thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forest Lawn: Fans kommen bereits bis zu Holly Terrace

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dass einigen anscheinend die Außenwirkung immens wichtig ist. Und wieso sollten 13000 Rosen mehr wert sein als zwei/drei qualitativ hochwertig zusammengesteckte Blumenstäuße, erst die Masse macht es?!!
    also ich ganz persönlich finde schon, dass die Auswirkung wichtig ist...gerade in diesen "Zeiten".

    Und wenn man überlegt, dass Michael Millionen Fans auf der ganzen Welt hat, dann sind 13.000 Rosen eigentlich nur ein kleinen Sträußchen.


    Was das Lachen/Lächeln angeht...hast du die Fotos von der Hochzeit gesehen, die letztes WE auf Hayvenhurst stattfand?


    hier gibts mehr Fotos
    http://onerose4mjj.tumblr.com/page/2#

    Major Love Prayer
    Zuletzt geändert von Christine3110; 26.06.2013, 07:29.

    Kommentar


    • Achtung ~ Hinweis !!!!

      wenn ich die Seite http://onerose4mjj.tumblr.com/page/2# öffnen möchte, erhalte ich diese Warnung !!!

      Warnung Virus.jpg

      Kommentar


      • Trauer und den Toten ehren heißt nicht, nicht zu lächeln ,oder zu lachen, erinnert euch mal an die Beerdigungsfeier von James Brown, aus unserer Sicht hätte man meinen können, es findet eine Hochzeit und keine Beerdigung statt. Nicht jedes Volk/Kultur trauert wie wir.

        Katharina, das scheint nur bei Dir so zu sein, bei mir öffnet sich die Seite problemlos

        Kommentar


        • Ist schon ein unterschied, ob man anlässlich einer hochzeit einen sehr glücklichen tag mit dem paar feiert und lächelt was das zeug hält ... mich stösst das bild mit den breit lachenden leuten inmitten der rosen auch eher ab.
          Das widerstrebt meiner vorstellung von stille und gedenken auf einem friedhof.
          Sieht eher aus wie eine siegerpose ... wir haben's wiedermal geschafft und haben uns selbst übertroffen.
          Ist mein eindruck, der mir persönlich nicht geringer ist, als alle anderen eindrücke auf FL.
          Selbstverständlich bleibt es den leuten vor ort stets überlassen, wie sie auf FL agieren und wie sie ihre emotionen ausdrücken.

          Ich sehe es auch eher wie @Sarasvati ... auf die symbolkraft kommt's an und die starken gefühle und bedürfnisse, die dahinter stehen. Nicht unbedingt auf die fülle, die sich jedes jahr selbst zu übertreffen sucht.

          Der andere aspekt: je mehr rosen, desto mehr fin. anteil geht an die caritativen aktionen, die gleichzeitig mit der rosenaktion gehen? Solches wäre für mich nur ein halbherziges argument.
          Aber jeder wie er meint
          (Man könnte für die unterstützten car. projekte mehr erreichen, wenn man z.b. zusätzlich den gegenwert jeder 95sten (summe aus geburtsdaten), jeder 40sten (su. aus sterbedat.) abzweigen würde .. und niemand müsste das gefühl haben, dass 'seine' rose nicht da ist ... nur so 'ne idee..)

          Mich persönlich verbindet nur noch ganz wenig mit der rosenaktion, das war mal anders.
          Zeit, gefühle, bedürfnisse im wandel ..
          An der liebe und verehrung für Michael und das vermissen seit dem 25.06.2009 geändert das nichts.

