thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine Trauer ausdrücken

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Trauer ausdrücken

    Hallo zusammen. Ich hoffe und wünsche mir, dass es mir eine Erleichterung bringt, wenn ich meine Trauer ausdrücken kann. Und meine Trauer ist tief, nach wie vor genauso tief wie am ersten Tag, als ich die Nachricht hörte.

    MJ hat mich durch mein ganzes bisheriges Leben begleitet, seine Musik war immer bei mir, er machte einen grossen Teil meiner Jugend aus, und mit ihm ist diese nun ebenfalls gestorben. Es ist auch dieses Gefühl der Endlichkeit, die Uhr, die tickt, auch bei mir. Mein grosses Idol in meiner Jugend, meine erste grosse Liebe hat ein Ende genommen. Ein Engel ist von der Erde gegangen.. Ich wünsche mir für den wunderbaren Menschen Michael Joseph Jackson, dass er nun endlich Frieden findet, dass er Kind sein darf, frei sein darf. Ich habe seine ganze Lebzeit mit ihm gelitten, für alles, was ihm gestohlen wurde, seine Kindheit, seine Freiheit, seine Ehre, die er bei mir und tausend anderen Fans niemals verloren hatte, aber leider trotzdem bei vielen Menschen. Michaels Lieder haben mich durch meine schwersten Stunden begleitet, und das tun sie auch jetzt.

    Meine Trauer ist gross, so gross, dass es immer noch wie ein Schock ist. So gross, dass ich immer wieder weinen muss. Und mich dann wieder frage, warum mich das so dermassen schockiert. Er ist jetzt an einem besseren Ort, für mich war er sowieso unerreichbar, und doch ist es, als würde ein Teil fehlen.. warum nur??

    Es tut gut, nicht alleine zu sein... lasst ihn in unseren Herzen behalten.. für immer!!

    Ich bin unendlich traurig...

  • #2
    Wunderschön geschrieben, Du sprichst mir aus der Seele

    Lieben Gruß

    Marion

    Kommentar


    • #3
      Meine Trauer ausdrücken

      Hallöchen,

      auch mir geht es genauso. Seit *****s Tod bin ich total von der Rolle.
      Es ist nichts mehr, wie es einmal war. Ein Teil ist von mir gegangen.
      Seit über 25 Jahren bin ich ein Fan.
      Es gibt Momente, die ich nie vergessen werden, so z. B.
      Anfang der 90-iger. Ich war in vielen südamerikanischen Ländern und dort war er wirklich ein ganz Großer. Er hat diesen armen, aber doch reichen Menschen
      so viel gegeben, das war einfach unglaublich.
      Dieses Lächeln der kleinen Kinder !!!
      Sobald Michael im Radio zu hören war oder er kurz im Fernsehen zu sehen war,
      ist eine Harmonie eingetroffen. Einfach fantastisch.
      Michael war wirklich im allerletzten Dschungel-Dorf eine herausragende Persönlichkeit.
      Es schmerzt unwahrscheinlich, dass er nicht mehr unter uns ist und die Tränen ....
      Jedoch was bleibt, ist seine nicht in Worte fassende Musik.
      Seine Lieder sind Emotion pur, er war eine lebende Note und ich bin so stolz, dass ich diese geniale Musik kennenlernen durfte.
      Kein anderes musikalisches Wesen wird auch nur im geringsten anknüpfen können.
      Ich wünsche mir von ganzen Herzen, dass dieses Vermächtnis nicht in Vergessenheit gerät.

      Grüße aus Stuttgart

      Kommentar


      • #4
        Michael in 4 Worten, was er für mich bedeutet und verkörpert hat:

        Unschuld
        Hoffnung
        Friede
        Liebe



        @Vollmondlady: Glaub mir, es wird dir sicher helfen, deine Trauer auszudrücken, anstatt in dich hineinzufressen. Lass es ruhig raus, denn hier fühlen eigentlich so gut wie alle gleich - und keiner muss sich auch seiner Gefühle schämen. Michael bleibt immer unvergessen!

        Kommentar


        • #5
          [QUOTE=Eve;129803]Michael in 4 Worten, was er für mich bedeutet und verkörpert hat:
          Unschuld
          Hoffnung
          Friede
          Liebe

          QUOTE]

          Das hast du mal wieder super gut auf den Punkt gebracht, Eve. Genau die Sachen fallen mir auch ein, wenn ich an Michael denke.

