thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleinigkeiten: Michael Jackson [News Blitz] (KEINE DISKUSSIONEN)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46

    Michael Jackson & Ed Hardy |Ergänzung zum oberen Beitrag |




    Paare gibt es, die gibt es gar nicht... Jetzt haben sich Christian Audigier, dank seiner Marke Ed Hardy der lebendigste Pop-Designer der Modebranche, und Michael Jackson, der untoteste Superstar des Popbiz, in Los Angeles/USA zum Shoppen getroffen.

    So weit, so drollig. Doch es kommt noch besser!

    Michael trug zwar pflichtschuldigst ein rotes Ed-Hardy-Shirt unter seinem Mantel, doch der bullige Modestar & der zerbrechliche Musiker gingen nicht in einen Audigier-Shop, sondern zur Nobel-Konkurrenz.

    Christian gab bei Stops bei Dior und Dolce & Gabbana auf dem Rodeo Drive den Einkaufsberater für Michael. Und der Sänger wirkte - im Rahmen seiner Möglichkeiten - so glücklich wie lange nicht.

    Quelle: iloveradio

    Kommentar


    • #47
      MICHAEL JACKSON - JACKSON'S SONGS WAITING FOR POSTHUMOUS RELEASE

      MICHAEL JACKSON has recorded more than 100 songs in secret - but is refusing to release the tracks until after his death, according to a biographer.

      The Thriller singer has amassed a stack of tunes but only wants them to be heard by his children - Prince, 11, Paris Katherine, 10, and five-year-old Prince Michael II - after he dies, according to Ian Halperin, author of forthcoming book Unmasked, The Michael Jackson Story.

      Halperin says, "I was astonished by the number of songs which have been held back.

      "I was told that he will not let them come out now but wants to leave them for his kids, a very personal legacy to them."

      source: contactmusic

      Übersetzung mache ich leider nicht, da es bei Google oder anderen Translator zu missverständnisse führen kann/könnte.


      !!! Hier bitte keine Diskussionen !!!



      DISKUSSIONEN - Aktuelle Berichte: Michael Jackson
      Zuletzt geändert von JacksonAH; 01.03.2009, 17:12.

      Kommentar


      • #48
        JacksonAH
        Michael Jackson || Anklagen || Sammelthread
        Thema gelöscht von cyplone
        Grund: auf wunsch des erstellers
        ____________________________________

        Der Artikel wegen der Klage wird dann hierher verschoben.

        Torrance Anwaltsfirma Verklagt MJ

        27.02.09

        Eine Torrance Anwaltskanzlei hat sich wieder einmal als Sieger in einer langwierigen gerichtlichen Auseinandersetzung mit Popstar Michael Jackson über unbezahlte Anwaltskosten herausgehoben.

        Der "2nd District Court of Appeal" hatte eine Stellungnahme am Montag veröffentlicht, bezüglich Ayscough & Marar, die Jackson in mehreren Zivilprozessen während des Kindersexprozesses im Jahr 2005 vertraten.

        Allerdings soll MJ eine Rechnung in Höhe von $ 217.000.- nicht bezahlt haben.

        Ayscough & Marar verklagen Jackson und zwei seiner Firmen im Torrance Superior Court. Gerade bevor der Fall zum Richter nach Los Angeles im Juni 2007 gegangen wäre, hatte Jackson die Bezahlung der Rechnung plus Zinsen vorgeschlagen.

        Richter James Chalfant wird vorgeworfen, er hätte seine Bitte um Verlegung des Prozesses falsch verstanden.

        "Es macht keinen Sinn," Brent Ayscough in einem Telefoninterview am Dienstag. "Wie kann man sich darüber beschweren, was man als Rechtsmittel zu zahlen hat?"

        Eine Nachricht, die für Jacksons Anwalt Thomas Mundell zurückgelegt wurde, ist nicht zurückgekommen.

        Zusätzlich zu den Rechtskosten hat Jackson außerdem noch zugestimmt $175,000 zu zahlen, um die Ausgaben von Ayscough & Marar's für die Klage gegen ihn selbst zu zahlen, so Ayscough.

        Zur Zeit von Jacksons Beschwerde hatte er rund $440,000 gezahlt. Ayscough sagte er werde einen Antrag auf die Kosten des Kampfes gegen die Beschwerde einreichen.