          Kommentar


          • Genauso ist es, je mehr Rosen, um so mehr auch für caritative Einrichtungen/Organisationen

            Auszug aus :
            http://mjbliss.blogspot.de/2013/03/o...50561213189604

            Vergesst bitte nicht, dass folgende Gruppen ab jetzt für jede 1000ste Rose, die gekauft wird, einen von ihnen selbst festgesetzten Betrag an den One Rose Chartities spenden wird.
            MJJJusticeProjekt, Stop Global Airwave Abuse, MJ fans of Montreal, MJ fans of NY und Justice4MJ Always werden an die drei One Rose for Michael J. Jackson Wohltätigkeitsorganisationen spenden, entsprechend der Anzahl von Rosen für jede ihrer Spenden…sie nehmen sich ein Beispiel an unsere Geste der Liebe und tun es uns gleich.

            - UNICEF

            - AVRF: American Vitiligo Research Foundation
            - St. Jude Children's Research Hospital
            http://mjjjusticeproject.wordpress.c...ichael-jackson

            mal abgesehen von den Menschen, denen nach dieser Aktion Rosen überreicht werden.

            - An das ‚Baby Land’ und ‚Lullaby Land’ auf Forest Lawn, Glendale, wurden ebenfalls Blumen weitergegeben. Von Michaels Holly Terrace blickt man auf Grabstätten, in denen Babies beigesetzt wurden. Dieses ist die perfekte Art und Weise um den kleinen Seelen unseren Respekt und Ehre zu erweisen, die weder von ihren Eltern, noch von ihren Familien besucht werden. Einmal im Jahr werden diese Gräber ebenfalls mit Blumen überhäuft…zum Gedächtnis an Michael geben wir an andere weiter.

            Sparrs Seniorenheim in Glendale war begeistert davon, mit Eimern voller Rosen für die Senioren beschenkt zu werden, während diese gerade ihre Mahlzeiten im Bühnenbereich der Cafeteria einnahmen. Sparrs ist ein sozialer Treffpunkt und eine Begegnungsstätte für darstellende Künste und kümmert sich sowohl um Senioren als auch um kleine Kinder. Daher war dies der perfekte Ort für unsere Rosen-Spende zum Andenken an Michael. Zu unserer großen Freude wurden die Rosen im Zentrum der Bühne hingestellt, dort wo Michael für immer hingehört. ♥
            http://mjbliss.blogspot.de/2013/03/o...50561213189604

            Sicher gibt es Kritiker der Rosenaktion und halten es für rausgeschmissenes Geld, aber die Freude und das Lächeln über eine geschenkte Rose ist unbezahlbar

            Kommentar


            • Katharina, das scheint nur bei Dir so zu sein, bei mir öffnet sich die Seite problemlos
              wollte nur darauf hinweisen, dass mir mein Anti-Viren Programm anzeigt, dass auf der Website bei den
              HTTP-Daten ein Virus oder ein unerwünschtes Programm gefunden wurde ...
              dieses enthält Erkennungsmuster des HTML-Scriptvirus HTML/EncScript.A
              und daher diese Seite nicht öffnet ...

              es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er die Seite öffnet oder nicht ...

              Kommentar


              • ‚Lullaby Land’ auf Forest Lawn, Glendale, wurden ebenfalls Blumen weitergegeben
                Lullabyland.jpg . onR4MJJ.jpg


                Michael Jackson fans hold hands for Major Love Prayer at Holly Terrace 2pmPST - June 25 2013
                http://twitpic.com/cz7fay


                25.06.784647993.jpg


                Tweet:

                La Toya Jackson ‏@latoyajackson

                I THANK YOU ALL FOR YOUR LOVING KIND GESTURES OF SYMPATHY IN SHARING THE REMEMBRANCE OF MICHAEL! YOUR ACTION SPEAKS VOLUMES! #MichaelJackson

                Los Angeles (dpa) - Am vierten Todestag von Michael Jackson sind Tausende Rosen am Grab des Sängers niedergelegt worden.
                http://www.n-tv.de/ticker/Tausende-Rosen-fuer-Michael-Jackson-am-vierten-Todestag-article10886431.html


                Kommentar


                • Zitat von KatharineJ Beitrag anzeigen
                  wollte nur darauf hinweisen, dass mir mein Anti-Viren Programm anzeigt, dass auf der Website bei den
                  HTTP-Daten ein Virus oder ein unerwünschtes Programm gefunden wurde ...
                  dieses enthält Erkennungsmuster des HTML-Scriptvirus HTML/EncScript.A
                  und daher diese Seite nicht öffnet ...

                  es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er die Seite öffnet oder nicht ...
                  Ist bei mir genauso ...

