thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Held, Michael Jackson!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Held, Michael Jackson!

    Es war in der Nacht am 25.06.2009,als mein Leben sich dramatisch verändern sollte!Die Nacht an dem mein Held von uns gegangen ist:Ich konnte es nicht glauben, nicht wahrhaben,das er nicht mehr sein sollte!Als ich die Nachricht gehört habe, wurde ein Stück meines Herzens rausgerissen!In meinen Gedanken kreiste es hin und her, er kann nicht tot sein, es ist eine Lüge!Michael war für mich immer unsterblich.Jeder konnte sterben nur er nicht.Ich kann es bis heut nicht begreifen!25 Jahre die ich mit Ihm verbracht habe, alles vorbei?Seitdem ich 8 Jahre alt bin höre ich seine Songs und tanze zu seiner Musik!Ich lachte mit Ihm und weinte mit Ihm!Ich kann mich noch genau erinnern, als ich Ihn auf der Bühne gesehen habe.Er war wie ein Blitz, ein Sturm, eine engelsgleiche Gestalt die über die Bühne fegte!Ich war so glücklich in diesem Augenblick!Wie er bei Billie Jean den Moonwalk tanzte, oder seinen Hut in das Publikum warf!Die Leute sind ausgerastet!Wie er bei Beat it über uns schwebte, oder bei Smooth Criminal die Schwerkraft ausser Gefecht setzte!Es war einmalig, so einmalig das man dachte man hätte geträumt.Das sollte nun alles vorbei sein?Nie wieder kann ich Ihn sehen?Ich kann nur sagen,das diese Momente die glücklichsten in meinem Leben waren. Ob Michael wusste wie sehr er uns glücklich machte?Michael, wenn ich Dir noch etwas sagen hätte können, wäre es dies: "Michael, Du kannst so stolz auf Dich sein!Du hast nur das gute im Menschen gesehen und hast Dich dabei vergessen.Du hast Dich nach Deiner Kindheit gesehnt und hast Sie dir bewahrt(mein kleiner Peter Pan)!Du hast so sehr mein Leben inspiriert, ich bin durch dich ein besserer Mensch geworden. Ich habe mir immer ein Beispiel an Dir genommen, Deine Worte aufgesaut.Ich bin so stolz Dein Fan zu sein.Und ich war es immer, egal was die Leute behauptet haben ,ich habe Dein Herz gesehen!Es strahlte so hell, wer es nicht gesehen hat(verzeih es Ihnen, sie wussten es nicht besser).Wie stolz war ich auf Dich, immer wieder hörte ich Michael hilft totkranken Kindern!Du hast Kinder geliebt und Deine eigenen Kinder!Michael wir werden auf sie aufpassen!Wir werden Sie lieben, wie wir Dich lieben!Es sind Deine Kinder Michael und Sie werden genauso gute Menschen wie Du es bist!Du warst für mich immer unschuldig!Daran hab ich niemals gezweifelt, Niemals!Wir Deine Fans, stehen fest hinter Dir Michael, Millionen auf der ganzen Welt!Du siehst jetzt wie wir leiden, unser Vorbild ist von uns gegangen!Es tut so sehr weh, das ich es nicht in Worte fassen kann!Was bleibt ist die Erinnerung an Dich,an einen wundervollen Menschen!Diese Zeit ist fest in meinem Herzen und ich werde Dich niemals vergessen!Es wird keinen Tag geben, an dem ich nicht an Dich denke!Michael, wir werden Deine Botschaft an die nächsten Generationen weitergeben!Machen wir aus Deiner Erde einen besseren Ort, für unsere Kinder!Ein besserer Mensch zu sein,ich fang bei mir an!Deine Musik wird ewig weiterleben.Leider konnte nicht jeder Dein wahres Wesen erkennen, wie gefühlvoll und zerbrechlich Du warst!Sie konnten Dich nicht verstehen!Man brauchte sich nur Deine Songs anhören, deine Botschaft an die Menschheit!Wenn man dir richtig zugehört hätte, wüsste man was für ein Mensch Du bist.Diese göttliche Stimme, so gefühlvoll, mit so viel Ausdruck.Du hast aus deinem Herzen gesprochen!Du bist mein Held, Michael!Du hast mir gezeigt, das es schöne Dinge auf dieser Erde gibt, wofür es sich lohnt zu kämpfen.Ich bin mir ganz sicher, wir sehen uns eines Tages wieder.Ich hoffe Du wartest auf mich, am Himmelstor.Bis dahin muss ich damit leben, meinen besten Freund verloren zu haben.Ein Engel ist von uns gegangen!Gott beschütze Dich Michael, wo immer Du bist!Ich liebe Dich, bis ans Ende der Zeit!Und dann sehen wir uns wieder!Ruhe in Frieden, mein Held!

