke sind.
      Letztlich dienen solche Veröffentlichungen durchaus auch Michaels Andenken, aber noch viel mehr dienen sie wohl den Portemonnaies vieler anderer.
      Zuletzt geändert von Fantasy; 05.04.2014, 12:50.

      Kommentar


      • Zitat von BlaueBlume
        Leipzig ...........................

        [ATTACH=CONFIG]80168[/ATTACH]
        Das Plakat ist ein Fake bzw. fan-made.

        zitat History, MJ-Forever:
        ...der sich bestätigt hat. Das Bild in Leipzig ist ein Fake, denn es ist Anne, die Initiatorin vom " WORLD-CRY-DAY " und ihr Freund hat es wohl für sie als Aprilscherz gestaltet. [/quote]

        Indikator ist im übrigen auch, dass es keine Copyright-Hinweise erhält oder Label-Abbildungen.

        Kommentar


        • Zitat von Lena Beitrag anzeigen
          Das Plakat ist ein Fake bzw. fan-made.

          zitat History, MJ-Forever:
          ...der sich bestätigt hat. Das Bild in Leipzig ist ein Fake, denn es ist Anne, die Initiatorin vom " WORLD-CRY-DAY " und ihr Freund hat es wohl für sie als Aprilscherz gestaltet.

          Indikator ist im übrigen auch, dass es keine Copyright-Hinweise erhält oder Label-Abbildungen.
          Das wäre dann mal ein Beispiel für ein "gutes Compositing" und eine ordentlich ausgeführte Bildbearbeitung.

          Kommentar


          • Zitat von MJINVINCIBLE Beitrag anzeigen
            Um die Wartezeit zu verkürzen

            Ist das jetzt die schon vor ein paar Jahren geleakte Version, die dann als Demo auf der Deluxe CD sein wird ?
            Oder ist das die gepimpte Version die auf der einfachen CD sein wird ?

            Kommentar


            • Das ist die überarbeitete Version.

              Das könnte evtl. das Single Cover für Slave to the Rhythm sein

              Zuletzt geändert von Lena; 05.04.2014, 13:28.

              Kommentar


              • Zitat von Mysterious Beitrag anzeigen
                Ist das jetzt die schon vor ein paar Jahren geleakte Version, die dann als Demo auf der Deluxe CD sein wird ?
                Oder ist das die gepimpte Version die auf der einfachen CD sein wird ?
                Das ist die von mir verlängerte Version von dem XSCAPE - Teaser

                -->

                Kommentar


                • Zitat von MJINVINCIBLE Beitrag anzeigen
                  Das ist die von mir verlängerte Version von dem XSCAPE - Teaser

                  -->
                  Aber das Material für die Verlängerung kannst Du ja nur von der vor ein paar Jahren geleakten Version haben ?
                  Und da wollte ich eben wissen, ob das dann die ist, die als Demo bezeichnet wird und auf der Doppel CD als Demo erscheinen wird ?

                  Kommentar


                  • Zitat von Mysterious Beitrag anzeigen
                    Aber das Material für die Verlängerung kannst Du ja nur von der vor ein paar Jahren geleakten Version haben ?
                    ?
                    Er hat den aktuellen Album-Teaser aus Post 159 (überabeitete Version)verdoppelt, kopiert.
                    Zuletzt geändert von Lena; 05.04.2014, 13:42.

                    Kommentar


                    • Das hier ist die Original Demo von MJ

                      Kommentar


                      • Zitat von Lena Beitrag anzeigen
                        Er hat den aktuellen Album-Teaser (überabeitete Version)verdoppelt, kopiert.
                        Genau, das ist richtig

                        Kommentar


                        • Zitat von MJINVINCIBLE Beitrag anzeigen
                          Das hier ist die Original Demo von MJ

                          Daaanke. War eine Schwerstgeburt

                          Das ist die die ich kenne. Und die habe ich nie als Demo sondern als fertigen, von Michael abgesegneten Song empfunden.
                          Umso besser wenn diese Version als Demo auf der Doppel CD erscheint. Und da ich alle anderen damals 5 geleakten Songs als "fertig" empfunden habe, freue ich mich besonders auf die Demoversionen, weil sie für mich persönlich "fertige" Songs sind.

                          Kommentar


                          • Zitat von Mysterious Beitrag anzeigen
                            Aber das Material für die Verlängerung kannst Du ja nur von der vor ein paar Jahren geleakten Version haben ?
                            Und da wollte ich eben wissen, ob das dann die ist, die als Demo bezeichnet wird und auf der Doppel CD als Demo erscheinen wird ?
                            Bei den vor Jahren geleakten Versionen verschiedener Songs handelt es sich mMn nicht um Demos, sondern genau um das, was Michael aus den Demos zu seinen Lebzeiten gemacht hatte und uns hinterließ.
                            Es sind fertige Songs, die Michael aus verschiedenen Gründen nicht veröffentlichte. Aber sie tragen in jedem Fall von Anfang bis Ende seine Handschrift.

