thread oben

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Artikel von Dr. Firpo Carr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das ist doch dieser geschmacklose Fake der vor einigen Monaten mal im Internet kusierte, oder? Auch wenn ich weiß, dass das nicht echt ist, ich kann nicht lange hingucken.

    Zur Pressekonferenz:
    Ich denke, wenn das eine Botschaft sein sollte, dann wohl eher nicht direkt an die Fans, denn denen hätte er auch anders sagen können, dass er nach den Konzerten nichts mehr machen wird, was in diese Richtung geht. Aber hat aus Richtung AEG (oder sonstwo her) nicht mal irgendjemand von einer Welttournee geplappert, die man gerne gemacht hätte? Wollte Michael damit vielleicht sagen "Freunde, so nicht. Ich mach diese Konzerte, aber dann ist schluss"? Nichts ist unmöglich. Naja, fast nichts. Dass er so unter Strom stand, kann mehrere Schlüsse zulassen. Vielleicht saß ihm da jemand im Nacken, vielleicht wusste er, dass er damit jemandem auf die Füße treten würde? Vielleicht war es geplant, dass Michael was ganz Anderes sagt und Michael hat einer oder mehreren Personen ans Bein gepinkelt mit diesen Aussagen auf der PK?

    Ich bin wirklich mal gespannt, was da raus kommen wird. Ich verstehe Carr's Artikel auch so, dass jemand Michael ermordet hat (also dass Michael tot ist), dass aber weder Murray, noch AEG oder Tohme da direkt die Finger mit im Spiel haben (wobei er einräumt, dass sich AEG und Tohme Michael gegenüber nicht gerade freundlich benommen haben), und dass die Person/en, die da ihre Finger mit im Spiel hat/haben, anonym bleiben möchten. Etwas gegen Michael wird es wohl nicht sein, was Carr weiß (wenn er wirklich was weiß). Mir würde, wie remember, jetzt aber nichts einfallen, was meine hohe Meinung von Michael zum Einsturz bringen könnte.

    Wenn in diesem Fall Köpfe rollen, dann könnte das echt und im wahrsten Sinne, ein Höllenspektakel der Extraklasse werden. Wenn Sony betroffen ist, dann werden allerdings auch sehr viele Köpfe von unschuldigen Personen rollen, denn dann hätte Sony ein übles Problem und das könnte den Verlust von tausenden Arbeitsplätzen bedeuten.

    Kommentar


    • Ich denke noch eine Etage höher!!!!!
      Wieviele Politiker sind sind durch Unterstützungen von Konzernen an die Macht gekommen?

      Kommentar


      • Zitat von Biggi25 Beitrag anzeigen
        Ich denke noch eine Etage höher!!!!!
        Wieviele Politiker sind sind durch Unterstützungen von Konzernen an die Macht gekommen?
        Du meinst, es würden auch auf der politischen Ebene Köpfe rollen? Hm, möglich...

        Kommentar


        • Zitat von Rain Beitrag anzeigen
          Du meinst, es würden auch auf der politischen Ebene Köpfe rollen? Hm, möglich...
          Wenn sich ein Konzern wirklich dran beteiligt hat Michael zu "beseitigen". Gehen für einen Politiker dort die Lichter aus!!!!! Der sich von so einem Konzern unterstützen ließ!!!!! Gewagt, aber für mich nicht von der Hand zu weisen und irgendwie auch schlüssig.

          Kommentar


          • Naja, so weit möchte ich momentan noch nicht gehen. Das würde ja zu einer Katastrophe für die USA ausarten, wie sie selten zuvor da war, wenn da vielleicht noch hohe Tiere in der Politik abtreten müssten deswegen. Dann wäre echt Action geboten in den USA und das mag ich mir momentan noch gar nicht ausmalen, was das für Tumulte auslösen könnte.

            Kommentar


            • Oh das könnte ein riesen Roman werden. Komme mit lesen garnicht nach. Sind ja interresante Spekulationen dabei.Ich weis auch nicht ob man den Mann glauben kann.
              Das beste wäre man wartet die Untersuchungs Ergebnisse der Ermittlungen ab.

              Kommentar


              • Dat ist es ja!!!!!!! Momentan schließe ich nicht mal das aus!!
                Warum sonst der Ansatz: Es ist so unglaublich das man es besser nichts sagt!! (sinngemäß)
                Michael ist damit nicht gemeint!!!!