        Ayscough sagte, daß seine Firma durch Jacksons Brüder und seinen Manager, Randy Jackson, angeheuert wurde, der ein Langzeitklient der Firma ist.

        "Wir haben seine zivilrechtlichen Fälle bearbeitet",sagte Ayscough." Es gab eine ganze Menge. "

        Zu dieser Zeit, Jackson hat sich selbst gegen die Anschuldigungen des Kindesmißbrauches gegen einen kleinen Jungen verteidigt. Jackson wurde freigesprochen.

        Der Richter in Santa Maria hatte in diesem Fall eine Mediensperre verhängt, die die verschiedenen Nachrichtenagenturen aber versuchten zu umgehen.

        Ayscough & Marar haben meist erfolgreich gekämpft, um die Informationen in Bezug auf das Strafverfahren aus den Medien herauszuhalten und befassten sich außerdem mit anderen zivilrechtlichen Fällen.

        Ein Fall war von Jacksons früheren Geschäftspartner, Porno-Produzent F. Marc Schaffel, mit über mehr als 1,4 Millionen Dollar in unbezahlten Lizenzgebühren und Darlehen aus verschiedenen Kooperationen.

        Zuerst hatte MJ alle Rechnungen bezahlt. Dann stoppte es.

        "Ich sagte, `Wenn Du uns nicht bezahlst, dann hören wir auf mit allem"', sagte Ayscough.

        Die Firma klagte im Februar 2006 und Jackson klagte dagegen und behauptete, daß er seine früheren Anwälte fälschlicherweise bedrohte, um Informationen über den Fall den er nicht zahlte, offen zu legen. Chalfant hat die Gruppenanklage nicht durchbekommen.

        Ayscough & Marar gewannen mit einem Gerichtsentscheid, um Jackson eine eidesstattliche Erklärung aufzuzwingen. Er tat es, aber plätzlich kam von Jackson nichts mehr.

        Chalfant hat herausgefunden, daß MJ es versäumt habe, Informationen im Fall vorzulegen und weigerte sich den Prozess zu verlegen, sodaß seine Anwälte Abhilfe schaffen oder weitere Verhandlungen für eine Lösung führen könnten.

        Ayscough & Marar ist nicht die einzige Rechtsfirma, die Jackson wegen unbezahlte Rechnungen verklagt.

        Laut E! Online hat die Firma Wachtel & Massey einen in New York angesetzten Vertragsfall stoppen lassen, wenn MJ die Rechnung bezahlt, außerdem behauptet Jackson er habe die Firma gefeuert.

        Quelle: dailybreeze.com & JAM-FC
        Übersetzung: JAM-FC <-- da auch eure beschwerde für die Übersetzung ^^


        Original News: http://www.dailybreeze.com/ci_117795...ailybreeze.com

        Kommentar


        • #49
          MICHAEL JACKSON - JACKSON REQUESTS MEDICAL CARE AT GIG

          01.03.2009

          MICHAEL JACKSON has demanded nine doctors on-hand at a forthcoming private gig in case he falls ill during the comeback performance, according to the singer's biographer.

          The Thriller hitmaker has reportedly agreed to sing at a party for Russian billionaire Oleg Derispaska in April (09) in exchange for $2.9 million (£2 million).

          And in his contract, the star has stipulated he must have a full team of experts to ensure he is in full health, according to Ian Halperin, author of forthcoming book Unmasked, The Michael Jackson Story.
          If the small-scale show is successful, it could mean Jackson will go ahead with plans for a rumoured residency at London's O2 Arena - his first major performances since his last tour in 1996.

          Halperin says, "The concert would be his first in years and is being seen as a test to see if he could perform in London but a lot depends on his health.
          "The rider for the gig by Jackson's handlers includes a request for nine top doctors to be on site at all times, 11 gourmet chefs, 1,200 bottles of the world's finest bottled water, Bling H2O, and six massage therapists."


          source: contactmusic


          wer mag, kann das übersetzen!

          Kommentar


          • #50
            Zitat von JacksonAH Beitrag anzeigen
            MICHAEL JACKSON - JACKSON REQUESTS MEDICAL CARE AT GIG

            01.03.2009

            MICHAEL JACKSON has demanded nine doctors on-hand at a forthcoming private gig in case he falls ill during the comeback performance, according to the singer's biographer.