                  Kommentar


                  • Zitat von Sarasvati Beitrag anzeigen
                    Lächeln im Gesicht vor seinem Garb für ein Photo posieren. Gut, jeder hat wohl so seine eigene Art um jemanden zu trauern... Eine Frage stellt sich mir jedoch: Wer von uns würde lächelnd/strahlend vor den Gräbern der eigenen Verwandten posen und dieses dann zusätzlich im Internet (stolz) posten??

                    viele Völker,Länder , viele Sitten

                    Hinterfargt wird vielmehr der Hype um diese Rosenaktion und die Tatsache, dass einigen anscheinend die Außenwirkung immens wichtig ist. Und wieso sollten 13000 Rosen mehr wert sein als zwei/drei qualitativ hochwertig zusammengesteckte Blumenstäuße, erst die Masse macht es?!! Es ist ja verständlich, wenn einige Fans Trost darin finden, dass etwas symbolisch für sie an seinem Grab niedergelegt wird - aber muss es denn tatsächlich eine eigene Rose sein? Ein Strauß mit den Namen alller Spender (auf dem Bund oder so) würde es doch auch tun??

                    Es ist wie es ist...eine Geste der Fans....


                    Zitat von Christine3110 Beitrag anzeigen
                    also ich ganz persönlich finde schon, dass die Auswirkung wichtig ist...gerade in diesen "Zeiten".

                    Und wenn man überlegt, dass Michael Millionen Fans auf der ganzen Welt hat, dann sind 13.000 Rosen eigentlich nur ein kleinen Sträußchen.


                    Was das Lachen/Lächeln angeht...hast du die Fotos von der Hochzeit gesehen, die letztes WE auf Hayvenhurst stattfand?

                    Kommentar


                    • Zitat von Dreamerdancer Beitrag anzeigen
                      Genauso ist es, je mehr Rosen, um so mehr auch für caritative Einrichtungen/Organisationen

                      Vergesst bitte nicht, dass folgende Gruppen ab jetzt für jede 1000ste Rose, die gekauft wird, einen von ihnen selbst festgesetzten Betrag an den One Rose Chartities spenden wird.
                      MJJJusticeProjekt, Stop Global Airwave Abuse, MJ fans of Montreal, MJ fans of NY und Justice4MJ Always werden an die drei One Rose for Michael J. Jackson Wohltätigkeitsorganisationen spenden, entsprechend der Anzahl von Rosen für jede ihrer Spenden…sie nehmen sich ein Beispiel an unsere Geste der Liebe und tun es uns gleich.

                      - UNICEF

                      - AVRF: American Vitiligo Research Foundation
                      - St. Jude Children's Research Hospital
                      Sorry, aber ich find's einfach absurd! Hast Du überhaupt eine Ahnung, wie viel virtuelles Wasser bei 13000 Rosen drauf geht?! Für die Anzahl werden es zwischen 9100000 (Mindestwert) und 16900000 (Maximalwert) Liter Wasser gewesen sein. Allein mit dem Mindestwert könntest Du schon 60667 Badewannen füllen!
                      Noch krasser finde ich, dass Du es ja sogar bereits erwähnt hast. Die Rosen kommen oft aus Kenia. Dort ist allerdings der Grundwasserspiegel mittlerweile um 5 Meter gesunken. Außerdem gefährden Dünger- und Spritzmittel-Rückstände im Wasser die Gesundheit der Menschen.
                      Spenden für UNICEF sind zwar toll, aber wäre es nicht cleverer, von vornherein auf zu viele Rosen zu verzichten und damit anderen Menschen/Kindern nicht lebenswichtiges Wasser wegzunehmen?! Wie grotesk: Wir nehmen den Menschen erst das Wasser weg und fühlen uns dann gut, weil wir an UNICEF gespendet haben?! Übrigens versucht ausgerechnet dieses Organ der UN den Wassermangel in der Welt zu bekämpfen...

