thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MJ-Estate verklagt Tohme Tohme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tohme has a "motion to compel deposition" - probably the executors. There's a competing "motion to stay" - probably coming from Executors asking for to delay it or wait for something. Judge will look to motion to delay / motion to compel deposition next week.
    Judge ordered both sides to meet and confer about accounting.
    Then he ordered Tohme to file accounting from the time he became a management (but sealed it)
    Then he ordered (probably the Executors) to file the correspondence they had with IRS about Michael (probably about unpaid taxes for 3 years) again under seal.
    Judge then ordered both sides to talk and submit an update to court about the discovery - information collection among both parties.

    This just shows us the brief information about what has been going on in this regard.


    Tohme hat einen "Antrag auf Vernehmung erzwingen" - wahrscheinlich gegen die Vollstrecker gestellt. Es gibt einen konkurrierenden "Antrag zu bleiben" - wahrscheinlich von den Verwaltern, die erfragen eine Verzögerung oder warten auf etwas. Richter wird auf beide Anträge nächste Woche schauen.
    Richter ordnete beide Seiten sich zu treffen und über die Buchhaltung zu konferieren.
    Dann ordnete er Tohme an eine Rechnungsoffenlegung von der Zeit wo er Manager war vorzulegen (aber es ist versiegelt)
    Dann ordnete er (wahrscheinlich den Verwaltern) an die Korrespondenz, die sie mit IRS hatten über Michael (wahrscheinlich unbezahlte Steuern von 3 Jahren), wieder versiegelt, einzureichen.
    Richter befahl beiden Seiten miteinander zu sprechen und eine Aktualisierung vor Gericht über die Aufdeckungen von Informationen zwischen den beiden Parteien zu geben.

    Dies zeigt uns nur die kurze Informationen über das was geht schon in dieser Hinsicht.


    hat Ivy, MJJC hieraus erlesen/gedeutet:

    MOTION - COMPEL DEPOSITION

    Petitioner(s): Tohme, Tohme R., Dr.

    Attorney(s): Malingagio, Paul S., Esq.

    MOTION CONTINUED TO 10/25/12 TO MEET MOTION TO STAY

    --------------------

    Tohme is trying to depose someone - probably the Executors, the following is the other ongoing stuff

    --------------------------------------

    WRONGFULLY TAKEN PROPERTY (PC 859)

    Petitioner(s): Branca, John McClain, John

    Attorney(s): Weitzman, Howard, Esq


    PRIOR ORDER: Cont to 10/17/12 Counsel submit on discovery issue, Motion to compel will be continuned from 10/17/12 to 10/25/12 10:00 a.m. to meet Motion to stay. NLT 11/21/12 counsel ordered to lodge with the court under seal correspondence provided to IRS re: Michael Jackson . Mr. Tohme is to account from time managrement agreements were signed going forward and is to file a motion to seal; 9/27/12 at 10:00 am R/; 8/30/12 counsel ordered to meet and confer on accounting issues with Dr. Tohme; 8/1/12; 7/25/12 at 10:00 am; 6/7/12 at 10:00 am notice waived; 4/30/12 @ 8:30 a.m.; 4/12/12 @10:00 a.m. NLT 4/5/12, Mr. Malingagio is to file a response
    Filed 2/17/12
    Zuletzt geändert von Lena; 17.10.2012, 19:46.

    Kommentar


    • 01/30/2013 at 10:00 am in department 5 at 111 North Hill Street, Los Angeles, CA 90012
      WRONGFULLY TAKEN PROPERTY (PC 859) (MR. TOHME'S ACCTG TO BE FILED NLT11/21/12 AND SET FOR HRG ON1/30/13 AT 10:00 A.M.)

      Scheint das Tohme angeordnet wurde seine Buchhaltung offen zu legen nicht später als bis zum 21.11.2012 und die Anhörung dazu zum 30.01.2013 angesetzt ist.

