thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Exclusiv - Weekend......

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Exclusiv - Weekend......

    So, und weil es KEIN Ende nimmt.....noch ein Buch........

    Ola Ray, zur Erinnerung das Girl aus dem " THRILLER " Video, meldet sich zur Stelle.....damit

    http://m.youtube.com/index?desktop_u...?v=TZSTas7iGX8

    Heute in Exclusiv - Weekend auf rtl, wurde dann unter anderen ein Interview gezeigt, wo Ola Ray nun auch ein Buch schreiben will......sie reiht sich nun also auch ein in die Reihe der Mitverdiener......Arbeitgeber Michael Jackson....

    Sorry, ich weiß etwas hart geschrieben......aber nun mal ehrlich "WER" will Michael noch benutzen, verdienen und UNS/MIR noch etwas neues zu oder vermeintlich neues erzählen....
    Klar.....mal auch meine WORTE gewesen....erst lesen und dann darüber ein Urteil abgeben....RICHTIG....
    Es fängt nur an, NEIN es ärgert mich das ALLE auch nach seinen Tod verdienen wollen!!!

    Was soll man davon halten....auch ich weiß das es dazu gehört....aber hat Michael nach 2 Jahren nicht jetzt auch mal etwas mir von der Pietät seiner Mitmenschen verdient....

    Liebe und Achtung sollten bleiben, wenn Wir gehen.....

    Lg
    TrueCrypt

  • #2
    Hab ich auch gesehen. Ist doch langsam echt lächerlich mit den ganzen Büchern..... Wer kommt noch alles ? Ich kauf mir es eh nicht . Egal wieviel Bücher noch kommen werden von irgendeinen Hans + Franz der auch was zu melden hat .

    Kommentar


    • #3
      erst will sie was vom Nachlassgericht
      RANJACK GROUP INC. - Claimant

      RAY OLA - Claimant
      und nun ein Buch?

      Kommentar


      • #4
        Sorry True, ich kann leider mit dem obigen YT link nix anfangen.
        Vielleicht kannst du nochmal kucken bitte!

        Wenn ich so überlegen, Ola Ray hatte eigentlich nur mit Michael während des Thriller drehs zu tun und trat erst *hinterher* kurz in erscheinung, weil sie eine forderung an das estate geltend machte.

        Sofern sie über die gemeinsame zeit während des Thriller Drehs erzählt, kann das doch ganz interessant sein. Ist jedenfalls keine (kann's mir jedenfalls nicht vorstellen) die sie vielleicht noch ein hühnchen mit MJ zu rupfen hätte und das jetzt auf diese weise täte.
        Ihrem buch sehe ich mit weniger argwohn und mulmigem gefühl entgegen, alles der aller anderen ankündigungen.
        Sehe nicht unbedingt geldschneiderei. Mal abwarten.

        With L.O.V.E. and respect
        Lg rip.michael

        Kommentar


        • #5
          ich weiß gerade nicht, was sie von Michael will,
          Lena, hast du es im Hinterstübchen?

          http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=iTq8p2ehtcM
          Zuletzt geändert von Brigitte 58; 26.06.2011, 21:00.

          Kommentar


          • #6
            Soweit ich weiß hat die Dame Michael des öfteren Verklagen wollen oder tat es soagr......Michael hat ihr hin und wieder mit Geld ausgeholfen. Und sie wollte ihn aufjedenfall Verführen das sagte sie mal in einem Interview....Michael wollte aber nicht....und nun denke ich will sie schon etwas vom Kuchen abhaben, denn sie hat es nie zu etwas gebracht nach Thriller......

            Kommentar


            • #7
              Habe gerade auf Vox auch den Bericht gesehen, war wahrscheinlich der Gleiche wie bei RTL. Es lohnt sich fast nicht mehr, einen Kommentar zu diesem ganzen Müll abzugeben, aber es ärgert halt immer wieder neu, wenn jeder Heini seinen Senf zu Michael's Ängsten, Lieben und weiß der Kuckuck was, meint abgeben zu müssen. Es ist nur gut, dass es auch zwischendurch einfach NICHTS zu Michael zu sagen gibt, außer seine Musik zu bringen. Es macht mich wütend, weil man Michael nicht in Würde in Ruhe lassen kann. Wie die Geier und komme mir jetzt keiner mit "freie Meinungsäußerung", das k.... mich nur noch an.

              Kommentar


              • #8
                Ich hab es gestern auch auf VOX gesehen und dann noch die brandneue Nachricht, es sind noch über 30 Std. Interview Material aufgetaucht als ob das mit den Tapes vom Rabbi was neues wäre Ich finds lächerlich das sie ein Buch schreiben will, so lange ging der dreh zum Thriller Video auch nicht das man da gleich ein ganzes Buch voll bekommt.Ehrlich gesagt bei den ganzen Büchern,die jetzt bald alle raus kommen sollen weiß ich schon gar nicht mehr wer von denen überhaupt glaubwürdig ist und wer wirklich die Absicht hat mal einige Dinge klar zu stellen...
                Zuletzt geändert von rock my world; 27.06.2011, 05:52. Grund: korrigiert