            The Thriller hitmaker has reportedly agreed to sing at a party for Russian billionaire Oleg Derispaska in April (09) in exchange for $2.9 million (£2 million).

            And in his contract, the star has stipulated he must have a full team of experts to ensure he is in full health, according to Ian Halperin, author of forthcoming book Unmasked, The Michael Jackson Story.
            If the small-scale show is successful, it could mean Jackson will go ahead with plans for a rumoured residency at London's O2 Arena - his first major performances since his last tour in 1996.

            Halperin says, "The concert would be his first in years and is being seen as a test to see if he could perform in London but a lot depends on his health.
            "The rider for the gig by Jackson's handlers includes a request for nine top doctors to be on site at all times, 11 gourmet chefs, 1,200 bottles of the world's finest bottled water, Bling H2O, and six massage therapists."


            source: contactmusic


            wer mag, kann das übersetzen!
            Michael Jackson benötigt ärztliche Überwachung bei Auftritt

            Laut Michael *****ns Biograf, benötigt Michael Jackson ein Team aus 9 Ärzten bei seiner privaten Comeback-Show für den Fall, dass er krank werden sollte.

            Angeblich hat der Sänger zugestimmt, für 2,9 Millionen Dollar für den russischen Milliardär Oleg Derispaska am 9. April bei einer Party zu performen.

            In dem Vertrag hat Jackson ausgemacht, dass er ein Ärzteteam benötigt, um sicherzustellen, dass er vollkommen gesund sein wird, so behauptet es Ian Halperin.

            Wenn diese kleine Show erfolgreich verläuft, könnte das bedeuten, dass MJ seine Pläne für O2 fortführen werde, was seine ersten großen Auftritte seit 1996 wären.

            Halperin sagt "das Konzert wäre sein erstes seit Jahren und könnte als ein Test gesehen werden, ob er in London auftreten könne, da viele Zweifel an seiner Gesundheit bestehen".
            Michael hätte ein Team aus 11 Gourmet Chefs, 1200 Flaschen des feinsten Wassers Bling H20 und 6 Massage Therapeuten.

            Kommentar


            • #51
              Post subject: Michael Jackson UK Arrival & Hotel Information
              PostPosted: Tue Mar 03, 2009 9:48 am

              The King Of Pop Michael Jackson is due to touch down at 2.20pm today at the pivate part of Luton Airport.

              He is staying at the Lanesborough Hotel, Park Lane.

              He wants a fan presence.
              Source: http://mjstar.com/

              Post subject: Confirmed: Michael Jackson Tour On The Way
              PostPosted: Tue Mar 03, 2009 12:25 am
              Site Admin

              Sources have confirmed to TicketNews that Michael Jackson will be performing live in a series of shows, possibly in 2009, which will be announced within a week. While the exact location and duration of the engagement are forthcoming, recent published reports have conjectured about a 30-show run in Las Vegas or London.

              Talks of a Jackson comeback event have been brewing for the past year as the beleaguered star has battled various financial setbacks and explored new sources of income.

              Source: TicketNews

              Kommentar


              • #52
                los gehts...

                + YouTube Video
                ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


                http://hollywoodtv.celebuzz.com/2009...a-jackson.html

                Kommentar


                • #53
                  http://news.sky.com/skynews/Home/Sho...ndons_O2_Arena



                  Oh my God!!!

                  Kommentar


                  • #54


                    ******Email*******


                    Dear Andreas,

                    MJWN has received official information from AEG Live inviting you, as Michael's fans, to attend the press conference at the 02 arena this Thursday, March 5th where Michael will be making a special announcement. Entry is on a first come, first served basis but we have been assured that there is a large public area where you will be able to see Michael.

                    This is the information we have received and been asked to pass onto you.

                    Michael Jackson to Make a Special Announcement in London at the O2

                    Attention Fans! AEG Live is inviting you down to the O2 in London for a very special announcement from Michael Jackson. Access is granted on a first come first serve basis.

                    Here are the details:

                    WHAT: Michael Jackson to Make A Special Announcement

                    WHEN: Thursday, March 5th

                    TIME: Suggested Arrival Time is 1pm - Press Conference Starts at 4 p.m.