      Kommentar


      • Tohme hat eine Verlängerung der Frist für seine Buchhaltungsoffenlegung beantragt



        Estate sues Tohme Tohme / Tohme countersues / Tohme's complaint @pg 14
        11/21/2012 Request (RESPONDENT TOHME R. TOHME'S REQUEST FOR EXTENSION ON ACCTNG. )
        Filed by Attorney for Respondent



        Kommentar


        • Tohme hatte zwischenzeitlich übrigens auch eine Versieglung seiner Buchhaltung beantrag.
          _________

          Und aktuell ersichtlich : Estate möchte Tohme unter Eid befragen

          03/06/2013 Reply/Response (IN SUPPORT OF PETITIONERS' MOTION FOR ORDER COMPELLING DEPOSITION OF RESPONDENT TOHME R. TOHME ) Filed by Attorney for Petitioner

          Kommentar


          • Zitat von Lena Beitrag anzeigen
            Tohme hatte zwischenzeitlich übrigens auch eine Versieglung seiner Buchhaltung beantrag.
            _________

            Und aktuell ersichtlich : Estate möchte Tohme unter Eid befragen

            03/06/2013 Reply/Response (IN SUPPORT OF PETITIONERS' MOTION FOR ORDER COMPELLING DEPOSITION OF RESPONDENT TOHME R. TOHME ) Filed by Attorney for Petitioner

            Wie ist das nun zu verstehen ?
            Braucht er jetzt seine Buchhaltung gegenüber dem Estate/bzw. Gericht etwa nicht offenlegen ???

            Kommentar


            • Ich denke schon. Er hat ja eine Versiegelung beantragt, d.h. sie ist nur für die Öffentlichkeit nicht zu sehen.

              Generell ist dem ganzen ja schwer zu folgen, da wir nur begrenzt Infos haben bis auf diese kleinen Hinweise über Anhörungstermine oder Anträge. Da sind ja stetig Anhörungen, aber beim Nachlassgericht besteht die Problematik , dass man die Infos nur persönlich beim Gericht anfordern kann und diese nicht online eingescannt wie bei anderen Gerichte, wo wir häufig die Dokumente über Ivy haben, die diese gegen Gebühr abruft.
              Somit sind im Prinzip auf die Presse angewiesen, die aber derzeit über diese Sache nicht berichtet.

              Z.B. haben wir den letzten Estate-Bericht (den öffentlichen Teil), ebenfalls Nachlassgericht überhaupt nur erhalten, weil tatsächlich eine MJJC-Userin (Windy) in LA bei Gericht diesen beantragt hat. Die Presse hatte zwar auch drüber berichtet, aber doch lange nicht so im Detail.
              Zuletzt geändert von Lena; 09.03.2013, 13:52.

              Kommentar


              • Zitat Rip Michael aus dem Wer hat Vorteile-Thread

                Hier info dazu.
                Zitat daraus:
                So in short it seems like MJ Estate is asking the Tohme lawsuit against them to be put on hold until Labor Commissioner makes a determination about issues covered under the Talent Agencies Act.
                So I wondered what is this Talent Agencies Act and found the law - http://www.leginfo.ca.gov/cgi-bin/di...le=1700-1700.4
                Also kurz gesagt es scheint, das der MJ Estate erfragt das die Klage von Tohme gegen den Estate auf Eis gelegt wird, bis der Labour-Kommissar eine Prüfung über Fragen im Rahmen des Talent Agencies Act abgelegt hat.

                Möglicherweise ist dieses prüfungsverfahren doch schon abgeschlossen .. oder?
                Die nachricht war immerhin schon vom 03/12.
                Das ergebnis wäre natürlich interessant.
                Fehlte T.T. diese lizenz hatte er möglicherweise gar keine berechtigung, vermittelnd verträge für MJ abzuschliessen.
                __________________
                @Rip ziehe Deine Frage, die wir vor einigen Wochen in einem Thread ansprachen mal hier rüber. Und es ist offensichtlich so, dass das Verfahren vor der Labour-Comission noch nicht abgeschlossen ist bzw. evtl. vor der Entscheidung steht wie man aus diesem Termin vermuten kann.