                      Also wenn jemand in Trauerzeiten Trost in dieser Rosenaktion findet und das ein Herzenswunsch ist, dann ist das für mich noch nachvollziehbar. Wenn jemand allerdings meint, mit der Rosenaktion was überaus Gemeinnütziges getan zu haben, dann muss ich leider mit dem Kopf schütteln.

                      Natürlich freuen sich Senioren über Blumen, aber mehr noch freuen sie sich über Menschen, die sich Zeit für sie nehmen. Sicherlich wären auch der Begnungsstätte engagierte Ehrenamtliche lieber.

                      Von Michaels Holly Terrace blickt man auf Grabstätten, in denen Babies beigesetzt wurden. Dieses ist die perfekte Art und Weise um den kleinen Seelen unseren Respekt und Ehre zu erweisen, die weder von ihren Eltern, noch von ihren Familien besucht werden. Einmal im Jahr werden diese Gräber ebenfalls mit Blumen überhäuft…zum Gedächtnis an Michael geben wir an andere weiter.
                      Die Verniedlichung “kleine Seelen” finde ich persönlich an dieser Stelle völlig unangebracht, Da haben Eltern ihre Kinder viel zu früh verloren und haben wahrscheinlich ihr ganzes Leben daran zu knabbern. Du ästhetisierst hier wörtlich eine Tragödie; schreibst zudem, dass die Familien die Gräber der Kinder nicht besuchen würden und weist zugleich darauf hin, dass es eben wohltätige MJ-Fans sind, welche die Gräber mit Blumen überhäufen. Für mich klingt das einfach nur selbstgefällig. Auch wenn die Geste nett gemeint sein mag; weder den verstorbenen Kindern noch deren Eltern hilft man damit. Man speist nur das eigene befriedigende Gefühl, etwas Gutes getan zu haben und/oder versucht damit die übertriebene Verschwendung zu relativieren.



                      Aber hey, mit der Rosenaktion wurde anderen Menschen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.


                      http://water2thepeople.files.wordpre...in_water_2.jpg

                      Sorry für den Zynismus; is auch nur an die gerichtet, die meinen (und damit argumentieren) etwas überaus Wohltätiges damit getan zu haben!
                      Zuletzt geändert von Sarasvati; 26.06.2013, 14:41. Grund: Link vergessen

                      Kommentar


                      • Ich finde der Vergleich hinkt die ganze Zeit schon...(und schade, dass der Thread jetzt mit dieser unleidlichen Diskussion vollgestopft wird): Ob nun jemand 3 Euro für ein Eis, einen Latte Macchiato oder eine Rose bei Michael ausgibt, ist doch nun wirklich jedem Menschen selbst überlassen! Ein schöner Nebeneffekt daran mag sein, dass die Rosen nicht zu tausenden vertrocknen, sondern eben noch anderen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern können. Aber das nun mit Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen zu vergleichen - egal in welche Richtung - finde ich unpassend. Insofern sehe ich es auch eher so:
                        Es ist wie es ist...eine Geste der Fans....
                        Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

                        Kommentar


                        • Sieht eher aus wie eine siegerpose ... wir haben's wiedermal geschafft und haben uns selbst übertroffen.
                          Liebe rip, du enttäuschst mich ein wenig mit dieser Einschätzung von Menschen die sich engagieren. Man kann alles u. jeden schlechtreden, wenn man nur will.
                          Was ist das eigentl. mit diesem Denkmal, für das du dich in diesem anderen Thread so stark machst?
                          Aber das ist sicher was ganz anderes gelle.


