thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leaving Neverland Facts

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Die „Dokumentation“ wird von Pro 7 ausgestrahlt
    https://www.presseportal.de/pm/25171/4210709

    Protest gegen MJ Doku „Leaving Neverland" in Deutschland


    Samstag, 6. April 2019 von 12:00 bis 18:30
    Pro7 / Sat1 Studios Medienallee 7, 85774 Unterföhring

    Kommentar


    • #17
      Charles Thomson's Gateway 97.8 Appearance Regarding Leaving Neverland

      Kommentar


      • #18
        An Open Letter From the Schleiter Family

        https://schleiter-family.com/

        Kommentar


        • #19


          Ich hoffe ich poste es jetzt nicht doppelt .

          Kommentar


          • #20
            F.B.I. Releases Files on Michael Jackson

            https://artsbeat.blogs.nytimes.com/2...chael-jackson/

            Kommentar


            • #21
              BBC - Meet the fans who are standing up for Michael Jackson

              https://www.bbc.com/news/entertainment-arts-47499076

              Kommentar


              • #22
                Sie müssen kein “verrückter, wilder Fan” sein, um zu wissen, dass Michael Jackson UNSCHULDIG war.
                Hier eine Zusammenstellung verschiedener Journalisten und Rechtsanalysten:

                https://michaeljacksonvindication2.w...-was-innocent/

                Kommentar


                • #23
                  Gericht hat den Termin für eine Anhörung festgelegt, die auf dem Antrag vom Michael Jackson Estate basiert,


                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von BlaueBlume Beitrag anzeigen
                    [h=1]Die „Dokumentation“ wird von Pro 7 ausgestrahlt
                    [SIZE=14px]https://www.presseportal.de/pm/25171/4210709
                    ProSieben bringt eigene Zusatzsendung:
                    http://www.digitalfernsehen.de/Umstr....176051.0.html

                    Kommentar


                    • #25


                      Das Firpo Files Digital Newsmagazin

                      von Dr. Firpo Carr, Ph.D.

                      12. März 2019


                      Es scheint, dass es in der gesamten Branche einen orchestrierten Angriff auf das Erbe von Michael Jackson gibt. Als Beispiel, Michael zu beschuldigen, sie als Kinder in der umstrittenen Dokumentation des Home Box Office (HBO) Leaving Neverland (2019) missbraucht zu haben, haben Wade Robson und James Safechuck mit Millionen von Fans des King of Pop eine bittere Note gemacht. Michaels treue Fans stimmen mit seiner Familie darin überein, dass Robson, Safechuck und HBO für das Geld dabei sind.


                      Michaels Fans sagen im Wesentlichen, dass die Dokumentation eigentlich Fleecing Neverland heißen sollte, anstatt Neverland zu verlassen. Fans sagen, es ist sowohl bedauerlich als auch enttäuschend, um es milde auszudrücken, dass HBO die Heiligkeit der Wohnhäuser der Zuschauer verletzen würde, indem es eine derart ungeheuerliche Propaganda ausstrahlte.


                      Versuch, einen toten Mann zu töten ?: Obwohl Michael starb und wusste, dass er Kindern immer geholfen hat und ihnen nie Schaden zugefügt hat, gibt es einen konzertierten Versuch, seinen Charakter, seine Statur und seinen Ruf zu ermorden. Tatsächlich versuchen sie, einen Toten zu töten, als wenn der europäische Geistliche des 14. Jahrhunderts den Bibelübersetzer John Wycliffe so sehr verachtete, dass er 40 Jahre nach seinem Tod seine Knochen ausgrub, sie verbrannte und dann die Asche hineinwarf der Fluss Swift.


                      Michaels Anwälte legen das Gesetz nieder: Tom Mesereau, Michaels Hauptanwalt während des Gerichtsverfahrens von 2005, stimmte zu, dass Michael Jackson "sogar im Tod angegriffen wird". Mesereau jammerte: "Robson schwor unter Strafe, dass er nicht missbraucht wurde." Er widersprach weiter: "Safechuck schwor unter Strafe, dass er nicht missbraucht wurde."


                      Brian Oxman, ein anderer von Michaels Prozessanwälten, der seit Jahrzehnten mit der Familie Jackson arbeitet, sagte, dass das US-amerikanische FBI (Bureau of Investigation) und andere Strafverfolgungsbehörden jahrelang umfangreiche Untersuchungen durchgeführt haben, um festzustellen, ob eines der Kinder ermittelt wurde Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson waren wahr und fanden sie alle unbegründet.


                      Bezeichnenderweise sind diese Ergebnisse, die Michaels Unschuld bezeugen (bestätigt durch ein nicht schuldiges Urteil in allen Punkten von 12 Juroren), in direktem Zusammenhang mit den jüngsten Anschuldigungen, die Robson und Safechuck jetzt gegen den verstorbenen Entertainer anstellen.