                12/13/2013 Miscellaneous-Other (STATUS REPORT RE: DEPOSITION OF JOHN MCCLAIN, AND LABOR COMMISSIONER PROCEEDING )
                Filed by Attorney for Petitioner
                (Status Report: Deposition von MCCLAIN und Voranschreiten des Labor Commissioner-Verfahrens)
                Zuletzt geändert von Lena; 03.01.2014, 16:46.

                Kommentar


                • Hat jemand eine info, ob es inzwischen i.S. Labor Commissioner verfahren einen fortschritt oder abschluss gab?

                  Edit:
                  Es ist davon auszugehen, dass dieses verfahren abgeschlossen ist.

                  Denn, wie man im Estate-Management-Report thema nachlesen kann, konnte der 3. bericht nicht pünktlich geliefert werden, da auch da dieses schwebende Labor Commissioner verfahren hinderungsgründe bildete. Der 3. bericht liegt seit 2/2014 vor.

                  Ich wüsste wirklich gerne, mit welchem ergebnis dieses Labor Commissioner verfahren abgeschlossen wurde - find' aber nix.
                  Zuletzt geändert von rip.michael; 19.07.2014, 09:34. Grund: RS

                  Kommentar


                  • Ich bin nach wie vor sehr gespannt, wie der prozess des MJEstate gegen Tohme Tohme ausgeht.
                    Sollte letzterer aus allen anklagepunkten unbeschadet hervorgehen, wäre das neben dem zu erwartenden abgang von Neverland aus dem MJ Estate bestand, das noch viel grössere desaster.

                    Ich hoffe sehr, dass das MJEstate mit der klage auf ganzer linie erfolgreich sein wird ... anderenfalls kann man Tohme Tohme als waren gewinner seiner aktionen von 2008 nennen, noch schaden ihm die kommenden transaktionen bzgl. Neverland.

                    Ich frage mich, ob die extrem zu T.T.s gunsten abgefasste vertraglichen bestimmungen alleine dem zweck dienen sollten, kohle en mass in privatkassen von T.T. zu spülen.
                    Zuletzt geändert von rip.michael; 01.08.2014, 22:19.

                    Kommentar


                    • ich bin auch gespannt und ich hoffe, wir werden auch davon hören, wie es ausgeht. hier wünsche ich dem estate wirklich den längeren atem und diesbezüglich auch viel glück. sie können es sicher brauchen.
                      vielleicht hat alles einen ganz anderen hintergrund und es ging nicht nur ums geld. nach wie vor frage ich mich, warum tohme diese 5 mill. abgegeben hat.
                      hätte er doch verrechnen können, wenn er sich so sicher ist.

                      Kommentar


                      • MJ Estate v. Tohme lawsuit updates
                        Published: Thursday, 11 September 2014 15:43


                        September 2014After 2 years we have some new information about MJ Estate vs Tohme lawsuits.
                        As you might remember Tohme filed a complaint against MJ Estate asking for fees he’s owed. These were 10% from Neverland refinancing, 10% from any future transaction about Neverland, 15% of income from services he provided (plus interest when applicable). Details of Tohme’s complaint can be found here: http://dailymichael.com/lawsuits/est...inst-mj-estate
                        Estate had also filed a complaint against Tohme asking for accounting all actions and transactions done by Tohme, return of any money and property (of Michael) Tohme has and cancellation of the three agreements Michael had with Tohme. Details of Estate’s complaint can be found here: http://dailymichael.com/lawsuits/est...-against-tohme
                        Tohme and Michael had 3 agreements:
                        • Finder’s fee agreement that give Tohme 10% of Neverland loan amount, 10% from any future sale of Neverland and 10% from any future transaction with Colony Capital.
                        • Services agreement which gave Tohme $35,000+ expenses per month and 15% all gross compensation received by Michael.
                        • Indemnity agreement in which Michael agrees to compensate Tohme for professional and legal expenses.

                        The most recent September 2014 court filing has shown that court has separated all of the claims from both parties into two parts. Probate court has been hearing accounting and return of property requests where as Labor commissioner has been overseeing whether or not the 3 agreements between Michael and Tohme should be cancelled.

