thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Denkmal 4 Michael In Mistelbach

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich weiß nix, habe mich nie sonderlich für diese Statue interessiert. Hab einfach keinen Bezug zu Mistelbach. Amti scheint hier auch nicht mehr aktiv zu sein. Mit ihrer Aussage (Post 108 ) hat sie sich jedenfalls keine Freunde gemacht.

    Kommentar


    • Zitat von Tijaju Beitrag anzeigen
      Amti scheint hier auch nicht mehr aktiv zu sein. Mit ihrer Aussage (Post 108 ) hat sie sich jedenfalls keine Freunde gemacht.
      Hier schreibt sie zwar nicht mehr, aber aufgrund ihres kopierten Beitrages aus dem forever ist es besser nachvollziehbar, warum und wieso..... und ich kann sie auch voll und ganz verstehen.


      Zitat von amti','index.php?page=Thread&postID=277948#post277 948
      Nun, ich brauche schon eine Auszeit, aber eher von manchen MJ Fans .... :-D Wie ich schon am FB erklärte, geht es eigentlich um was anderes. Wenn mich ein Reporter immer die selben Fragen stellt /5Jahre lang/ - habe ich dann irgendwann genung. Wie es jeder auslegt, niederschreibt oder interpretiert ist mir eigentlich egal. Das schöne ist dabei, dass es ein paar wenige gab und gibt, die einfach bei mir anklopften und fragten nach, was sie nicht verstehen.
      Auch freue mich, dass viele eher an mich glauben, als an Zeitungsartikeln - bzw es mit mir klarstellen. Das kannte ja Mike am besten und somit dachte ich, dass auch die Fans (zm manche) anders reagieren werden (ich meine jetzt facebook, das war ein wenig heftig). Es haben sich ein paar Leute aus der FB Freundesliste gelöscht -- ohne irgendwas - nur anhand dieses Artikels ... :klatschen: - eine Auszeichnung für MJ Fans. Gott sei Dank gibt es MJ Leute, die sich selber eine Meinung bilden :drück: :dafuer:
      5 Jahre MJ Bücher, Events und auch noch MJ Denkmal, kann nicht an einem ohne Spuren vorbei gehen . . . natürlich habe ich die Firma, drei Kinder und drei Hunde und auch noch reale Freunde und lebe auch noch mein eigenes Leben ....-da das Denkmal ja schon steht, bin ich nicht mehr so presänt, warum auch. Mir von 60% der MJ "Fans" lügerei, vorwerferei, missgunst, neid, irgendwelche Geschichten anzuhören? Das mag ich nicht und damit setzte mich auch nicht auseinander. Die Leute die mich kennen, die wissen was sache ist. Und alle können sich ein Bild machen in dem sie zb die "Flügel für einen Engel" Bücherreihe nachlesen, oder das "Enthüllungs" Buch, oder die MJ Denkmal seite von der Entstehung ansehen oder direkt denken, wer eigentlich ein MJ Denkmal erbauen hat lassen ... ich denke, da kann man sich schon ein Bild darüber machen, wie ich zu MJ stehe - und wenn ein einziger Artikel, in 5 Jahren, mich als Person für jemand in frage stellt - ist auch gut, das liegt in jeden seinem Ermessen und ich akzeptiere es.
      Die Sabine und ich sind die einzigen die das Denkmal pflegen - natürlich wenn wir Zeit haben. Arbeit, Familie ect darf nicht darunter leiden ...nur alleine ist es einfach zu viel und so steht Mike manchmal Wochen alleine da ... Ich war im SOmmer nicht da.

      Ich würde mich freuen, wenn mehr Leute zum Denkmal kommen um es zu pflegen - Leute die in der Umgebung wohnen (auch Wien - da gibt es ja ein Fanclub und Bahnhof ist gleich neben Mike), machen aber NICHTS - das ist leider ein Problem für mich, da ich das ganze Sommer weg war und es findet sich nicht ein einziger MJ Fan der hin fährt und es ein wenig pflegt. Somit geht es auch nicht, dass dort lebende Blumen stehen, weil diese nach 3 Tage verwelkt sind und dann sieht es noch schlimmer aus. Ich versuche alles zu machen, was momentan in meiner Macht steht. Es ist vielleicht für viele wenig.