                            Bedauerlicherweise wird jedoch Michaels eigene Version seiner Songs nicht veröffentlicht !!

                            Ausnahmslos alle Songs wurden durch andere ohne Michaels Wissen, seine Zustimmung, seine Regie oder Mitwirkung überarbeitet und künstlich "aufgepeppt" und modernisiert.

                            Obwohl mich das Ergebnis auch interessiert, haben nach meinem Empfinden diese Songs leider nicht mehr viel mit Michael zu tun !
                            Sein Name, seine Marke, seine Stimme und seine Ideen werden unter Verwässerung und Verfälschung seiner Kunst nur noch unter der Promisse maximaler Profitorientierung benutzt und ausgenutzt.


                            Hier die Sichtweise eines Künstlers, des australischen Sängers Darren Hayes:

                            My take on the ‘new’ Michael Jackson album news :
                            If you found a pencil sketch by Monet, that he himself
                            had discarded and decided not to finish - then got a
                            team of painters to ‘finish’ it after his death, would it
                            still be a Monet? Of course not.


                            http://darrenhayes.tumblr.com/post/8...-album-news-if


                            Here's my last two cents on the 'new' MJ album: it's such murky moral territory. I know, as an artist, that I would be MORTIFIED if stuff I discarded was released after my death. There is a reason you write 100 songs for a 12 song record; because you have to make a lot of mistakes an risk failing to discover something great. Yes, there are always bits of songs and ideas you are working on that you hope might turn in to something some day, but I can tell you from my point of view, when shelving those ideas I never think 'ooh I can't wait to release this one day!'. Nope, I think 'I'm glad I didn't put this or that song out'. As an artist, I think that's my right. I believe we should let the person who created the work decide if something is finished or not, I really believe that is a respect we have to show the artist. Since MJ is no longer here to ask, I think it's pretty easy to assume he probably didn't want the world to hear a lot of these 'new' songs. A demo or a rough mix of a previously released song is slightly ambiguous because from an archival and educational point of view, I can see how impressive it is to hear something extremely famous and brilliant in its purest inception. Perhaps if the stance on all these posthumous releases was to present things un-altered and presumably with the artist's previous blessing, I'd be more ok with it. But taking things that were never finished and possibly never intended for public viewing, finishing them and presenting them as 'an album' I think is just.. not right. To me. That's my two cents, I am a recording artists I do accept I have a very specific view but that's mine. I'd probably feel better about most of this stuff if things were kept 'as is' and presented as unfinished gems rather than posing as an album. Again, my unique take but one that I feel passionately about. But it all makes me feel .. icky.

                            http://www.twitlonger.com/show/n_1s18g2e
                            Zuletzt geändert von geli2709; 05.04.2014, 15:12.

                            Kommentar


                            • Zitat von geli2709 Beitrag anzeigen
                              Bei den vor Jahren geleakten Versionen verschiedener Songs handelt es sich mMn nicht um Demos, sondern genau um das, was Michael aus den Demos zu seinen Lebzeiten gemacht hatte und uns hinterließ.
                              Es sind fertige Songs, die Michael aus verschiedenen Gründen nicht veröffentlichte. Aber sie tragen in jedem Fall von Anfang bis Ende seine Handschrift.

                              Bedauerlicherweise wird jedoch Michaels eigene Version seiner Songs nicht veröffentlicht !!
                              Ja, aber ich habe gedacht das diese Versionen von Michael auf der zweiten CD drauf sind, ALS DEMOVERSIONEN zum Vergleich der "gepimpten" Versionen.

                              Kommentar


                              • Übrigens kaufte Michael auch Musikkataloge verstorbener und lebender Künstler und gab die Genehmigungen für die Bearbeitung derer Songs oder für die Nutzung dieser zu Werbezwecken und verdiente damit Geld. Das einfach mal als Sachinfo.

                                Wie man urteilen kann, dass die bearbeiteten Songs nichts mehr mit seiner Musik zu tun haben, ohne dass man sie überhaupt gehört hat ist außer meiner Gedankenwelt.

                                Zudem ist das Urteil derer Leute, die sie bereist gehört haben incl. Vogel oder eines Fans Richard Leqorq (der ja nun kein unbekannter in der krit. MJ-Fangemeinde ist) und beide Verfasser von Büchern über MJs Musik sind äußerst postiv.

                                Zitat von Mysterious Beitrag anzeigen
                                Ja, aber ich habe gedacht das diese Versionen von Michael auf der zweiten CD drauf sind, ALS DEMOVERSIONEN zum Vergleich der "gepimpten" Versionen.

                                Aber natürlich sind die Orginaldemos da drauf.
                                Zuletzt geändert von Lena; 05.04.2014, 15:34.

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X