                        Probate court proceedings about accounting and return of property requests
                        A transcript from a hearing on June, 2012 shows Executors arguing they need accounting from Tohme for the years he was manager in order to file Estate tax with IRS properly. Probate notes showed several hearings and protective orders concerning the accounting request.
                        Return of property request is still ongoing. Tohme’s lawyers complain about not being able to depose co-executor McClain to date. Documents show McClain’s health issues are the reason why he isn’t deposed yet. The same June 2012 hearing transcript and a short mention of Branca’s deposition clarifies Estate’s “return of property” claims. Branca mentions a private investigator being hired. Weitzman in hearing states Estate wants to know “where all the money went and how it was spent” and “there’s property Tohme got has yet to be returned”. Weitzman also states that they know someone who was supposed to pay Michael directly paid to Tohme and coincidentally Tohme purchased houses just after Michael passed away. They want discovery of all accounts managed by Tohme, where the money come from and where it went.
                        Labor commissioner proceedings about cancellation of 3 agreements
                        MJ Estate had filed a petition with Labor Commissioner based on California’s Talent Agency act. This act requires talent agents to be licensed. Estate argued as Tohme was unlicensed the agreements between him and Michael should be cancelled. LA Superior Court agreed this is a matter to be decided by Labor Commissioner.
                        This most recent filing states that the final hearing in front of the Labor Commissioner was in October 2013 and the closing briefs were submitted in November 2013. Almost a year later there’s still no decision from Labor Commissioner.
                        However Tohme’s lawyers claim the hearings in front of the Labor Commissioner has showed that while they have jurisdiction over the management agreements, they have no jurisdiction over the finder’s fee agreement about Neverland. So Tohme’s lawyers now asking LA Superiour court to take over the finder’s fee agreement issue put it on calendar and even make a summary judgment decision in favor of Tohme that the finder's fee agreement is valid and binding.

                        As of May 2014 the 10% Neverland loan + 10% interest equals $3.9 Million. Tohme asks a judgment for this amount. He also asks the court to determine that Tohme is entitled to 10% from future transactions about Neverland (which includes loan buyout and sale of Neverland).
                        An hearing is set for October 6, 2014.



                        Im grund genommen sagt das update nicht viel neues.

                        Nächstes hearing 06.10.2014.

                        Es ist eine zusammenfassung der wesentlichen punkte Tohme Tohme klage ./. MJEstate; gegenklage MJEstate ./. Tohme Tohme; verschiedene gründe, die den fortgang der angelegenheit hinderten; die schwebende angelegenheit wegen der steuerzahlung; die noch immer fehlende beurteilung gemäss dem Labor Commissioner Proceeding, ob oder ob T.T. über haupt die berechtigung hatte verträge abzuschliessen, (mit solchen vertragsbedingungen; ich denke da auch an den AEG vertrag):
                        • Finder’s fee agreement that give Tohme 10% of Neverland loan amount, 10% from any future sale of Neverland and 10% from any future transaction with Colony Capital.
                        • Services agreement which gave Tohme $35,000+ expenses per month and 15% all gross compensation received by Michael.
                        • Indemnity agreement in which Michael agrees to compensate Tohme for professional and legal expenses.

                        Es ist das ziel T.T.s, dass die rechtmässigkeit der mit MJ getroffenen vertragsbestimmungen endlich gerichtlich anerkannt werden und die damit verbundenen summen ihm zugestanden werden.
                        Das bezieht sich natürlich auch auf die 10%, die T.T. aus einer verkaufssumme von Neverland zustünden, sowie allen transaktionen, die sich um Neverland bewegen.

                        Im laufenden verfahren gibt es seit 09/2014 zwei zuständigkeiten:
                        1. Das nachlassgericht ist beauftragt die offenlegung von T.T.s buchhaltung zu betreiben, samts klärung/rückgabe von eigentumsansprüchen;
                        2. Die Labor Commissioner institution, die beauftragt ist, die lizenzfragen T.T.s zu klären.

                        Es wundert also nicht weiter, dass T.T. auf eine baldige entscheidung drängt, natürlich am besten zu seinen gunsten.