                Kommentar


                • Ok, denken wir doch mal in diese Richtung:

                  Angenommen irgendein hohes Tier der amerikanischen Politik steckt da irgendwie mit drin (egal auf welche Art, aber auf jeden Fall so tief, dass man dieser Person eine Mitschuld geben könnte) und das kommt raus, was würde dann passieren? Erstmal würde das einen riesigen Aufschrei rund um den Erdball bedeuten. Nicht nur von den Fans aus, sondern vermutlich auch von anderen Regierungen. Die Titelzeilen der Zeitungen könnte ich mir jetzt schon vorstellen. "Politiker XY in Mord an Michael Jackson verwickelt", "King Of Pop von Politiker ermordet" oder sowas ähnliches. Alleine das würde durch die USA jagen wie ein Erdbeben und Köpfe rollen lassen. Aber Gott weiß, was da noch dran hängen könnte. Da wäre Michaels Tod vielleicht nur die Spitze des Eisbergs und da würden (buchstäblich), noch andere Leichen im Keller liegen.

                  Wenn man einfach mal von dieser Theorie ausgeht (und es ist eine pure Spinnerei, zumindest momentan noch), dann wären der 11. September 2001 und der Hurrikan Katrina zusammen vermutlich ein Dreck gegen das, was dann auf die USA zurollen würde. Das Ganze ist jetzt schon ein Krimi, den sich so kein menschliches Hirn ausdenken könnte (zumindest kein vollkommen gesundes). Aber das wäre dann der absolute Supergau für die USA und wenn ich ehrlich sein soll, dann hoffe ich ernsthaft, dass es wirklich nur mal eine kleine Theorie ist, die sich nicht bewahrheiten wird, denn was abgehen würde wenn da was dran wäre, das mag ich mir nicht vorstellen.

                  Kommentar


                  • Eben, das wäre so ungeheuerlich, das verschlägt mir tatsächlich die Sprache. Aber immer noch alles mit Fragezeichen, aber mein Bauchgefühl... und wünschte mir ehrlich das ich vollkommen daneben liege...
                    Für mich wäre Michael nach den Konzerten frei gewesen!!!!! Er wollte Neues und Unabhängigkeit und er hätte finanziell locker mithalten oder sogar andere in die Tasche stecken können. So sehe ich mittlerweile die PK auch als Kampfansage an gewisse Personen. Deshalb der etwas merkwürdige Aufritt von Michael. Er war dort schon in einer besonderen Position!!!!!
                    Zuletzt geändert von Biggi25; 26.11.2009, 08:50.

                    Kommentar


                    • Ich muss nochmal kurz auf die PK zurückkommen.

                      Ja, es kann sein, wie Billy und remember meinen, es kann MJ gewesen sein, DER Mann, der 3 Monate später sterben musste und dass er uns eine Botschaft hinterlassen wollte. Er hätte diesen Text allerdings auch einem möglichen Double übermitteln können.

                      Was mich trotzdem stutzig machen lässt, ist er Vergleich zum Film, wo Michael sich so ganz anders bewegte. Entweder sind diese Aufnahmen wesentlich früher gemacht wurden als erst im April oder es war nicht MJ bei der PK.

                      Mir kam dazu in der Nacht noch ein Gedanke. Wenn tatsächlich so ein täuschend echtes Double existierte, dann wäre es natürlich möglich mit diesen 2 Menschen speziell am Todestag Hase und Igel zu spielen. Wie auch immer, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

                      Es würde auch erklären, weshalb in den letzten 2 Wochen die nächsten Menschen nicht mehr an Michael rangekommen sind, weil sie ihn natürlich erkannt hätten.

                      ISt nur eine Idee, ich kann natürlich völlig danebenliegen.

                      Kommentar


                      • [SIZE="2"]Bitte lasst mich euch darauf aufmerksam machen, dass dieser Artikel mehr Fragen als Antworten. Ihr solltet euch leider auf noch mehr Frustrationen vorbereiten, wenn ihr erfahrt, wer wahrscheinlich für den Tod von Michael Joseph Jackson verantwortlich ist. Wenn ich eins weiß, von allem was ich schon weiß (oder denke, dass ich es weiß), dann ist es das:
                        Nur wenig ist, wie es scheint. Jawohl. Das „Offensichtliche“ ist gar nicht so „offensichtlich“. Die vielen Drehungen und Wendungen in dieser Handlungsstruktur sind ein drastischer Test eurer Vernunft. Diese ganze Sache ist so misteriös und die Strippenzieher verbergen sich sehr gut in der Anonymität.
                        [/SIZE]

                        Allein dieser Absatz des Artikels sagt ja schon alles aus.