      Ansonsten passt alles. Das Denkmal wird von der Bildhauerin noch mal unter die Lupe genommen, was weiterhin passiert weiß ich noch nicht. Dieser Mike in Brnoze wäre eine tolle alternativer und zwar dauerhaft - da fehlten jedoch ca 5000,-Euronen dazu .... und ich fange das Theater nicht von vorne an - ich kann einfach nicht Geld sammeln. Mir ist es unangenehm leuten nach Geld zu fragen - wenn einer Lust hat bitte gerne - dann könnten wir den Michael in Bronze machen lassen und den aus Mistelbach schicken wir dann nach München ....

      Ich wünsche euch noch eine tolle Woche - :flowers:

      Inzwischen hat sie aufgrund dieses Beitrages ein paar helfende Hände gefunden, die sie nun tatkräftig unterstützen und von denen auch jene hier geposteten - von BlaBlu - neuesten Fotos stammen.

      Auf jener Tafel mit den ganzen Sponsoren steht auch der Name der Bildhauerin, die diese Statue angefertigt hatte.
      Zuletzt geändert von Ghosti; 28.10.2014, 16:58.

      Kommentar


      • so gut kenne ich den sachverhalt nicht um es beurteilen zu können. ob die statur in mistelbach sinnvoll ist oder nicht (bezug zu michael jackson), das muss jeder für sich selbst entscheiden - mich stört es nicht, dass michael noch nie da war und trotzdem ein bildnis von ihn dort steht. allerdings kann ich jetzt auch nicht so ganz nachvollziehen warum man davon ausgeht, dass immer fans vorbei kommen "müssen" um sich um die statur kümmern sollen?

        Kommentar


        • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen
          allerdings kann ich jetzt auch nicht so ganz nachvollziehen warum man davon ausgeht, dass immer fans vorbei kommen "müssen" um sich um die statur kümmern sollen?
          Nein, nicht immer, aber mal ab und an wäre schon schön, da amti sich nicht non stop allein darum kümmern kann. Die Fans erwarten, dass das immer alles toll aussehen soll, aber sind nicht mal gewillt, etwas selbst zu machen. Es wäre nett, wenn der eine oder andere Fan auch mal verwelkte Blumen entfernt und neue dafür hinstellt, um dann gleich ein ganz anderes Erscheinungsbild zu zaubern......

          Kommentar


          • @Memphis, du fragtest in einem anderen beitrag, wie viel die statue wohl gekostet haben mag.
            Kann ich dir nicht konkret beantworten, kann nur das widergeben, was ich unterwegs so las.
            Wissen wird's @amti ... und vielleicht der kreis der spender ... weiss nicht, wie sie das geregelt hat.
            Anfangs war angepeilt eine spendensumme von 4.500 € angepeilt, ich las aber auch vom einem evtl. erforderlichen spendenziel von 10.000€.
            Hab keine vorstellung, wie weit das von einer realität entfernt ist.
            Ich weiss natürlich nicht, wie viel mitsamt sponsorengeldern letztendlich zusammengekommen ist, weiss auch nicht, wieviel das ganze projekt aufgezehrt hat.
            (Auf der metalltafel stehen übrigens nur die spender/sponsoren drauf, die mit über 100€ dabei sind.)
            Ich las auf der fb seite, dass das ganze so gedacht war, dass für die statue lediglich materialkosten und schliesslich die transportkosten angesetzt waren, wo bei ich nicht sagen kann, ob das dann auch schlussendlich genau so durchgezogen wurde.
            Anfangs stand ja eine bronzebüste mit einem metallzylinder als ständer da (auch von dieser künstlerin) die aber dann wieder abgebaut wurde.
            Wer diese büste finanziert hat, wo sie schliesslich hinkam ... ich weiss es nicht.