                        Weitzman also states that they know someone who was supposed to pay Michael directly paid to Tohme and coincidentally Tohme purchased houses just after Michael passed away.They want discovery of all accounts managed by Tohme, where the money come from and where it went.


                        Werd nicht ganz schlau aus dem unterstrichenen satz. *needhelp*







                        Zuletzt geändert von rip.michael; 12.09.2014, 09:15.

                        Kommentar


                        • Zitat von rip.michael Beitrag anzeigen
                          [I]Weitzman also states that they know someone who was supposed to pay Michael directly paid to Tohme and coincidentally Tohme purchased houses just after Michael passed away.

                          Werd nicht ganz schlau aus dem unterstrichenen satz. *needhelp*
                          Vielleicht so:
                          Weitzman sagt außerdem, sie kennen jemanden, der an Tohme zahlte statt direkt an Michael, und daß Thome ganz zufällig Häuser kaufte, kurz nachdem Michael starb.

                          Kommentar


                          • Danke @Pearl!
                            Würde mich mal interessieren, wen H.W. meinte, der/die gelder hat fliessen lassen ... an MJ vorbei, direkt in T.T.s kasse. Oder kloppt da Weitzman mit diesem methode mal auf'n busch ... mal sehen ob/welche ratte raushupft??

                            Zumindest hat T.T. zusammen mit seiner frau nachweislich am 14.07.09 ein anwesen in Bel Air (vis a vis des Bel Air Hotels) für 5,8 mill $ erworben. Nach T.T.s angaben habe ihm MJ die summe von 5,5 mill $ anvertraut, als teil eines geheimnisses. Letzteres muss nicht unbedingt was mit dem hauskauf zu tun haben, könnte aber sein.
                            Naja und das mit der anvertrauten summe muss ja auch nicht unbedingt stimmen, nur weil's T.T. angeblilch gesagt hat.

                            Weitzman sprach angeblich von mehreren von T.T. erworbenen häusern?
                            Heisst das nun, dass MJ mehrere dollarschwere geheimnisse mit T.T. teilte?
                            Oder doch eher, dass gelder von anderswo über T.T. flossen, die ankauf von häusern ermöglicht hatten .... oder beides?
                            (Hatte MJ nicht nur bares unterm teppich im anwesen N. 100 Carolwood Dr. gebunkert , sondern 'verteilt' z.b. an T.T. ?? - fällt mir grad so ein, das mit dem angeblichen bunkern wurde ja behauptet kurz nach MJs tod.)

                            Mal kucken, wie viele 'weissmacher' solche stories haben, T.T. wird ja vor gericht details über den finanzfluss auf seinen konten/depots/kassen darlegen müssen.
                            Wenn er gelder 'unter der hand' von MJ erhielt und es dafür logischerweise keine nachvollziehbaren nachweise gibt bin ich gespannt, wie das gericht darauf reagieren wird. Wenn das so der fall wäre, müsste T.T. wohl an eides statt versichern müssen, dass er gelder von MJ erhielt. EV würde T.T. sicher nicht schwer fallen, wäre relativ risikolos für ihn ... MJ kann nicht mehr widersprechen, so er es denn je gewollt hätte.
                            Zuletzt geändert von rip.michael; 12.09.2014, 11:50.

                            Kommentar


                            • Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass MJ freiwillig Thome Thome Millionenbeträge anvertraut hat.
                              Er hatte regelrecht Angst vor TT und so großes Mißtrauen ihm gegenüber, dass er ihn los werden wollte und kündigte.

                              Eher könnte ich mir vorstellen, dass TT MJ gelinkt, betrogen und bestohlen hat, Gelder hinter seinem Rücken vereinbarte und an ihm vorbei manövrierte.
                              Einfach nicht mit offenen Karten spielte und nur seine eigenen Interessen verfolgte und die möglicher Mitspieler.

                              Kommentar


                              • Hab dir hier geantwortet ...
                                Liebe @geli ... ich hoffe es ist ok für dich, wenn ich unsere unterhaltung ins andere thema gebeamt habe ... weil hier zu viel spekulatius ...

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X