                          Und in Zukunft bitte alle auf Kinobesuche, Zigaretten, Urlaube u. sonstige Vergnüglichkeiten verzichten...sowas braucht kein Mensch . Müßte mal einer ausrechnen wieviele Kinder man von dem Ersparten satt bekommt.





                          Randy Jackson Randy Jackson ‏@randyjackson8 16h

                          Thinking about my brother on this day. Thank U everyone 4 your love and support and 4 the beautiful displaye of flowers at ForestLawn.


                          Randy Jackson ‏@randyjackson8 16h

                          I know he would love it. I wish I could be there with you but unfortunately I've been sick with strep throat.
                          Zuletzt geändert von Christine3110; 26.06.2013, 15:04.

                          Kommentar


                          • Also mir würde keine Rose ein Lächeln auf das Gesicht zaubern,
                            die schon auf/am Grab eines anderen gestanden hat.

                            Kommentar


                            • Die haben vorher nicht auf einem anderen Grab gestanden, sondern wurden direkt dort hingebracht, genau wie die für Liz Taylor.

                              So, ihr habt doch nun allen die Freude verdorben, wie wärs wenn man dieses Thema jetzt beenden würde?!
                              Vielen Dank auch, war ganz reizend mit euch.

                              Kommentar


                              • in erster Linie geht es für mich um den Ausdruck für Michael an diesem Tag. Das kann auf unterschiedlichste Art und Weise sein. Ich finde es dennoch toll, wie viele Menschen aus aller Welt und vor Ort daran Anteil haben und diese Aktion ins Leben gerufen und unterstützt haben.
                                Ich kann die Hintergründe der Diskussion ein Stück weit verstehen, aber dann müsste ich alles in meinem Leben in Frage stellen.Keine Flugreisen mehr in schöne Länder(Umweltverschmutzung), Papierverbrauch( Abrodung des Regenwaldes),
                                CD s kaufen( Unterstützung der ungeliebten Musikindustrie).Diese Liste könne man ewig weiter fortsetzen.
                                Dann müsste man Michael so etwas auch vorwerfen. Auf der einen Seite viel gespendet und Kinder in Krankenhäusern besucht, auf der anderen durch die Welt geflogen, opulenter Lebensstil usw.

                                Also dann müssten wir ja Leben wie vor Hunderten von Jahren um auf alles zu verzichten.Also ein bischen Spaß will ich auch noch haben.
                                Bis zu einem gewissen Maß kann man sich einschränken, sparen, überlegt etwas machen, aber irgendwann ist da fü mich auch schluss.
                                Es ist doch einfach schade, das diese Aktion so in Frage gestellt wird.Wer sich nicht daran beteiligen möchte aus genannten Gründe, läßt es eben sein, sollte es aber den anderen nicht vermiesen.
                                Ich habe neben Michael auch noch ein Privatleben, was wichtiger ist, aber an diesem Tag und auch seinem Geburtstag denke ich ganz fest an ihn. Ich bin fast sicher, das tun alle anderen auch.
                                Aber an solchen Tagen drückt man nun einmal besonders aus, das dieser Mensch vermisst wird.
                                Ich bin sicher im nächsten Jahr wird es wieder eine Aktion geben und ich finde es schön, das sie damit nicht nur an Michael denken, sondern auch gleichzeitig an andere( wie den Kindern und den Senioren)

                                Man kann nicht alles auf einmal machen und jeden beglücken, aber mit den Blumen eine kleine Freude, Gedenken, das Gefühl des Nicht vergessen sein, geben.
                                Ich glaube nicht das die Senioren oder Eltern der verstorbenen Kinder das anders sehen.
                                Als Mutter eines verstorbenen Kindes hätte ich mich gefreut.

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X