                Kommentar


                • #9
                  Ich hatte den TV-Hinweis im dafür zuständigen thread geposted und ich weiß noch genau,dass gesagt wurde es ginge um Michael und Sex und eben besagtes 30-stündiges "neues" Interviewmaterial...................
                  Wie armselig vom Sender so die Zuschauer anzulocken ,denn Michael im Zusammenhang mit Gesprächen über Sex zieht immer.Und wie @ rock my worl richtig anmerkt werden ältere Tapes als neu deklariert.
                  Ich weiß aber nicht ,ob ich mich freuen soll,dass besagtes Thema nicht angesprochen wurde,oder aber diesen altbekannten "Heiler" wieder vor der Linse zu haben genötigt wurde.
                  Wie er sich immer wieder in Pose gesetzt hat, einfach nur unsympatisch der Kerl.
                  Das einzig Gute an diesem Bericht war, dass die Vorwürfe von 2003 als unbegründet dargelegt wurden und das Urteil nicht ,wie so oft in anderen Berichten ,mit einem ironischen Unterton ad absurdum geführt wurde.
                  Zuletzt geändert von toolate; 27.06.2011, 06:07.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja - kann man nur hoffen, dass alle Fans so denken und das Buch Keiner kauft .... denn so lange diese Bücher gekauft werden, werden sie eben geschrieben

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kaufe die Bücher nicht und guge mir die Sendungen nicht an.sind ja immer nur lügen über MJ das unterstüzen ich nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hier eine kurze Info ......Ola Ray klagte für noch ausstehende Tantiemen ......

                        Ex-Model Ola Ray
                        "Thriller"-Tänzerin sah Michael Jackson nackt
                        zuletzt aktualisiert: 16.06.2010 - 14:40
                        Hamburg (RPO). Ex-Model Ola Ray ist Popstar Michael Jackson während der Dreharbeiten zum "Thriller"-Musivideo "ziemlich nah" gekommen. "Wir haben uns geküsst, und ich habe ihn sogar einmal im Adamskostüm gesehen", sagte die 49-Jährige in einem Interview.

                        Google-Anzeigen
                        michael jackson?
                        Infos und News zu michael jacksonJetzt Finden sie was sie Suchen!
                        michael-jackson.Ratedview.com
                        FOTOS


                        Rekordversuch: Die ganze Welt macht *****s Thriller-Move*
                        Noch heute höre sie Jacksons Musik täglich und habe "Thriller" als Klingelton auf ihrem Handy. Dem*Magazin "Stern" zufolge moderiert das Ex-Model heute gelegentlich "Thriller"-Tanzwettbewerbe.

                        Die Rolle als Jacksons Freundin in dem 1983 veröffentlichten Video verdankte Ray Nacktaufnahmen. "Ich tanzte bei Regisseur John Landis vor. Der zeigte Michael dann den 'Playboy' mit mir als 'Miss June 1980 - das war's", sagte Ray, die auch in den Filmen "Nur 48 Stunden" und "Beverly Hills Cop II" zu sehen war.

                        "Thriller" erwies sich für die alleinerziehende Mutter einer 15-jährigen Tochter nicht als Karrieresprungbrett. "Ich habe alles versucht, aber die meisten Regisseure wollten nur Sex", klagte sie. Sie habe sich dann mit den falschen Leuten abgegeben und Drogen genommen. Ray hatte Jackson kurz vor dessen Tod im Juni 2009 wegen angeblich ausbleibender Tantiemen verklagt.

                        Sollte nun wirklich kein Buch schreiben und ein Loblied auf Michael singen......erst Haut Ola, Michael ein Messer im Rücken und will dann ein Pflaster darauf kleben....geht's noch?.

                        Liebe rip....
                        Ola könnte ein Buch über die Thriller und Michael schreiben.....doch Was bewegt Sie jetzt erst dazu??
                        Könnte man Ihr das nach einer Klage gegen Jackson, dann auch glauben.....und wird das Buch OHNE dreckige Wäsche gewaschen ....Denke ich nicht.....

                        Der Markt wird nun langsam überflutet mit Büchern.....Zuviel Lügen, Dreck und Dingen die man nicht wissen will.
                        Ich will Michael so in Erinnerung behalten wie Er war und ich Ihn zu Lebzeiten gesehen habe....
                        Deshalb habe ich Bücher zu seinen Lebzeiten gekauft oder Zur 2. Auflage geordert.....was anderes kommt mir nicht ins Haus......
                        Michael wird als Geldmaschine benutzt und das ist respektlos das Alle aufspringen, um ein Stück vom Kuchen ab zu bekommen.....Gut das Michael das nicht mehr erlebt, schlecht das Er keine Wahrheit mehr preis geben kann und den geldgierigen die Schranken weißt.....

                        Lg
                        True

                        http://www.rp-online.de/kultur/micha...id_870018.html

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, es ist nur noch gräßlich. Aber meinst Du True, dass, selbst wenn Michael noch leben würde und er mit seiner Sicht der Dinge an die Öffentlichkeit ginge, jemand (außer uns Fans) die Wirklichkeit wissen wolle? MJ könnte erzählen, was er wollte, es würde ihm das Wort im Munde rumgedreht.

                          Kommentar


                          • #14
                            .....Liebe daggi......ein Wort was mir dazu einfällt.....MACHTLOS.....

                            Kommentar


                            • #15
                              Liebe True,
                              wie Recht Du hast. Und trotzdem fühlen wir uns als Fans doch verpflichtet, Michael immer wieder den Rücken zu stärken, oder? Man sollte diesen ganzen Mist wirklich mit Nichtbeachtung strafen. Es ist ein Kreislauf ohne Ende. Aber wenn wir auch noch alle aufgeben, was dann?

                              Kommentar

                              thread unten

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X