    Deine Sandy

    MJ:Wenn Du zur Welt kommst
    und geliebt wirst, und wenn
    Du geliebt wirst, wenn Du Sie
    wieder verlässt, dann ist alles in Ordnung!
    Mit allem, was dazwischen passiert,
    kannst Du dann fertig werden!

    Ich liebe Dich Michael!
    Zuletzt geändert von michael58; 27.07.2009, 22:55.

  • #2
    Liebe Sandy
    schöner kann man sich nicht in Worte fassen, Ich habe mich heute gefreut das es genau 2 wochen waren als ich das letzte mal wg. Michael geheult habe.
    Und jetzt lese ich deine Zeilen und kann meine Tränen nicht verdrücken.

    Kommentar


    • #3
      Oh ja...sehr schön geschrieben. Danke michael58 bzw. Sandy.
      Ich finde es immer wieder faszinierend, wie sehr er viele Menschen bewegt hat.
      Mir kamen ebenfalls die Tränen.



      Ich schreibe es mal hier rein. Für alle diejenigen von euch die dem Thema Channeling offen gegenüber stehen....ich weiß, nicht jeder hält davon was und nicht jeder interessiert sich dafür. Ist ja auch in Ordnung...ihr braucht jetzt auch nicht weiter lesen. Aber für alle anderen, die damit etwas anfangen können/wollen:

      Ich bin kürzlich per "Zufall" (für mich gibt es keine Zufälle) auf die Seite von "Kryon" gestoßen. Ich schaue eigentlich kaum nach Channelings. Im dortigen Channeling für Juli/August 2009 habe ich folgenden Textpassage gefunden:

      ".....Es ist nicht so, wie es scheint. Wenn du die Weltpolitik nun anschaust, siehst du viel Aktivität, Kriegsgeschehen, Diskussionen um Atomkraft, um die Wahl eines religiösen Führers, ein Kräftemessen läuft weiterhin. Das ist die eine Sichtweise. Beguckst du dies aus deiner höheren Sicht, aus deinem Göttlichen Feld, dann siehst du die Optionen für die nächsten Monate, du fühlst förmlich die Kraft der Liebe und die der Stärke und die der positiven Macht. Die Potentiale sind schon da. Sie brauchen nur noch die Pioniere, die sie wahr werden lassen. Barack Obama ist einer. Du bist auch einer. Michael Jackson ist auch einer. Betrachte die Geschichte von Michael Jackson, sieh und fühle sie aus einer höheren Sicht. Steckt nicht vielleicht ein großes Wesen hinter diesem doch sehr verrückt erscheinenden Menschen Michael Jackson? Welche Energie hat diese Massen zum Jubeln gebracht? Welche Kraft hat diesem doch sehr zarten menschlichen Wesen solche kraftzehrenden Dinge tun lassen? Welche Göttliche Energie hat durch ihn die Herzen der Menschen in Ekstase gehoben? Ich darf dir versichern, es war eine der ganz großen Seelen. Der Mensch Michael Jackson ist gegangen, die Energie, die viel Herzensenergie verteilte, hat ihren Dienst getan, und die verankerte Energie bleibt. Warum sein Weg mit so vielen unterschiedlichen, auch vermeintlich negativen Dingen gepflastert war? Haben nicht alle Menschen, die etwas bewegen, einen harten Weg? Ist nicht auch dein Leben mit vielen Tränen und Klärungsarbeiten verlaufen? Lagen nicht auch, wie bei Michael Jackson Freud und Leid nah beieinander? Das ist das Leben der Dualität. Viel Freud, viel Leid......"