                    WHERE:
                    The O2
                    Grand Concourse
                    Peninsula Square
                    London
                    SE10 0DX

                    Also, Sony BMG have confirmed to us that they will be releasing a 30th Anniversary edition of Michael's classic 'Off The Wall' album.

                    The new expanded album has got an initial release date of August 2009 in the UK, but this is subject to change.

                    Similar to 'Thriller 25' last year, there are plans to include brand new remixes of some of the original tracks as well as unreleased material. In preparation for the release, michaeljackson.com has recently been re-designed with an 'Off The Wall' feel.

                    'Off The Wall' was original released in the UK on September 29th, 1979 and in America on August 10th, 1979. The album was Michael's first solo album with Epic Records after leaving Motown in 1977. It was also his first collaboration with Quincy Jones after meeting him during filming for 'The Wiz'. 'Off the Wall' also became the biggest selling album of all time by a black artist, until that record was smashed by Michael's next album 'Thriller'. It is estimated that it has sold over twenty million copies worldwide to date.

                    As more details of the forthcoming Anniversary Edition are released we will keep you updated.

                    Best wishes,

                    Jayne Ross and the MJWN team
                    www.mjworld.net

                    Kommentar


                    • #55
                      Spekulationen über Konzerte und Platte von Michael Jackson

                      London (dpa) - Einen Tag vor der erwarteten Comeback-Ankündigung von Michael Jackson häufen sich die Spekulationen über den Umfang der offensichtlich in London geplanten Konzerte. Wie britische Medien berichteten, könnte der einstige «King of Pop» bis zu 30 Konzerte in der Londoner O2 Arena geben. Schätzungen über die Einnahmen für den hoch verschuldeten 50-Jährigen schwankten zwischen 50 Millionen Pfund und 150 Millionen Pfund. Nach Informationen der Zeitung «The Sun» will Jackson zudem das Erscheinen eines neuen Albums verkünden.


                      http://newsticker.welt.de/?module=dpa&id=20541012

                      Kommentar


                      • #56
                        Mitteilung!

                        Möchte euch die Freude zum schreiben an beiträgen nicht nehmen! aber bei einem Thread ist immer der ERSTE beitrag von bedeutung, damit man weiss worum es geht (daher bitte lesen) / solangsam müsste einigen es hier klar sein, dass dies ein INFORMATIONS Thread ist - der einzig und allein zur übersicht von Artikeln genutzt wird/ werden soll.

                        Diskussionen und Kommentare zu den Artikel von euch - werden in den dafür angelegten Thread gepostet & geführt. Die Mods Cyplone & Benjaminn Kopp haben in letzter zeit immer wieder einige beiträge gelöscht, weil diese dort nicht zugehörten. Nimmt es nicht persöhnlich - es sei an alle gerichtet und ich selber schneide mir auch eine Scheibe davon ab.

                        gerade Aktuell:

                        Thread:
                        Michael Jackson - Ankunft London [Pressekonferenz] Konzerte 02 Arena

                        Diskussionen über(Ticketpreise etc.) meinetwegen hier: Michael Jackson Live in der O2 Arena

                        Thread:
                        Aktuelle Berichte: Michael Jackson [Info Thread]

                        Diskussionen hier: DISKUSSIONEN - Aktuelle Berichte: Michael Jackson

                        Seit net bös auf mich - aber das dient allein der übersicht! Sonst sieht das hier aus, wie bei Hempels unterm Sofa.


                        Off Topic Forum
                        Beiträge die in kein anderes Forum passen

                        Ich danke für euer Verständnis sowie Mitarbeit.
                        Zuletzt geändert von JacksonAH; 04.03.2009, 17:16. Grund: buchstaben dreher wat sonst

                        Kommentar


                        • #57
                          Michael Jackson
                          Klage gegen Auktion von persönlichen Dingen

                          Der „King of Pop“ Michael Jackson klagt gegen das Auktionshaus, welches ankündigte im April mehr als 2 000 Gegenstände aus dem ehemaligen Privatbesitz von Michael Jackson zu verkaufen. Die Firma ist zwar legal im Besitz der Dinge, darf sie aber angeblich nicht ohne Zustimmung Jacksons versteigern.