                        Wann wird Dr. Carr mehr verraten? Kann das jemand beantworten?
                        Nun hat er uns alle "verrückt" gemacht u. wir spekulieren in alle möglichen Richtungen.

                        Was aber wenn die Ermittlungsergebnisse nicht dem entsprechen, was wir hier aus den Zeilen dieses Artikels herauslesen?

                        Werden die Behörden das aufdecken, was nur zu sein scheint? Wenn da wirklich viele hohe Tiere drinstecken, werden die Behörden sie dann auch zur Rechenschaft ziehen? Ich bin mir da nicht sicher. Irgendwie kommt in mir nun auch das leise Gefühl zusätzlich zur Verwirrtheit auf, dass wir womöglich doch nie die ganze Wahrheit erfahren werden...............

                        Vielleicht kommt raus, dass er einfach nur zu krank war u. sowieso bald gestorben wäre?! Was wär´ dann? Damit würden wir uns nach diesem Artikel hier nicht zufrieden geben.

                        Und wann könnte die eigentliche Bombe platzen? (Den Knall werden wir jedenfalls bis hierher hören können.........)

                        Kommentar


                        • Zitat von remember Beitrag anzeigen
                          Auf der PK war leider DER Mann, der 3 Monate später sterben wird. Das war Michael Jackson. Warum er so ausgesehen hat, wie er ausgesehen hat, muss bestimmte Gründe gehabt haben. Möglicherweise hat MJ es gewollt, so deutlich different rüberzukommen als sonst: Um eine bestimmte Botschaft zu vermitteln? -

                          Genau das hat er ja auch erreicht. Jeder, wirklich JEDER, der Michael Jackson kennt, hat sich sehr viele Gedanken über diesen äußerst kampfansagenden untypischen, außergewöhnlichen Auftritt von Mj gewundert. Bis heute noch!
                          Jeder spürte deutlichst, dass da etwas nicht stimmte....und leider ist es die bittere Wahrheit geworden. Die allerbitterste!

                          Michael hat noch mehr sagen wollen, aber tat es doch nicht, er zögerte, immer wieder, er lachte so komisch um es zu überspielen...aber, das war nicht fröhlich...das war wie in einem Terrarium...

                          Ich habe eine Rede von ihm gelesen, wo er auch so hart sagte, dass er ganz alleine darüber entscheiden würde, wann er aufhören wolle....
                          Das war auch so außergewöhnlich hart, eine Kampfansage, die Worte des Löwen...

                          Michael war sehr willenstark und niemand konnte ihn aufhalten.
                          Es wurde jahrelang versucht ihn zu vernichten. Mit allen möglichen Mitteln! Mit den härtesten Mitteln! Aber er war "UNBREAKABLE"!
                          Niemand konnte ihn stoppen!

                          Nur noch eins.....


                          Ich bin immer wieder erschüttert, was uns seine Songtexte alles sagen...
                          Früher (80er) sagte er, die Texte hätten mit ihm persönlich nichts zu tun, aber seit 1993 hat er sein ganzes Leben in seine Songstexte gepackt, dass
                          war seine einzige Möglichkeit, seine Botschaften an die Menschen zu senden.

                          Es bricht mir wirklich das Herz, was ihm alles angetan wurde!
                          Zuletzt geändert von nenasnezana; 26.11.2009, 10:30.

                          Kommentar


                          • Zitat von Rain Beitrag anzeigen
                            Da gibt's noch eine weitere Merkwürdigkeit in dieser Sammlung der Merkwürdigkeiten. Einer der (angeblichen?) Photographen gab ein Interview und berichtete, wie es zu dem Bild kam und sagte, sie seien halt dort gewesen "that day and the other d... , uhm, blah blah". Kann natürlich ein harmloser Versprecher gewesen sein, aber bissl merkwürdig war's schon, wie er so stammelte.
                            Hallo Rain, hier ist das Interview von dem Paparazzi Ben.

                            Zitat von Donna Beitrag anzeigen
                            Ab Thread No 961 wurde ja das Ambulance Photo angesprochen.