      Als ich den Text gelesen habe, bekam ich eine Gänsehaut. Denn ich empfinde es (als eigentlich Nicht-Fan) ebenso nach seinem Tod - ich weiß, die Fans spürten dies schon länger - und zwar bevor ich diesen Text kannte.

      Ich überlegte bereits seit einigen Tagen ob ich ihn hier im Forum posten soll. Ich war diesbezüglich etwas unsicher. Aber nachdem ich eben den sehr berührenden Beitrag von michael58/Sandy las, hatte ich das Gefühl, dass der Textausschnitt gut hier dazu passt. Und wenn sich nur ein Leser darüber freuen kann bzw. etwas getröstet wird, dann hat es sich gelohnt.

      (Ich hoffe auch, dass es für die Betreiber der Kryon-Seite in Ordnung ist. Man darf den Text zwar verwenden, aber man soll ihn nicht verändern. Verändert habe ich ihn nicht...ich habe jedoch einen Textausschnitt vom Gesamttext genommen.)
      Zuletzt geändert von gina538; 28.07.2009, 02:59.

      Kommentar


      • #4
        Hallo Leute ich habe gerade was gefunden es wird extra eine Sendung vom Michael gezeit und zwar am 31.07.2009 um 20.15 bei RTL . Hoffentlich nur positives . Ich bin mal gespannt hier ist der Link für wietere Infos.
        http://www.wunschliste.de/news/5337

        Ich hoffe das da endlich mal positives berichtet wird.
        Zuletzt geändert von vermissen; 28.07.2009, 08:34.

        Kommentar


        • #5
          Danke für deine Worte ..