                          Popstar Michael Jackson will mit einer Klage gegen ein Auktionshaus die Versteigerung von tausenden Dingen aus seinem persönlichen Besitz verhindern. Seine Firma MJJ Productions reichte am Mittwoch in Los Angeles Klage gegen Julien´s Auction House ein. Darin heißt es, der Besitzer Darren Julien habe Jackson versprochen, eine Liste mit den Sachen zu erstellen, die verkauft werden sollten. Der Sänger habe aber nicht zugestimmt, alles zu versteigern. Viele Dinge seien „unbezahlbar und unersetzlich“. Der Versuch, sie zu versteigern, sei „bösartig, arglistig, empörend und ohne jede rechtliche Grundlage“. +

                          Juliens Firma hatte schon im Dezember angekündigt, sie werde im April mehr als 2.000 Sachen aus dem Besitz von Jackson versteigern, darunter den American Music Award für „Thriller“, einen Samtumhang, den er 1998 zum Vatertag von seinen Kindern bekam, und einen Basketball mit einem Autogramm von Michael Jordan. Weiter sollten auch Platin- und Gold-Platten, eine umgebaute Harley Davidson, ein Rolls Royce und Kunst von Jackson verkauft werden.

                          MJJ Productions erlaubte der Klage zufolge dem Auktionshaus zwar, die Dinge aus Jacksons Neverland Ranch zu entfernen, aber nicht, sie ohne Jacksons Zustimmung zu versteigern.

                          FOCUS

                          Kommentar


                          • #58
                            Tja, ihr wolltet es so - jetzt wäre der Klagen thread vom Vorteil gewesen / nicht jammern.
                            _______________________________________

                            Versteigerung: Prominente Klage gegen Auktionshaus

                            Michael Jackson, einer der größten Stars der 1980er und 1990er Jahre, hat gegen Julien´s Auction House in Los Angeles Klage eingereicht. Streitpunkt ist eine geplante Auktion, die einer Versteigerung tausender Stücke aus dem privaten Besitz des Musikers gilt. Mit der Klage will Michael Jackson einen Verkauf seines ehemaligen Eigentums verhindern. Zwar sei Julien´s Auction House legal in den Besitz der einzelnen Stücke gekommen, habe aber eine Vereinbarung getroffen, welche den Verkauf an die Zustimmung des Musikers knüpft.

                            Zwar sei von einigen Besitztümern im Vorfeld die Rede gewesen, eine komplette „Haushaltsauflösung“ habe aber zu keinem Zeitpunkt zur Debatte gestanden, weshalb die Produktionsfirma MJJ Productions sich zu juristischen Schritten gegen Julien´s Auction House gezwungen sah. Neben einem American Music Award, Goldenen Schallplatten und anderen Ehrungen stehen auf der Auktionsliste angeblich auch Kunstgegenstände, Teile des Fuhrparks wie auch persönliche Gegenstände. Von der Entscheidung des Gerichts hängt nun die weitere Verfahrensweise mit den ehemaligen Besitztümern des King of Pop ab. (dcrs/fm 05.03.2009 07:57)


                            Diskussionen hier: DISKUSSIONEN - Aktuelle Berichte: Michael Jackson

                            Kommentar


                            • #59
                              Comeback Rückt Näher - Neue MJJ Webseite Online

                              05.03.09
                              Die neue und offizielle Webseite von Michael Jackson ist online. Man kann sich für neueste Updates in einem Emailnewsletter eintragen, sowie Links zu Videos und Audio-Dateien der SonyBMG - Michael-Jackson-Webseite ansehen bzw. anhören. Diese neue Seite ist im Auftrag von MJJ PRODUCTIONS registriert worden.

                              Hier geht es zu Michael Jackson Live!

                              Quelle: michaeljacksonlive.com & JAM-FC

                              Kommentar


                              • #60
                                Prominente

                                Michael Jackson verklagt das Auktionshaus

                                Mit einer Einstweiligen Verfügung will Popstar Michael Jackson die Versteigerung von tausenden privaten Memorabilien verhindern. Seine Firma MJJ Productions reichte in Los Angeles Klage gegen Julien’s Auction House ein. Der Sänger habe nicht zugestimmt, alle Gegenstände zu versteigern.



                                Geldnöte bei Familie Jackson. In Las Vegas wurden ihre Kleiderschränke samt Inhalt versteigert, und einige Fans kamen. Statt wie erhofft 100 Millionen wurden nur 2 Millionen Dollar erzielt.

                                Welt Online

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X

                                Informationen zur Fehlersuche