                            Ich möchte folgende Info noch hinzufügen:

                            Ben Evenstad, der Paparazzi, der angeblich das Photo gemacht hat und Michael waren sich nicht unbekannt.


                            + YouTube Video
                            ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • Das ist jetzt so eine Art Feedback....NICHT Off topic, weil auf das Thema dieses Threads bezogen:

                              Ihr dreht Euch im Kreise!

                              ALLE Aspekte, die hier immer wieder als neue Möglichkeiten/Denkspiele schon seit einigen Tagen niedergeschrieben werden, sind bereits in den ersten ca. 40 Seiten behandelt worden.

                              Ich habe diese Threads immer so verstanden, dass man sich, bei einer Beteiligung in
                              einem laufenden Thread zunächst einmal erliest, was bisher geschrieben wurde und erst
                              dann einen Beitrag schreibt. Und zwar einen Beitrag, der entweder an bereits
                              geschriebene Gedanken Bezug nimmt und diese weiterentwickelt oder aber neue
                              Gedanken einbringt.

                              Ich lese hier Beiträge die ganz offensichtlich nach dem Motto geschrieben wurden: "ich weiß zwar nicht um was es geht, weil ich nichts gelesen habe, aber schreibe trotzdem was."

                              Es haben sich mittlerweile viele Leute, die zu Beginn interessante Theorien entwickelt hatten, aus diesem Thread zurückgezogen. Ich weiß nicht, warum sie das taten, aber warum ich es tue, will ich Euch mitteilen.

                              Ist es denn wirklich eine Überforderung zu erwarten, dass man sich sachkundig macht?
                              Oder hatte ich eine falsche Vorstellung von Foren überhaupt? Sind das am Ende gar nur Plapperstunden für Menschen, die die Zeit totschlagen wollen?


                              Dafür ist nicht nur mir die Zeit zu schade!




                              Kommentar


                              • Sorry @ Hippolytos
                                aber, dann könnte man die offiziellen Ermittlungen abwarten und gar nichts mehr schreiben.

                                Zitat aus den MJ Interview mit Jesse Jackson 2005:
                                Michael: Ich möchte nur sagen: ‚Fans in jedem Winkel der Erde, jeder Nationalität, jeder Ras-se, jeder Sprache - ich liebe euch aus tiefstem Herzen. Wisst ihr, danke für eure Liebe und eure Unterstützung und euer Verständnis in dieser schwierigen Zeit. Ich heiße eure Gebete und eurer Wohlwollen willkommen. Ähm, und, ähm, bitte seid geduldig und seid an meiner Seite und glaubt an mich, denn ich bin vollkommen, vollkommen unschuldig. Aber bitte seid euch bewusst, dass da eine Menge Verschwörung vor sich geht, jetzt, während wir sprechen’.


                                **************************************
                                Michael hat immer von Verschwörung gesprochen, aber die Mächtigen haben ihn immer wieder in den Medien als einen paranoiden, shizophrenen "Junkie" hingestellt.
                                Warum? Weil sie von Ihren teuflichen Plänen und Taten ablenken wollten.
                                Wie Beadon auch sagte, hätte Michael vllt. diese Show(s) als Plattform für seine Botschaften genutzt, ich hätte ihm durchaus auch zugetraut, dass Michael der ganzen Welt die Wahrheit mitgeteilt hätte. Dann hätten sie ihn öffentlich hinrichten müssen,
                                aber so war es für sie "besser".

                                Michael ist durch die Hölle gegangen, hat das Schlimste durchgestanden und nicht nur das, er wa auf dem Weg zum Thron, zur Macht ....und musste gestoppt werden.

                                Michaels Tod ist kein bedauerlicher Unfall, kein fahrlässiger Fehler, nein - das glaube ich einfach nicht. Denn er hat noch so viel vor gehabt. Er hat so hart gearbeitet in den letzen Jahren. Er hat viele neue Songs geschrieben und am neuen Album gearbeitet.
                                Seine offizielle Meldung war, dass ein neues Album 2007 veröffentlicht wird. Dazu ist es nicht gekommen.
                                Nach "Invincible" und seinen Anti-Sony-Protesten hat man jede Veröffentlichung seiner Songs verhindert"!!! Schlußendlich sein Comeback, die Show(s) und alles was kommen sollte verhindert.
                                Wer kann so was? Nur die Allermächtigsten!
                                Er war ihnen zur Bedrohung geworden!

                                Kommentar

                                thread unten

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X