          Zitat von michael58 Beitrag anzeigen
          Es war in der Nacht am 25.06.2009,als mein Leben sich dramatisch verändern sollte!Die Nacht an dem mein Held von uns gegangen ist:Ich konnte es nicht glauben, nicht wahrhaben,das er nicht mehr sein sollte!Als ich die Nachricht gehört habe, wurde ein Stück meines Herzens rausgerissen!In meinen Gedanken kreiste es hin und her, er kann nicht tot sein, es ist eine Lüge!Michael war für mich immer unsterblich.Jeder konnte sterben nur er nicht.Ich kann es bis heut nicht begreifen!25 Jahre die ich mit Ihm verbracht habe, alles vorbei?Seitdem ich 8 Jahre alt bin höre ich seine Songs und tanze zu seiner Musik!Ich lachte mit Ihm und weinte mit Ihm!Ich kann mich noch genau erinnern, als ich Ihn auf der Bühne gesehen habe.Er war wie ein Blitz, ein Sturm, eine engelsgleiche Gestalt die über die Bühne fegte!Ich war so glücklich in diesem Augenblick!Wie er bei Billie Jean den Moonwalk tanzte, oder seinen Hut in das Publikum warf!Die Leute sind ausgerastet!Wie er bei Beat it über uns schwebte, oder bei Smooth Criminal die Schwerkraft ausser Gefecht setzte!Es war einmalig, so einmalig das man dachte man hätte geträumt.Das sollte nun alles vorbei sein?Nie wieder kann ich Ihn sehen?Ich kann nur sagen,das diese Momente die glücklichsten in meinem Leben waren. Ob Michael wusste wie sehr er uns glücklich machte?Michael, wenn ich Dir noch etwas sagen hätte können, wäre es dies: "Michael, Du kannst so stolz auf Dich sein!Du hast nur das gute im Menschen gesehen und hast Dich dabei vergessen.Du hast Dich nach Deiner Kindheit gesehnt und hast Sie dir bewahrt(mein kleiner Peter Pan)!Du hast so sehr mein Leben inspiriert, ich bin durch dich ein besserer Mensch geworden. Ich habe mir immer ein Beispiel an Dir genommen, Deine Worte aufgesaut.Ich bin so stolz Dein Fan zu sein.Und ich war es immer, egal was die Leute behauptet haben ,ich habe Dein Herz gesehen!Es strahlte so hell, wer es nicht gesehen hat(verzeih es Ihnen, sie wussten es nicht besser).Wie stolz war ich auf Dich, immer wieder hörte ich Michael hilft totkranken Kindern!Du hast Kinder geliebt und Deine eigenen Kinder!Michael wir werden auf sie aufpassen!Wir werden Sie lieben, wie wir Dich lieben!Es sind Deine Kinder Michael und Sie werden genauso gute Menschen wie Du es bist!Du warst für mich immer unschuldig!Daran hab ich niemals gezweifelt, Niemals!Wir Deine Fans, stehen fest hinter Dir Michael, Millionen auf der ganzen Welt!Du siehst jetzt wie wir leiden, unser Vorbild ist von uns gegangen!Es tut so sehr weh, das ich es nicht in Worte fassen kann!Was bleibt ist die Erinnerung an Dich,an einen wundervollen Menschen!Diese Zeit ist fest in meinem Herzen und ich werde Dich niemals vergessen!Es wird keinen Tag geben, an dem ich nicht an Dich denke!Michael, wir werden Deine Botschaft an die nächsten Generationen weitergeben!Machen wir aus Deiner Erde einen besseren Ort, für unsere Kinder!Ein besserer Mensch zu sein,ich fang bei mir an!Deine Musik wird ewig weiterleben.Leider konnte nicht jeder Dein wahres Wesen erkennen, wie gefühlvoll und zerbrechlich Du warst!Sie konnten Dich nicht verstehen!Man brauchte sich nur Deine Songs anhören, deine Botschaft an die Menschheit!Wenn man dir richtig zugehört hätte, wüsste man was für ein Mensch Du bist.Diese göttliche Stimme, so gefühlvoll, mit so viel Ausdruck.Du hast aus deinem Herzen gesprochen!Du bist mein Held, Michael!Du hast mir gezeigt, das es schöne Dinge auf dieser Erde gibt, wofür es sich lohnt zu kämpfen.Ich bin mir ganz sicher, wir sehen uns eines Tages wieder.Ich hoffe Du wartest auf mich, am Himmelstor.Bis dahin muss ich damit leben, meinen besten Freund verloren zu haben.Ein Engel ist von uns gegangen!Gott beschütze Dich Michael, wo immer Du bist!Ich liebe Dich, bis ans Ende der Zeit!Und dann sehen wir uns wieder!Ruhe in Frieden, mein Held!

          Deine Sandy

          MJ:Wenn Du zur Welt kommst
          und geliebt wirst, und wenn
          Du geliebt wirst, wenn Du Sie
          wieder verlässt, dann ist alles in Ordnung!
          Mit allem, was dazwischen passiert,
          kannst Du dann fertig werden!

          Ich liebe Dich Michael!
          ..michael58 oder Sandy.
          Hättest du nicht Lust deine gedanken in diesem sammelthread
          http://forum.mjackson.net/forum/show...ht=rip.michael
          einzufügen?
          Ich bin fest überzeugt, dass jeder schlag, den Michael bis zum 25.06. hat einstecken müssen, ein wenig an kraft an wucht verliert, gemildert durch die lieben worte die so viele fans finden und bereit sind öffentlich zu äußern.
          Eines tages wird Michael wirklich frei von schmerzen und wirklich frei sein!

          Love and respect for all time!
          You are always in my heart Michael.