                      Hier ist der Grund:


                      Das abweichende Verhalten von erwachsenen männlichen **************n, die auf junge Jungen abzielen, würde ihre verdorbenen Handlungen niemals auf zwei kleine Jungen beschränken, während sie Hunderte von anderen aufgaben. Es wäre zum Beispiel schwierig, einen pädophilen Priester zu finden, der wie Michael Zugang zu mehreren Jungen hatte, aber nur einen oder vielleicht zwei dieser Jugendlichen belästigte.



                      Ich schwöre und beschwöre mich hier vor dem offenen, globalen Gericht der öffentlichen Meinung, dass (a) gemäß der Ausbildung, die ich als stellvertretender Offizier im zivilen Rang eines Sergeanten im Polizeidienst von Los Angeles (LAPD) erhalten habe; (b) gemäß meiner spezialisierten Ausbildung, die an der Detective School der LAPD erworben wurde, wobei die Ausbildung die Identifizierung von **************n umfasste; (c) als persönlicher Freund und Vertrauter von Michael Jackson, der mit seinem Glauben an die Bibel, der die großzügige Seele und den wohlwollenden Geist, die ihm gehörten, prägte, gründlich vertraut ist; und (d) als Gesundheitspsychologe, der mehreren Abteilungen der American Psychological Association (APA) angehört und die Verhaltensweisen von **************n untersucht hat, wäre es für Michael Jackson unmöglich gewesen, den sexuellen Missbrauch von Kindern gegen Wade Robson und James schuldig gewesen zu sein Safechuck


                      Graverobbers: Abgesehen von HBO, Robson und Safechuck, die alle als Graverobbers gesehen werden, die versuchen, sich den Ruhm und das Vermögen eines verstorbenen Michael Jackson-Fans auszahlen zu lassen, zählen die Fernsehpersönlichkeit Oprah Winfrey und die investigative Journalistin Diane Dimond zu den Personen, die sich schamlos nach einem Sitz im Internet umsehen Michael-Jackson-Sauce Laut Fans, als sie ein Interview mit Robson und Safechuck arrangierten, sucht Oprah "der Opportunist" nach Ratings und "Dollar-Sign", Dimond versucht, ihr Buch zu verkaufen. Wieder, wie die Fans es sehen, lassen diese Graverobbers - diese Plünderer und Plünderer - Michael nicht in Ruhe ruhen.


                      Fans sehen Dimond auch als instabil. Im Juli 2009 beschwerte sie sich im nationalen Fernsehen: "Ich fürchte, ich habe neulich bei" Issues "meine Coolness verloren, als Rev. Firpo Carr mich nicht reden ließ." (Eigentlich war ich damals kein Reverend, und jetzt bin ich es auch nicht.) Glücklicherweise reagierte Jim Moret, der sowohl im Staatsfernsehen als auch als Chefkorrespondent der Inside Edition im Fernsehen war, auf einen Dimond-Jab bei Michael : "Aber so was? Der 93er-Fall hatte mehr Löcher als der 2005er-Fall, was ein Witz war." Tatsächlich war die Anklage von 1993 gegen Michael völlig unbegründet. Anscheinend glaubt Dimond, dass ihre Ermittlungsbemühungen und Ressourcen die des Federal Bureau of Investigation der US-Regierung überschreiten.


                      Nur die Zeit wird sagen, wer als nächstes in Michaels Grab springen wird,


                      LIEBE



                      http://firpocarr.com/firpofiles03122019.html
                      Zuletzt geändert von Brigitte 58; 13.03.2019, 20:47.

                      Kommentar


                      • #26
                        REPORT: Michael Jackson’s Niece Dated ‘Leaving Neverland’ Accuser During Period Of Alleged Molestation

                        Kommentar


                        • #27
                          The two-part HBO documentary has divided opinions. The harrowing testimony from Robson and James Safechuck is compelling but there has been a huge backlash at the lack of any other witnesses, both for and against. Filmmaker Dan Reed has dismissed criticisms: "What is the other side of the story? That Michael Jackson was a great entertainer and a great guy?" He says Robson's original 2005 denial of abuse was rooted in his devotion to his idol. Yet, there is evidence Robson lied repeatedly in the past, was viewed as an unreliable witness by a judge and some of his latest allegations are not even based on his own memories.

                          https://www.express.co.uk/entertainm...Safechuck-film

                          Kommentar


                          • #28
                            watch all of them:

                            Part 1 - 26.06.2016 veröffentlicht


                            Part 2 - 28.01.2019 veröffentlicht


                            Part 3 -10.03.2019 veröffentlicht
                            Zuletzt geändert von MJ@ckson.NET Team; 14.03.2019, 15:36.

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von BlaueBlume Beitrag anzeigen
                              Gericht hat den Termin für eine Anhörung festgelegt, die auf dem Antrag vom Michael Jackson Estate basiert,
                              Michael Jackson Estate wird vor Gericht morgen 3/15/19, um zu beantragen, dass das Gericht die Schiedsgerichtsbarkeit mit HBO zu beschleunigen.





                              Kommentar


                              • #30
                                Michael Jackson - Entering Neverland (2019 Documentary)

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X