            Ich kann mir vorstellen, dass für ein solches denkmalsprojekt behördliche gebühren o.ä. anfallen, ich kann mir auch vorstellen, dass ein statiker ran muss, der dafür sorgt, dass eine solche überlebensgrosse statue (immerhin 2,90 m hoch mit sockel) einen sicheren stand hat. Möglicherweise wurden auch solche kosten - so sie denn entstanden sind - durch spenden abgedeckt oder anderweitig gesponseret.


            Es gibt seit April 2013 ein buch (paperback, 13,99€) um die entstehungsgeschichte des MJ denkmals in Mistelbach, man kann es über a....zon bestellen, man kann ein wenig einblick nehmen.
            In der danksagung steht, dass die bildhauerin die statue fast umsonst angefertigt hat.
            Vielleicht findet du da antworten.


            Zit. aus amtis beitag im anderen forum:
            "... 5 Jahre MJ Bücher, Events und auch noch MJ Denkmal, kann nicht an einem ohne Spuren vorbei gehen . . . natürlich habe ich die Firma, drei Kinder und drei Hunde und auch noch reale Freunde und lebe auch noch mein eigenes Leben ...."
            Diese aussage kann ich im übrigen nachvollziehen; das geht halt nur schwer zusammen, mit dem was in dem presseartikel geschrieben wurde, zit.: "... Mittlerweile kann sie mit dem Künstler nicht mehr so viel anfangen. „Ich bin geheilt, ich kann die Musik und den Namen schon nicht mehr hören, vier Jahre lang drehte sich bei mir alles nur um Michael Jackson“, sagt die Malerin.

            Ich kann nachvollziehen, dass sich da vielleicht mancher seltsam berührt vorkam und du @amti die quittung dafür bekamst.
            Schade, dass du's nicht auf dem nachrichtenportal hast richtig stellen lassen @amti, so du denn dort völlig missverständlich/falsch zitiert wurdest (wurdest ja sogar in wörtlicher rede zitiert). Es hätte dir und anderen vielleicht viel verdruss erspart.


            Zuletzt geändert von rip.michael; 28.10.2014, 19:46.

            Kommentar


            • Zitat von Ghosti Beitrag anzeigen

              Nein, nicht immer, aber mal ab und an wäre schon schön, da amti sich nicht non stop allein darum kümmern kann. Die Fans erwarten, dass das immer alles toll aussehen soll, aber sind nicht mal gewillt, etwas selbst zu machen. Es wäre nett, wenn der eine oder andere Fan auch mal verwelkte Blumen entfernt und neue dafür hinstellt, um dann gleich ein ganz anderes Erscheinungsbild zu zaubern......
              na ja! eine statur muss nicht immer gepflegt werden, sondern einfach nur als andenken bzw erinnerungen dar stehen. die annahme, dass jetzt fans dort jahrelang hingehen und sie pflegen, die wäre ja von anfang an etwas naiv gewesen (unter diesen gesichtspunkt würde sicherlich keine gemeinde eine statur genehmigen - jedenfalls nich auf dauer).

              danke @rip.michael: eine genaue summe würde mich mal wirklich interessieren und werde mal versuche es genau raus zubekommen

              Kommentar


              • Zitat von Memphis Beitrag anzeigen

                na ja! eine statur muss nicht immer gepflegt werden, sondern einfach nur als andenken bzw erinnerungen dar stehen.
                Prima! Gute Einstellung... leider sehen das aber viele nicht so und beschweren sich bei amti, dass das dort alles ungepflegt aussehen würde und dass das ja alles einem MJ nicht würdig wäre.....

                Kommentar


                • An Michaels Denkmal wird es langsam Weihnachtlich ............

                  dsc14038odnbc4l9v.jpg.


                  Projekt4.jpg

                  dsc1396mcaxbo57ud.jpg

                  10259878_885526084804491_1290381248996298318_n.jpg
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • 25. Juni 2015 . . . . . . . . .

                    Licht.jpg

                    Kommentar


                    • CJQ9HfsVAAALmry.jpg

                      10169347_958338527523246_4753838023050376896_n.jpg

                      . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

                      Kommentar


                      • Auf Facebook wird versucht, eine Onlinepetition gegen das Denkmal zu organisieren.
                        Hier die Reaktion von Amti:

                        Kommentar

                        thread unten

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X