          lg rip.michael

          Kommentar


          • #6
            Hallo Sandy!
            Dein Beitrag hat mich sehr bewegt. Du sprichst auch mir aus der Seele.
            Von Michael´s Tod habe ich von meinem Papa erfahren. Er rief mich an, als ich noch schlief und wollte es mir persönlich sagen. Er weiß ja wie ich den Medien gegenüberstehe!
            Und sein zweiter Satz lautete " Die Guten gehen immer zu früh!". Ich bin meinem Papa bis heute sehr dankbar für seine Worte, denn es ist mir ein gewisser Trost. Viel schwieriger war es, diese Nachricht meiner Tochter ( sie ist 11 Jahre alt und seit einem Jahr Fan) zu übermiteln. Wir lagen uns in den Armen und sie sagte nur "Seine armen Kinder. Was passiert mit ihnen?" Ich war noch nie stolzer auf mein Kind. Sie verfolgt mit mir die Nachrichten und ist bei manchen Beiträgen sehr traurig.
            Unser Umfeld reagierte sehr besonnen. Jeder hat etwas nettes über Michael zu sagen. Sein Tod hat tatsächlich ALLE bewegt. Wenn sie jetzt mit einem M.J. T-Shirt irgendwo auftaucht, gibt es nur nette Worte.
            Wir hoffen sehr, dass es bald für seine Kinder Klarheit gibt. So einen schrecklichen Verlust zu verkraften und nun ein Tau ziehen..... Das hat keiner verdient, erst recht nicht die Kinder!!

            Ruhe in Frieden, Michael!

            Deine Joanna

            PS.: Tanz in unseren Herzen weiter!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von rip.michael Beitrag anzeigen
              ..michael58 oder Sandy.
              Hättest du nicht Lust deine gedanken in diesem sammelthread
              http://forum.mjackson.net/forum/show...ht=rip.michael
              einzufügen?
              Ich bin fest überzeugt, dass jeder schlag, den Michael bis zum 25.06. hat einstecken müssen, ein wenig an kraft an wucht verliert, gemildert durch die lieben worte die so viele fans finden und bereit sind öffentlich zu äußern.
              Eines tages wird Michael wirklich frei von schmerzen und wirklich frei sein!

              Love and respect for all time!
              You are always in my heart Michael.

              lg rip.michael
              Hey!Ich bin ja neu im Forum!Wie füge ich denn meinen Beitrag dort ein?Wär schön,wenn Du mir helfen könntest!
              LG Sandy

              Kommentar


              • #8
                hallo ihr lieben,

                ihr schreibt alle samt so schöne dinge, die mich jedes mal zu tränen rühren.

                seit der schrecklichen nachricht verging für mich kein einziger tag an dem ich nicht um meinen schatz weinte. ich vermisse ihn so sehr. ich habe das gefühl das diese trauer nie ein ende hat. ich fange aus dem nix auf arbeit an zu weinen wenn ich nur seine musik im radio höre. und ich bin so verdammt wütend. ich habe so eine wut in mir das könnt ihr euch nicht vorstellen. auf alle die sich immer nur lustig über ihn machen konnten, die zeitungen, die reporter, alle. auf die die ihn kaputt gemacht haben. und jetzt? jetzt ist es auf einmal cool michael jackson zu hören, es vergeht kein tag in dem er nicht im radio gespielt wird, es vergeht kein tag an dem jemand mit lauter michael musik im auto an mir vorbei fährt. mußte er erst sterben damit die leute ihn wieder als menschen sehen und nicht als freak? ich bin so sauer auf alle, auf die welt. verdammt noch mal mein liebster wird seine wunderschönen augen nie wieder öffnen...ich habe echt angst das nicht zu verkraften.

                aber die welt hatte ihn einfach nicht verdient. der himmel hat mir meinen engel genommen-und mit ihm mein herz.

                Kommentar


                • #9
                  Schön gesagt!

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke michael58 für deine wunderbaren Worte!

                    littlesusie, ich fühle seltsamerweise wie du und habe dieselbe Angst....

                    Kommentar


                    • #11
                      es ist so verdammt unfair...

                      ich werde es nie verstehen...

                      ich vermisse ihn so sehr...

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke, Michael musste erst sterben, damit manche Menschen aufwachen konnten, ja. Traurig aber wahr, zu diesen Menschen zähle auch ich. Nicht, dass ich Michael vorher nicht gut gefunden hätte oder so. Aber ich war halt nicht interessiert an ihm. Man musste ja auch nicht wirklich was tun und war über sein Leben dennoch bestens informiert. Es stand ja immermal wieder irgendwas von ihm in den Zeitungen. Besonders nachdem er angekündigt hatte, nochmal auf die Bühne zurück zu kommen. Da war ja ordentlich was geboten.