          @ Vollmondlady es wird dir auf jeden Fall helfen, mir ging es auch viel schlechter, als ich hier noch nicht angemeldet war. Es tut wirklich total gut, seine Trauer hier auszudrücken oder auch in anderen Threads mal rumzublödeln, wenn die Trauer zu groß wäre und man Ablenkung braucht

          Kommentar


          • #6
            Genau das ist es, was mich seit zwei Wochen jeden Abend hierher zieht...und es hilft wirklich!!!

            Kommentar


            • #7
              @Vollmondlady: für mich war er sowieso unerreichbar u. doch ist es,
              als würde ein Teil fehlen.
              Immer wieder geht mir durch den Kopf, entgegen aller Logik: Warum mußte
              er eigentlich für uns alle so schrecklich unerreichbar sein? (persönlich meine ich, nicht mit dem Herzen). Warum darf man in einem doch kurzen Leben
              nicht die Menschen kennenlernen, die einen so viel Liebe schenken
              können? Und für die man selber sooo viiieeel Liebe empfindet? Man fühlt
              sich immer irgendwie schuldig, weil man ihm nie "wirklich" zeigen konnte,
              wie sehr seine Liebe bei uns ankam u. wie sehr wir sie ihm zurückschenken
              wollten. Ich weiß, da hätte er viel zu tun gehabt, bei den zahlreichen
              Fans. U. dann hätte man ihm noch mehr Freiheit genommen. Aber traurig ist der Grundgedanke trotzdem finde ich...

              Kommentar


              • #8
                DER HIMMEL KANN WARTEN

                Refrain:

                Sag den Engeln nein, ich will mein Baby nicht allein lassen
                Ich will nicht, dass Dich irgend jemand anderes festhält
                Das ist eine Chance, die ich wahrnehmen werde
                Baby, ich werde bleiben, der Himmel kann warten
                Nein, wenn die Engel mich von dieser Erde nähmen
                Ich würde ihnen sagen: Bringt mich zu ihr zurück
                Es ist eine Chance, die ich wahrnehmen werde, vielleicht werde ich bleiben
                Der Himmel kann warten
                Du bist wunderschön

                Jeder Moment, den ich mit Dir verbringe, ist wundervoll
                Diese Liebe zu Dir, Mädchen, ist unglaublich
                Und ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn ich nicht bei Dir sein könnte
                Die Welt könnte sich nicht weiterdrehen, also bete ich jede Nacht
                Wenn der Herr zu mir kommen sollte, bevor ich erwache
                Ich würde nicht gehen wollen, wenn ich Dein Gesicht nicht sehen könnte, Dich nicht festhalten könnte
                Wie gut der Himmel auch sein würde
                Wenn die Engel meinetwegen kämen, ich würde nein sagen

                Refrain

                Undenkbar
                Ich sitze oben in den Wolken, und Du bist ganz allein
                Die Zeit würde kommen, wenn Du weitermachen würdest
                Ich würde alles in Bewegung setzen und versuchen, hinunter zu meinem Baby zu kommen
                Kann es nicht aushalten, zu sehen, das niemand sie küsst, sie berührt
                Könnte es nicht ertragen, dass jemand Dir die Liebe gibt, die wir hatten
                Wie gut der Himmel auch sein würde
                Wenn die Engel meinetwegen kämen, ich würde nein sagen

                Refrain

                Oh nein, ich kann nicht ohne mein Baby sein
                Werde nicht gehen, ohne sie würde ich verrückt
                Oh nein, ich denke, der Himmel wird warten
                Ooh
                Oh nein, ich kann nicht ohne mein Baby sein
                Werde nicht gehen, ohne sie würde ich verrückt
                Oh nein, ich denke, der Himmel wird warten
                Ooh

                Refrain

                Lasst uns einfach in Ruhe, lasst uns in Ruhe
                Bitte lasst uns in Ruhe

                Kommentar


                • #9
                  oh leute, danke dass ihr meine trauer mit mir teilt, wir sie alle zusammen teilen können. ich schaue mir immer wieder "heal the world" in bukarest an, bei dem video werd ich ganz wuschig, wie wunderschön michael da ist! und fast am ende, mit dem kind auf dem arm.. dieses lächeln. ich muss es für euch nochmal einstellen, bestimmt wurde es schon eingestellt, aber es ist so wunderschön und der michael, den ich im herzen behalten will.