                        Ich denke, es war für viele Menschen einfach vollkommen unmöglich, dass Michael sterben könnte. Obwohl er auch ein Mensch war, dessen Uhr getickt hat, wie die jedes anderen Menschen auch. Das war aber wohl auch die einzige Sache, die ihn mit uns verband. Dass er genauso sterblich war und ist, wie wir alle es sind. Das hatte er mit uns gemeinsam. Ansonsten war er eine Ausnahme. Aber keiner dachte daran, dass Michael jetzt sterben würde. Wenn er jetzt 80 oder 90 Jahre alt gewesen wäre, dann ja. Dann wäre es vielleicht eine Tragödie aber keine Überraschung gewesen. So war es ein Hammerschlag mitten ins Gesicht. Ein Weckruf für alle, die Michael als selbstverständlich in ihrem Leben sahen. Irgendwie war er das doch auch. Er hat uns alle begleitet. War für uns alle irgendwie ein Teil des Lebens und das so selbstverständlich, dass wir es nicht wahr genommen haben. So ist das eben. Man erkennt den wahren Wert eines Menschen meist erst, wenn er nicht mehr da ist. Weil erst dann etwas fehlen kann. Solange dieser Mensch da ist, kann ja nichts fehlen.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Mrs. Järvis
                          Oh, es ist so wahr, was Du schreibst. Ich selber gehöre leider auch zu denen, die sich jetzt erst mit Michael und leider seinem Tod beschäftigen. Er hat mich vorher auch schon interessiert, aber es waren noch so viele andere Sachen zu tun und ich habs immer links liegen gelassen, mich mit ihm und seinem Leben zu beschäftigen. Die Musik habe ich aber immer gemocht. Nun ist er gestorben und ich nehme mir die zeit. Plötzlich ist es mir sooo wichtig, was er für ein Mensch war und es zerreißt mir das Herz zu sehen oder zu hören, wie mit ihm umgegangen wurde...
                          Ich habe ihn mein ganzes Leben, als selbstverständlich hingenommen, er war halt immer da. Jetzt bereue ich das ganze so sehr!!!!!! Ausserdem bin ich jetzt hin und her gerissen, ob ich mir CD´s kaufen soll. Ich mag die Musik sehr gerne und mich interessieren halt auch Songs, die nicht ständig im Radio laufen ( die spielen ja immer nur die gleichen...). Aber eigentlich will ich auch keinen anderen Leuten Geld den Rachen werfen, die sich so gesehen an seinem Tod bereichern...

                          Kommentar


                          • #14
                            @ fine

                            Aber der Erlös der verkauften CDs fließt ja nicht nur in die Tasche der Labels. Michael hat jedesmal, wenn eine CD von ihm verkauft wurde, selbst daran verdient. Und nun geht das Geld eben an den Trust der Familie, also an seine Kinder, wenn CDs von ihm verkauft werden. Wenn du Michaels Musik hören willst, dann kauf sie ruhig ohne schlechtes Gewissen. Außerdem, wie hätte Michael zu Fans kommen können, wenn sie seine Musik nicht gekauft hätten?

                            Kommentar


                            • #15
                              @fine
                              Ja, ich bereue es wie du.
                              Es ist schon komisch. Ich werde dieses Jahr gerade mal 22 Jahre alt. Das heißt, als Michael seine größten Erfolge gefeiert hat, war ich entweder noch nicht auf der Welt, oder noch zu klein, um es zu begreifen und in mir aufnehmen zu können. Ich war noch keine acht Jahre alt, als Michael 1995 mit "Earth Song" bei "Wetten dass...?" aufgetreten ist und dieser Auftritt hat sich dennoch in mein Gedächtnis gebrannt. Ich wusste noch genau was er an hatte und konnte mich total an diesen Auftritt und diesen Song erinnern. Es war der erste Song, den ich von Michael wirklich wahrgenommen habe und ich habe ihn nie wieder vergessen können. Einer der ersten Songs die ich gesucht habe, als ich endlich mein Internet hatte als Teenager, war eben jener Song, der sich in mein Gedächtnis gefressen hat, wie kein zweiter Song je zuvor oder danach. Obwohl ich die Sternstunden von Michaels Karriere nicht miterleben durfte und konnte, hat dieser Mann mich beeindruckt und auch wenn man es gar nicht wollte, wenn im Fernsehen ein Beitrag über ihn kam, oder eine Zeitung über ihn berichtet hat, dann habe ich es gelesen. Ich habe es dann immerwieder verdrängt. Aber losgelassen hat Michael mich nie.