                  http://www.youtube.com/watch?v=dJWKO-WpswU

                  ja, es sind die menschen, die so unerreichbar sind, die uns so sehr faszinieren...
                  Zuletzt geändert von Vollmondlady; 15.07.2009, 10:49.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von obsulet Beitrag anzeigen
                    @Vollmondlady: für mich war er sowieso unerreichbar u. doch ist es,
                    als würde ein Teil fehlen.
                    Immer wieder geht mir durch den Kopf, entgegen aller Logik: Warum mußte
                    er eigentlich für uns alle so schrecklich unerreichbar sein? (persönlich meine ich, nicht mit dem Herzen). Warum darf man in einem doch kurzen Leben
                    nicht die Menschen kennenlernen, die einen so viel Liebe schenken
                    können? Und für die man selber sooo viiieeel Liebe empfindet? Man fühlt
                    sich immer irgendwie schuldig, weil man ihm nie "wirklich" zeigen konnte,
                    wie sehr seine Liebe bei uns ankam u. wie sehr wir sie ihm zurückschenken
                    wollten. Ich weiß, da hätte er viel zu tun gehabt, bei den zahlreichen
                    Fans. U. dann hätte man ihm noch mehr Freiheit genommen. Aber traurig ist der Grundgedanke trotzdem finde ich...
                    Obsulet, Du sprichst mir aus der Seele.

                    Man hätte ihm so gerne gesagt was er einem bedeutet und wie sehr man ihn liebt.

                    Ich hoffe er wußte es trotzdem....

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke...!Noch sehr traurig, aber das Forum hat mir sehr geholfen

                      Hallo, ihr Alle...ihr glaubt gar nicht, wie sehr mir eure ganzen Einträge hier über die letzten Wochen geholfen haben.
                      Gestern abend hat mein PC gesponnen und ich bin fast verrückt geworden, weil ich die neuen Beiträge nicht lesen und anschauen konnte.
                      Heute habe ich auch das Bedürfniss etwas zu schreiben.

                      Zum einen weil ich hoffe, daß es mir etwas beim Verarbeiten hilft.
                      Zum anderen, um euch zu danken und zu sagen, wie sehr mich viele von euren Beiträgen gerührt haben. Soviele Gedichte, selbst gestaltete Photos, die Aktion mit dem Trauerkranz...Es sind viele Sturzbäche an Tränen gelaufen, beim anschauen und lesen. Es tut so gut, mit seinen Gefühlen nicht alleine zu sein!!!

                      Aktuell ist Michael das erste woran ich denke, wenn ich aufwache und das letzte woran ich denke, bevor ich einschlafe (wenn ich denn dann endlich einschlafe).
                      Ich steh noch immer unter Schock! Bei der Arbeit gehts, da bin ich gut abgelenkt. Aber, ansonsten interessiert mich im Moment nicht viel.
                      Da ist dann sofort wieder dieser Kloß im Hals und dieses schwere Gefühl ums Herz. Ich schaue seine Videos, lese im Forum, suche verzweifelt im TV, ob noch was über ihn kommt( aber, die sind ja langsam zur Tagesordnung übergegangen).

                      Hinzu kommt, daß mich ein paar Schuldgefühle plagen. In den 90ern war ich ein echter Hardcore-Fan! Allein auf der History Tour sind wir ihm zu 5 Konzerten hinterhergereist. Ich hab all mein Geld und meine Zeit geopfert, um ihm möglichst nah zu sein. Es war mit die beste Zeit meines Lebens!!!
                      Dann wurde es zunehmend ruhiger um ihn. Ich habe mein Leben weiter gelebt und seines weiter verfolgt, mit ihm gelitten und ihn verteidigt. Ich hab aber nicht mehr aktiv teilgenommen und dafür schäme ich mich!
                      Was hat mein Herz gehüpft, als er sein Comeback ankündigte. Und dannn dieser Schock!!!Ich hab da niemals mit gerechnet! (Vielleicht, weil ich nicht mehr so 100% informiert war?).

                      Seitdem ist kein Tag vergangen, an dem ich nicht geweint habe.Oft reicht ein Bild, ein Lied. Es tut mir so leid für ihn und seine Kinder (und seine Fans).
                      Ich hab noch nichts wirklich schlimmes in meinem Leben erlebt. Ich würde sagen, daß ich aktuell die schmerzhafteste Zeit durchlebe.
                      Natürlich belächeln mich auch in meinem Umfeld alle. Aber, das ist mir egal, ich steh dazu!

                      Mich hat Michael mein ganzes Leben begleitet, er war immer da! Er hat mich als Künstler und Mensch immer sehr fasziniert.
                      Erst wenn etwas nicht mehr da ist, merkst du wieviel es tatsächlich für dich bedeutet hat. Wie wahr!

                      Ich werde ihn immer lieben und in meinem Herzen tragen, traurige Grüße...

                      Kommentar

                      thread unten

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X