                              Michael war einfach toll. Er war ein süßer Kerl, auch nach all seinen Operationen. Aber besonders in den letzten Jahren hat das Leben ihn gezeichnet und das konnte man sehen. Dennoch, wenn ich mir die Videoaufnahme seiner letzten Probe im Staple Center so anschaue, dann stand da wieder dieser dynamische Mann, den wir alle kannten und der ein gigantisches Spektakel veranstaltete, wann immer er die Bühne betrat. Dennoch ist es klar, dass er 50 Konzerte nie ausgehalten hätte. Und diesem Druck, den er sich vermutlich auch selbst gemacht hat, dem hat er am Ende wohl auch einfach nicht mehr stand halten können. Aber sein Lächeln, sein wirklich süßes Lächeln, das hat er bis zuletzt nicht verloren. Das hat er behalten und ich bin sicher, dass er mit genau diesem Lächeln jetzt auch auf uns herab sieht.

                              Wie Michael, so können auch wir die Zeit jetzt nicht mehr zurück drehen. Ich würde es gerne und hätte ich drei Wünsche frei, dann wüsste ich sehr genau, für was ich die momentan verwenden würde. Ich würde mir wünschen, früher geboren worden zu sein, ich würde mir wünschen, dass Michael trotz seiner Karriere ein schönes Leben haben würde und ich würde mir wünschen, dass er noch unter uns wäre. Aber diese Wünsche haben wir nunmal alle nicht frei. Die, die erst nach seinem Tod seinen wahren Wert erkennen konnten, die müssen nun damit leben, etwas Großartiges versäumt zu haben und das Einzige was wir tun können ist, nachträglich zu versuchen, diesen Menschen und sein Leben zu verstehen. Wir können die Erinnerung an ihn und seine Musik hochhalten und dankbar sein, dass wir den Weg mit einem solchen Giganten gehen durften. Irgendwann, in 50 Jahren, werden die Kinder im Musikunterricht sitzen und direkt nach Mozart und Bach, wird man ihnen Songs von Michael Jackson spielen, da bin ich sicher. Er gehört in die Musikgeschichte genauso wie Elvis, wie die Beatles, wie James Brown und andere Musikgrößen.

                              Wir sollten nicht trauern und bereuen, dass Michael gegangen ist und wir zu spät aufgewacht sind. Wir sollten uns freuen, dass er gelebt hat und dass er uns etwas hinterlassen hat, was die Zeiten überdauern wird. Sein Erbe an uns ist um so vieles größer, als wir das begreifen können. Seine Musik, sein Tanz, sein Lachen, seine Hingabe und überhaupt sein ganzes Leben und seine Liebe hat er uns hinterlassen und es liegt jetzt einfach an uns, was drauß zu machen. Wir können dafür sorgen, dass er diese schweren Jahre nicht umsonst überstanden hat und wir können dafür sorgen, dass er nicht umsonst gestorben ist.

                              Also kauf ruhig seine CD's. Michael würde sich bestimmt darüber freuen. Das Geld wird auch seinen Kindern zu Gute kommen und die haben es wirklich verdient. Außerdem wird damit die Erinnerung an Michael weiter leben. Es kommt doch nicht darauf an, wer damit Geld verdient. Das ist nicht mehr wichtig. Wichtig ist nur, dass die Fans Michael im Herzen behalten. So hätte er das sicher gewollt. Nicht der materielle Wert ist entscheidend, sondern der emotionale Wert und der ist unbezahlbar für jeden Fan. Ich kaufe Michaels Musik ja nicht für die Aasgeier, die ihn zerstört haben, sondern weil ich seine Musik geliebt habe und immer lieben werde. Und weil er ein wundervoller und genialer Mensch war.

                              Kommentar

                              thread unten

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X